hm Grippe oder eher MOE?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von carmen.30 22.02.11 - 19:36 Uhr

Hallo,

ich dachte mir ich frage hier mal nach, vielleicht kennt sich ja jemand aus... Ein Freund (ich seh ihn nicht oft) hat seit gestern Ohrenschmerzen und fühlte sich da schon nich so wohl. Nun hatte er heut Vormittag hohes Fieber, ein wenig Übelkeit und fühlt sich ziemlich schlapp... Er meinte das wohl auch ein wenig Eiter aus seinem Ohr kam... Schnupfen und Husten hat er zwar auch aber das schon seit Sonntag... Is das jetzt wohl eher ne MOE oder eine Grippe???

Würde einfach mal gern Meinungen haben...

LG und einen schönen Abend

Beitrag von spatzl27 22.02.11 - 19:48 Uhr

Hallo,

also ganz genau kann einem das der Arzt sagen. Und zu dem sollte Dein Freund gehen...

MOE ja, sieht so aus. Ohrenschmerzen und Eiter/Sekret sprechen dafür. Eine Entzündung ist oft mit Fieber verbunden.
Kann einfach ein Infekt sein. Oder aber ne Grippe.. aber das kann ihm ein Arzt sagen... zudem die Gabe von Antibiotika sinnvoll wäre..

LG Spatzl