brauche mal tipps für meinen Bauch :)

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von larissa0 22.02.11 - 20:02 Uhr

Hallöchen erstmal :)

Also ich hab so ein mini Problem mit meinem unteren Bauch.
Er will einfach nicht flach werden :x oberhalb ist alles paletti aber wie gesagt, der untere Bauch will einfach noch nicht so recht.
Man muss sich das von der Form her wie ein "b" vorstellen, nur halt nicht so krass :D
Wäre echt lieb wenn ihr mir irgendwelche Bauchübrungen sagen könntet wie ich das weg bekomme..

Danke schonmal im vorraus :)

Lg Larissa

Beitrag von claerchen81 23.02.11 - 09:42 Uhr

Hi,

Pilates, Pilates und nochmal Pilates. Da gibt es gaaaaaaaaaaaanz viele Übungen, die die gesamte und damit auch die untere Bauchmuskulatur ansprechen, ebenso wie Beckenboden und allg. Rumpfmuskulatur. Kauf dir eine DVD, meist reicht schon 15 Min. täglich üben aus. Mache ich auch gerade und - unglaublich aber wahr - bereits nach 1 Woche habe ich erste Effekte.

Ansonsten: Bauchtanz - trainiert auch alles und macht Spaß.

Gruß, C.

Beitrag von smokinaces 23.02.11 - 15:52 Uhr

Hallo,

wenn du wirklich nur noch kleine Ablagerungen am unteren bauch hast, dann mache eine proteinreiche Diät für ca. 2 monate und regelmäßig ausdauersport und 3x pro Woche Bauchübungen. Falls du in einem Fitness-Studio bist und die einen sog. "Roman Chair" haben, dann kannst damit ideal die unteren Bauchmuskeln trainieren.

Brauchst nur ein wenig geduld, denn jeder Körper und Stoffwechsel reagiert unterschiedlich, bei den einen klappt das schneller und bei anderen braucht das halt ein bisschen länger

Beitrag von linnie73 23.02.11 - 23:20 Uhr

Ist der Roman Chair nicht eher für die Rückenmuskulatur?? Wird ja nicht umsonst Rückenstrecker genannt?
Bei uns im Fitnessstudio nimmt keiner den zur Bauchmuskulaturstärkung.

Zum Bauch: Ausdauertraining für den Speck und für die Muskulatur die stinknormalen Crunches, Trainingsprogramm mit den Wiederholungen findet man im Internet.

lg

Beitrag von smokinaces 23.02.11 - 23:41 Uhr

also das wäre mir völlig neu, wenn der roman chai für den rücken ist, war heute noch im studio und hatte u.a. bauch mit aufm plan und die unteren bauchmuskeln trainiere ich ausschließlich am roman chair, der ist übrigens auch ideal wenn man dips für den trizeps machen will. für den rücken gibts andere sachen, exentions und den rückenstrecker

trainierst du zufällig bei mcfit???? da würde mich das nicht wundern, da wird ja auch das rack zum curlen mißbraucht. sorry war nicht böse gemeint, nicht das du dass falsch verstehst.

und auch immer an die seitlichen bauchmuskeln denken, die sind nciht zu vernachlässigen, als tip ma rande

Beitrag von linnie73 24.02.11 - 11:59 Uhr

nö nicht bei mcfit ,
-> http://www.cad-power.lu/index05sallesgerman.htm

hab mal meinen Mann gefragt, der Fitnesssüchtige schlechthin#augen. Wir haben 2 Geräte im Studio die sich Roman Chair nennen, ich glaub ich weiss jetzt welche du meinst. Meinst du die Schiefbank für die Crunches?
Die richtige Roman Chair soll nämlich diese Schiefbank sein, die im Grunde nur für das Bauchmuskulaturtraining geeignet ist. Fälschlicherweise nennen die meisten Besucher(weiß der Geier wieso) den Rückensterecker auch Roman Chair#kratz

Dass Mcfit nicht dass allerbeste sein soll, hab ich schon gehört.

Mit den seitlichen Bauchmuskeln kann ich nur zustimmen.

lg

Beitrag von smokinaces 24.02.11 - 12:31 Uhr

hey,

also bei uns im Studio sieht der Romain-chair so aus: http://www.muskelschmiede.de/bauch/beineheben-am-romainchair.html

wir haben auch verschiedene geräte im Studio für den Rücken und die heißen schon extensions

Bsp: http://www.muskelschmiede.de/ruecken/rueckenstrecker-backextension-an-der-maschine.html

oder

http://www.muskelschmiede.de/ruecken/hyperextension-runder-ruecken.html

aber ich persönlich finde übungen an Geräten teilweise sehr einfältig, weil der Bewegungsradius und Ablauf schon vorgegeben ist. da lob eich mir den Freihantelbereich ;-)

Beitrag von linnie73 24.02.11 - 13:11 Uhr

Jetzt blick ich gar nicht mehr durch#kratz 3 verschiedene Geräte, ein Name?Dieses Gerät haben wir aber auch, muss dazu sagen, da mach ich doch lieber Schiefbank#hicks

Stimmt, es geht doch nichts über Hanteltraining, vielseitig einsetzbar und macht Spaß. Geräte sind im Grunde für Anfänger sehr geeignet, man kann nicht viel falsch machen wie beim Hanteltraining.Ich sag nur ein kleiner 15er Bubi-Langhantel-kaputtes Kreuz *Autsch* . Mal eben so gedacht, Kreuzheben kann ja nicht so schwer sein#augen

Beitrag von smokinaces 24.02.11 - 13:48 Uhr

Bauchmuskeln trainiere ich sehr gerne sekundär wenn ich rack deads mache, ist zwar eher für den gluteus gedacht aber 150 kg muss der bauch auch arbeiten sehr gut finde ich auch vorgebeugtes LH-Rudern.

Das sind dann die sog. Disco-Pumper ;-) immer wieder niedlich anzusehen wenn sie mal wieder nur Bizeps, Brust und bauch machen. und dann auch nur ausschließlich Ganzkörper-Curls. wenn man den versucht zu erklären, dass curlen eigentlich ne ISO-Übungen für den Bizeps ist, dann gucken die erstmal wie ein buslenker.

aber viel besser sind die outfits von denen, da gibts dann Cap und ed-hardy shirt und lange hose und die haare vorm training noch schnell gegelt und die bänke riechen dann immer nach deren kokos body milk und denken dann mit ihrem 32er Oberarm, sind sie die geilsten und coolsten ;-)

Beitrag von linnie73 24.02.11 - 14:18 Uhr

#rofl#rofl ja genau die mein ich, herrlich denen zuzukucken.
Aber bloß nichts falsches sagen, nach dem Training finden se sich so aufgepumpt dass sie dir gleich an die Gurgel gehen wollen. #rofl

Beitrag von betty38 25.02.11 - 21:56 Uhr

Der Roman Chair ist beides. Also Bauch- und Rückenmuskulatur. Für die Bauchmuskulatur auch eher was für Geübte...

Als klassische Bauchübung für die untere Bauchmuskulatur sind Crunches, in denen (am besten noch in Schräglage nach unten), die Beine (angewinkelt) nach oben leicht angehoben werden müssen, also der Po hebt vom boden ab.

Oder für absolute Anfänger: einfach Beine 90° anwinkeln und dann im Wechsel die Beine nach vorne strecken.

Aber: im Prinzip gibt es kaum eine isolierte Übung für die untere Bauchmuskulatur. Die gesamte "gerade" Bauchmuskulatur wird mit trainiert.

Und: du kannst mit den Übungen kein Fett abbauen, sondern lediglich die Muskulatur aufbauen/straffen, die sich auch wunderbar unter einer netten Fettschicht verbergen kann ;-))

Leider ist es genetisch bedingt, wo man am ehesten ab- oder zunimmt und das ist auch mit Übungen schwer zu beeinflussen.

lg und viel Erfolg - betty