der termin steht endlich fest!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von evelina89 22.02.11 - 20:20 Uhr

sooo ich war heute beim FA und jetzt steht es fest...
am 8.3.2011 soll mein kleiner mann per kaiserschnitt weil es eine BEL ist geholt werden!!!Ich freue mich rießig!!!#verliebt

sry fürs #bla#bla

lg evelina89

Beitrag von sophie112 22.02.11 - 20:26 Uhr

Hallo.

Also das sind knapp 4 Wochen eher. Findest du das nicht bisschen viel? Meine Tochter wurde genau 4 Wochen eher geholt. Das hat man ihr lange angemerkt.

Ich denke, solange du keine Wehen hast, reichen 10-14 Tage aus. Meine Meinung.

Alles Gute für euch.

Beitrag von steffi0811 22.02.11 - 20:27 Uhr

Das is t total spannend - alles Gute für euch! Mein Kleiner ist auch noch in BEL, hoffe er dreht sich bald noch, der "Große" kam spontan.

LG Steffi + Jonah + BabyBoy 32. SSW

Beitrag von melina2003 22.02.11 - 20:31 Uhr

Warum denn soviel früher ?
Somit ist es ja rein rechnerisch noch ein Frühchen ?

Mein KS war erst auf dem 03.03. festgelegt.
Also 10 tage eher.

Jetzt haben wir ihn nochmals umgelegt auf den 28.02. aber nur wegen schmerzen !!!

In unserem KH weigern sie sich sogar vor 38+0 was zu machen.


LG

Beitrag von uta27 22.02.11 - 20:36 Uhr

Hallo!
Ich empfinde Deine Freude etwas befremdlich. Ich würde mich niemals über einen Kaiserschnitt freuen! Eine Beckenendlage ist eine Längslage und somit keine regelwidrige Geburtsposition, die einen Kaiserschnitt notwendig macht.
Ich würde alles dafür tun, dass sich das Kind noch dreht. Da dies auch manchmal unter den Eröffnungswehen noch passiert, warum wartest Du nicht auf Wehen und entscheidest dann?

Wenn es in Deinem Fall unbedingt ein Kaiserschnitt sein soll, dann sind ein paar Wehen doch prima für das Kind, dann hat es weniger Anpassungsschwierigkeiten, als wenn man es über 3 Wochen früher aus dem Bauch herausholt.
Liebe Grüße, Uta (deren letztes Kind sich 1 Tag vor der Geburt richtig platziert hat!)