Schwimmbad

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von beckie83 22.02.11 - 20:26 Uhr

Hallo #winke
nachdem es am Wochenende nicht geklappt hat werden wir nun morgen das erste mal mit Baby (18 Wochen) ins Schwimmbad gehen.
Es ist Warmbadetag, sprich das Wasser hat 30-32 °C. Das wir nicht lange bleiben mit Baby ist uns klar :-)

Ich hab diese Babyschwimmwindeln gekauft, Größe S 7-12 Kg.
Hab ihm vorhin mal eine angezogen und die sind ja ganz schön groß. Er wiegt knapp 8 Kg.
Ist das normal das die bissl schlappern?
Was kann ich tun damit wirklich nichts daneben geht?
Hab auch eine von babylove Größe S hier, die schein etwas kleiner zu sein, fast schon zu klein ?!
Wie ist das mit dem stillen?
Wie lange vor dem ins Wasser gehn sollte ich ihn gestillt haben?
Wenn wir Erwachsenen mit vollem Magen ins Wasser gehn ist das ja nicht so gut, gilt das auch für die Kleinen?
Wie halte ich mein Baby denn am Besten im Wasser? So wie beim baden? Oder unter beiden Armen? Oder einfach ausprobieren?

Ich bin so aufgeregt... was ganz Neues :-)

Danke für Eure Antworten

Beitrag von schlange100000 23.02.11 - 07:22 Uhr

Hallo,

ja das ist normals das die etwas schlackern, weil die saugen sich ja noch etwas mit Wasser voll!!


Viel spaß heute!! #blume

Lg #blume

Beitrag von zwillinge2005 23.02.11 - 09:53 Uhr

Hallo,

wir haben noch die Schwimmwindeln Babylove Gr. S (4-9 kg). Die sind schon recht knapp - aber die Packung wird noch aufgebraucht, erst danach die Nummer größer (7-12kg).

Nimm lieber die kleinere Windel - beim Anziehen glaubt man erst das passt nicht mehr - aber besser, als wenn sie dann im Wasser "wegschwimmt".

32° ist schon kuschelig, aber länger als 20 Min. bleibt Ihr sicher icht im Wasser. Achte auf die Lippen und Händchen und überhaupt die Haut.

Stillen kannst Du direkt vorher - keine Angst. Ausser einem Bäuerchen ins Wasser wird nichts passieren - also einfach nach Bedarf stillen.

Halt sie erstmal schön nach am Körper und geh langsam mit Ihr ins Wasser - vielleicht könnt Ihr vorher schon zusammen duschen - sollte man eh bevor man ins Wasser geht.

Dann kannst Du sie auch unter den Achseln mit dem Gesicht zu Dir im Wasser "planschen " lassen. Hauptsache das Köpfche bleibt ÜBER Wasser. Bitte keine Tauchversuche ohne geschulte Anleitung.

LG, Andrea