Kreislauf...wer noch? und was kann ich tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luana22 22.02.11 - 20:43 Uhr

Hallo

Bin jetzt in der 33 Woche und seit ein paar tagen habe ich immer ab mittags Kreislaufprobleme.
Manchmal so schlimm das ich das gefühl habe das mir das atmen schwer fällt, was alles sehr unangenehm ist.
Kennt das jemand von euch auch? Woran kann das liegen, hatte ich vorher eigentlich so gut wie gar nicht. Und vor allem was kann ich dagegen tun?

Würde mich über Ratschläge freuen.

LG
Luana

Beitrag von wunschmamiii 23.02.11 - 05:15 Uhr

Ich hab auch seit einiger Zeit mit Kreislaufproblemen zu tun. Meist morgens und abends. Tagsüber geht es dann eigentlich.
Was man dagegen tun kann, weiß ich leider auch nicht... außer viel trinken!

Alles Gute!

wunschmamiii 38. SSW

Beitrag von uta27 23.02.11 - 07:56 Uhr

Guten morgen!
Viel trinken, langsam aufstehen aus dem liegen oder sitzen.
Hol dir in der Apo mal reines ätherisches Rosmarinöl, wenns Dir oll geht, ein paar Mal dran kräftig riechen und es geht wieder.
Dauert ca. 1minute, dann ist der Blutdruck etwas höher, was sich am besseren Wohlbefinden sofort bemerkbar macht.

Lass es Dir gut gehen, liebe Grüße, Uta