das müsst ihr mir jetzt mal erklären!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von versteh ich nicht!!! 22.02.11 - 21:15 Uhr

abend und zwar würde ich gerne mal wissen was denn nun los ist...es geht um den pornokonsum von frauen und männern..
warum guckt man das??

der eine sagt stell dich nicht so an wenn dein mann das tut, man guckt das ja auch nur wegen der praktik und nicht wegen der dickbrüstigen aufgetackelten frauen..
der andere sagt, das hat rein garnichts mit der partnerin zu tun weil das ja nicht echt ist, immerhin sind die frauen dadrinne total künstlich und gestellt und würde den mann im echten leben nicht mal ansprechen..
der andere sagt wieder ja das ist halt mal abwechslung weil immer kartoffelsupe schmeckt nicht..
und der nächst andere sagt der jenige lebt sich darin aus was der partner nicht mit einem macht..
und dann sagen manche noch es ist eine ganz andere sexualitä es alleine zu machen...und das manche es eben brauchen..

wenn manche jemanden beruhigen wollen das der mann es eben nur aus dem punkt eins oder dem punkt drei macht wie auch imme rist ja egal dann stimmt das ja garnicht...

Beitrag von lagefrau78 22.02.11 - 23:59 Uhr

Genau. So ist das. Die Menschen sind unterschiedlich, also gucken sie auch aus völlig unterschiedlichen Gründen Pornos. Oder eben nicht.

Und jetzt? Ist das eine Erkenntnis, an der Du uns teilhaben lassen möchtest? Oder was war Deine Frage?

Eine letztgültige Antwort, warum der Mitbürger an sich Pornos konsumiert, kann ich nicht liefern. Sonst jemand...?

Beste Grüße.

Beitrag von tut nix zur Sache 23.02.11 - 00:23 Uhr

Also ich stelle fest, diese Frage gibts hier öfters.

Was weiß ich warum andere Leute Pornos schauen.
Ich (w) schau sie, weil es Dinge gibt, die ich geil finde, die mein Mann aber nicht mit mir praktiziert, bzw. ich nicht praktiziere (und auch garnicht weiß, ob ich das wirklich will) aber für die ich eine Vorliebe hab.
Vielleicht was mit mehreren Personen, was mit Frauen und dann hab ich da noch so ein Faible, aber man muss ja nicht alles erzählen.
Zumindest würde ich es mir auch gerne live bei anderen anschauen. Aber es im Internet anzuschauen und mich dabei zu befriedigen reicht mir auch.

Also warum nicht.

Man schaut ein Filmchen, wird geil und macht es sich dann entweder selbst (meistens), oder reißt sich ganz schlimm zusammen, schnappt sich danach seinen Partner und hat #sex

Ich finde so Filmchen, für ne schnelle SB total geil.

Beitrag von lbeater01 23.02.11 - 07:59 Uhr

Hallo,

was ist jetzt die eigentliche Frage?

Klar gibt es verschiedene Gründe, warum verschiedene Menschen Pornos schauen.
Wäre ja schlimm, wenn wir alle gleich werden.

Ich schaue Pornos, weil sie mich geil machen. Allerdings mag ich dieses rein/raus nicht so gerne.
Dann lieber 2 Frauen oder etwas, was nicht so alltäglich ist und was ich auch nicht machen möchte im RL.

Mein Partner guckt Pornos auch, weil sie ihn geil machen. Denke ich zumindest. Ich hab ihn noch nie nach dem Grund gefragt.
Da er es sich dabei aber selbst macht, wird es wohl daran liegen, dass es ihn halt geil macht.

Und ja Selbstbefriedigung ist eine andere Sexualität als mit dem Partner Sex zu haben.

Hoffe ich konnte helfen.

LG
Janina

Beitrag von razyfazy 23.02.11 - 20:58 Uhr

Völlig ok so, da schliesse ich mich an.

lg

Beitrag von lichtchen67 23.02.11 - 08:03 Uhr

Schlicht und einfach, weils geil macht würde ich sagen. Genauso gut kannst Du fragen, warum haben Menschen Sex.... Die Zeiten, wo man nur Sex zu Reproduktionszwecken hatte sind ja auch schon länger vorbei....

lichtchen

Beitrag von elementarteilchen 23.02.11 - 08:05 Uhr

und jetzt sortierst du noch mal und guckst was genau du sagen willst.
ich möchte dir gerne helfen und einen tipp geben aber ich weiss gar nich so genau was du eigentlich wissen willst.
pornos sind dazu da um den menschen zu stimulieren und zu befriedigen oder?
jeder kann da einen anderen grund haben um einen porno zu gucken und jeder grund ist doch irgendwie legitim.
eine andere userin hat vor ein paar tagen gesagt
erlaubt ist was gefällt
ich finde das passt hier auch gut oder?

Beitrag von medina26 23.02.11 - 10:13 Uhr

Was gibt es da zu erklären?

Jeder Mensch ist anders und hat verschiedene Interessen. So ist es auch bei den Pornos. So wie du es auch schon aufgezählt hast.

Beitrag von elofant 23.02.11 - 13:23 Uhr

Genauso gut hättest Du fragen können, warum manche Erdbeereis mehr mögen als Vanille und andere Schokoeis vorziehen.

Dem einen gefällts, dem anderen nicht. Das ist mit Pornos genauso wie mit allem anderen im Leben.











Wolltest Du was anderes wissen?

Beitrag von also wir sind da anders 24.02.11 - 09:37 Uhr

Wir haben uns damals mal einen Porno angeguckt und das resultat waren bachschmerzen vor lachen. Sei es die Geschichte drumherum, die Leute, die Sprache, einfach über alles. Seitdem schauen wir uns ab und an mal welche an, aber anstatt geil zu werden, disskutieren wir über die Filme und kommen lachtechnisch voll auf unsere Kosten. Warum das so ist, kA, aber wir können es einfach nicht ernst nehmen.