Bin die Rabenmutter des Monats...

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von tine28 23.02.11 - 07:09 Uhr

Mein Sohn (11) ist heute heulend aus dem Haus, weil ich ihn gezwungen habe seine Winterschuhe anzuziehen.
Er wollte mit seinen Nike- Turnschuhen los. Bei uns waren es heute morgen -12 Grad!
Angeblich läuft keiner mehr mit Winterschuhen rum, er wäre der Einzige...
Was zieht ihr den Kids an??
Ach Mensch, ich bin immer richtig traurig, wenn der morgendliche Abschied soo blöd verläuft.
Ich wünsche Euch einen besseren Start in den Tag!
Liebe Grüße
Tine

Beitrag von kleinemimi 23.02.11 - 07:27 Uhr

Hallo Tine,

so ein Mist wenn der Tag so los geht.

Ich weiss nicht so recht was ich Dir raten soll, sicher ist es in Winterschuhen besser, nicht das er noch krank wird und ich habe einen in Deinem Alter dem das total Rille ist, er zieht gefütterte Gummistiefel an.

Vielleicht magst Du Dich mit ihm heut Nachmittag hinsetzen ihm Deine Beweggründe dazu zu erzählen, er seine und vielleicht einen Vorschlag die Winterschuhe unter die Hosen zu ziehen, das es gar nicht so auffällt.

Find erstmal raus was ihm stört.

LG Mimi

Beitrag von reuter81 23.02.11 - 07:33 Uhr

Guten Morgen,

unser Sohn geht noch in die 4.Klasse ist 10 wird im Sept. 11, hier sind es "nur" -8,5 Grad, aber seine Winterschuhe hat er ohne Mucken angezogen, lange Unterhose drunter auch. Das macht er von sich aus bei so einer Kälte. Hat auch noch nix davon erzählt das es für sowas Hänseleien gibt.

Desweiteren Handschuhe u. Mütze. Ich gehe einfach bei so einem Wetter davon aus, das alle Kinder so angezogen sind.

Erklär es ihm nochmal in Ruhe, er wird Dich verstehen.
Ich persönlich würde in solchen Sachen auch nicht nachgeben.
#winke

LG und trotzdem einen schönen Tag

Beitrag von lenamichelle 23.02.11 - 07:44 Uhr

Ich dachte jetzt kommt sonst was#schock

Mensch sag ihm nachher das Du nicht möchtest das er krank wird,und gut is


Ne Rabenmutter biste doch deswegen nicht#liebdrueck

Beitrag von krokolady 23.02.11 - 08:10 Uhr

das Thema hab ich dauernd mit meiner 11jährigen......ihre Adidasturnschuh sind halt schicker wie Winterbotten.......auch sind nette Shirts viel schicker wie dicke Pullies.......und Leggins unter die Jeans trägt man in dem Alter natürlich auch nicht mehr.

Ich lasse sie machen..........sie wird schon merken wenn sie sich den Hintern abfriert.

Beitrag von nicky131974 23.02.11 - 08:38 Uhr

Lass dich#liebdrueck Ich hab auch eine elfjährige, sie zieht aber Gott sei Dank noch Stiefel an. Aber für Mädchen gibt es auch schickere. Kauf ihm doch coole gefütterte Turnschuhe, ala Converse , (gibt auch billigere) Hat meine auch noch zusätzlich und dann noch dicke Socken , vielleicht wäre das ein Kompromiss.Meine hat mir heute morgen erzählt, sie hat einen in der Klasse, der zieht im Winter auch nur T-Shirts an. Natürlich draussen trotzdem Jacke.

Klar für dich ist das doof wenn er krank wird, aber für ihn auch, vielleicht sieht er es dann ein. Mein Kleiner 8 Jahre wollte heute keine Mütze, aber hat sie dann doch angezogen, denn es ist bitterkalt. Gut die Grosse nicht#schein Aber die muss auch nur kurz zum Bus und vom Bus zur Schule und das sind keine 5 Minuten. Und sie hat dicke Haare über die Ohren#rofl

Freu dich, es kommt noch besser mit den Jahren#rofl#rofl#schein

Aber Rabenmutter bist du keine, dann bin ich nämlich auch eine.

Lg Nicole.

Beitrag von grizu99 23.02.11 - 09:24 Uhr

Das höre ich auch immer...ICH BIN DER EINZIGE DER DAS MUß!!!

Ja ich zwinge meinen Sohn (8), wenn Schnee liegt, eine Schneehose zu tragen, da diskutiere ich nicht. DENN er ist einer der sich gerne mal in den Schnee legt und da wäre eine Jeans direkt durch! #augen

Letztens wollte er seine dünnen Sommersneakers (aus Stoff) zur Schule anziehen. Bei -10° und knöchelhohem Schnee #schock

Manchmal gibt es solche Tage....;-)

Beitrag von stumpi2 23.02.11 - 09:28 Uhr

meiner macht jetzt mit 6 jahren schon solche zicken!!! #aerger

jeden tag solche diskussionen!!! er ist heute auch ohne lange unterhose los...keine chance!!! ;-)

Beitrag von stumpi2 23.02.11 - 09:29 Uhr

achso wollte noch hinzufügen:

eines seiner argumente ist, dass er in der schule wohl schwitzt mit langer unterhose und winterstiefel!!!???

Beitrag von luka22 23.02.11 - 14:33 Uhr

Das kann ich jedoch sehr gut verstehen!
Mein Sohn muss aus diesem Grund keine lange Unterhose tragen. Die Räume sind gut beheizt. Mit Schuhen haben wir keine Probleme, er zieht das an, was im Flur steht. Allerdings tragen unsere eh Hausschuhe im Klassenzimmer, so dass es kein Problem mit schwitzigen Füßen gibt. Könnte es nicht ein Kompromiss sein, dass er leichte Turnschuhe irgendwo in der Schule deponiert, die er dann dort anziehen kann?

Grüße
Luka

Beitrag von zaubertroll1972 23.02.11 - 10:03 Uhr

Hallo,

wenn es Schuhe sind die wirklich kindisch aussehen sind verstehe ich Deinen Sohn .
Ich würde wohl schon schauen daß es Schuhe / Stiefel sind die einfach nicht mehr so kindisch aussehen. Darf er sich die Schuhe nicht selber aussuchen wenn Ihr sie kauft?

LG Z.

Beitrag von tine28 23.02.11 - 11:53 Uhr

Hallo Zaubertroll,

also: kindisch sind die Schuhe in jedem Fall nicht! Wir mussten dieses Jahr wegen seiner großen Füße Schuhe aus der Herrenabteilung aussuchen. Aber es sind ganz normale knöchelhohe Winterschuhe, die er natürlich selber ausgesucht hat.
Es ist halt einfach uncool. Ich verstehe ihn ja ein bissel, war ja auch mal jung. :-p
Ich kann nur nicht verstehen, dass ALLE anderen Mütter ihre Kinder mit T- Shirt und Turnschuhen zur Schule lassen und er der EINZIGE ist, der so eine nervige Mutter hat.:-D:-D
Inzwischen kann ich ja auch fast drüber lachen, aber das Theater auf nüchternen Magen...
Na, tröstlich zu wissen, dass es hier anderen genauso geht.
Liebe Grüße
Tine

Beitrag von zaubertroll1972 23.02.11 - 11:59 Uhr

Jeden Morgen wenn ich meinen Sohn zu seinem Schulweg bringe laufe ich über das gelände einer Gesamtschule. Was ich da morgens sehe bringt mich auch in Verwunderung. Da laufen Jungs morgens in 7/8 Hosen, mit Sneakersocken und Turnschuhen obwohl es ein paar Tage zuvor geschneit hat. Die Mädels mit Chucks und Ballerinas, ganz dünne Sohlen nur.....
Ich selber würde da für meinen Sohn lieber ein paar Euros mehr ausgeben und ihm da echt was cooles kaufen- wenn er was möchte. Ich meine, es gibt ja echt auch schickes und warmes zum anziehen.
Naja....bald wird es wärmer :-)

LG Z.

Beitrag von frauke131 23.02.11 - 10:10 Uhr

Meine Kinder haben genau wie ich die Schn*** voll von unseren Wintersachen. DEnnoch gibt es bei den Temp. keine Diskussion. Das hat ja nichts mit Rabenmutter zu tun.

Ich kann es verstehen: Die neuen Schuhe stehen schon da, ebenso wie die neuen Frühlingssachen oder wahlweise auch die aus dem letzten Jahr, und es ist einfach kalt. Ich habe gerade ne fiese Erkältung und sicher tragen zu luftige Kleidung und Schuhe nicht zur Prävenstion bei.

Ich denke in 3- 4Wochen können wir die Wintersachen wegpacken.

Beitrag von frauke131 23.02.11 - 10:13 Uhr

Prävenstion= Prävention#klatsch

Beitrag von ein.tag.am.meer 23.02.11 - 10:14 Uhr

Hallo

Mein Sohn ist auch elf und zieht auch keine Winterschuhe mehr an.
Die meisten haben wirklich Turnschuhe an.
Ich lass ihn machen.
Ich selbst hab in diesem Alter auch keine Winterschuhem meht getragen.
Bin froh das er noch ne Mütze aufzieht und Handschuhe.

LG Steffi

Beitrag von katzeleonie 23.02.11 - 10:28 Uhr

Hallo,

unsere Tochter ist 12, übelst pubertär und ich laße sie die Schuhe anziehen, die sie will. Ich wundere mich auch immer, wieviele Kids bei den Tempis dünne Schuhe an haben, aber wenns ihnen kalt ist ,werden sie es ändern.
Dein Sohn ist mit 11 in der Lage, das alleine zu entscheiden.

lg

Beitrag von rienchen77 23.02.11 - 10:52 Uhr

meine Tochter ist auch maulig aus dem Haus...auch wegen Nike Turnschuhen...lach...heute ist Schulausflug...da geht sie doch nicht mit so dürftigen Schühchen aus dem Haus...fand sie auch nicht lustig....die sind doch viel cooler die Turnschuhe...ich hab gewonnen...

Beitrag von dk-mel 23.02.11 - 12:01 Uhr

ich zieh im winter auch keine winterschuhe an, weil ich die wenig wärmer finde als sportschuhe (sind ja eigtl. gut gepolstert und haben eine oft dickere sohle als wnterboots) und außerdem in büros oder in diesem fall klassenzimmer die füße zum schwitzen bringen, wohingegen sportschuhe eine luftzirkulation zulassen...

sorry, meine meinung und erfahrung.

und ich red meiner neunjährigen dahingehend schon nicht mehr ins gewissen. ich legs ihr nahe, bestimmte sachen anzuziehen, aber generell darf sie entscheiden. und im winter gibts unterhose drunter und stulpen, wenn es denn sportschuhe sein müssen und ggfs doppelte socken.

andererseits ist das argument "aber alle anderen" bei uns generell verboten.

was trägst du denn für schuhe bei minus 12,5 grad?

ps: es gibt bei uns aber auch manchmal solche starts in den tag, nur eben andere gründe - ich denke nicht, dass es ein "rabenverhalten" ist...

Beitrag von soulcat1 23.02.11 - 12:38 Uhr

Ach, ich glaube da müssen wir Mama´s einfach durch.

Versuch ihm doch heut Abend nochmal ganz in Ruhe zu erklären, warum er die DOOFEN Winterschuhe heute und auch die nächsten Tage noch anziehen MUSS und dass es doch garnicht mehr lange dauert, bis er ENDLICH seine Nike`s tragen kann ;-)
Vielleicht gibts dann morgen früh keinen Ärger und Du musst Dich nicht wie eine Rabenmutter fühlen. ;-)

#winke

Petra & Joelina 7 :-p

Beitrag von mansojo 23.02.11 - 12:51 Uhr

hallo,

meiner ist 11 und ich red ihm schon seit 2 ajhren nicht mehr in die klamottenfrage rein


dann friert er eben


gruß manja

Beitrag von schokostreusel 23.02.11 - 21:35 Uhr

Hallo!

Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich in der 5. Klasse meine supercoolen - aber für den Winter völlig ungeeigneten- roten Mokkasins immer im Vorkeller gegen die peinlichen Winterstiefel ausgetauscht habe.
Bis mich meine Mutter mal erwischt hat #schwitz! Das gab Ärger....

Im Moment führe ich mit meiner 8. Jährigen auch jeden Morgen Diskussionen über Jacke, Mütze, Schal #augen.
Wenn sie was nicht will, wird das auch gerne in der Schule vergessen#aerger.

Ich sollte wohl auch mal öfters an meine Mokkasins denken und ruhig bleiben, ich lebe ja auch noch :-p