Blöde Frage...aber bisher keine Antwort

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von pusteblume-2 23.02.11 - 08:32 Uhr

Hallo,

ich weiß, das ist jetzt eine blöde Frage, aber ich finde einfach keine Antwort im Internet.#kratz

Ich beginne in den nächsten Tagen meinen zweiten Clomizyklus und müsste davor ja eigentlich nochmal untersucht werden (um Zysten auszuschließen).

Nun ist heute mein 2. Tag mit Periode. Untersuchen die Ärzte da trotzdem? Mir wäre das irgendwie voll unangenehm. #schwitz
Oder kann ich die Tabletten einfach, nach telefonischer Absprache auch so nehmen?

Was meint ihr?
Habt ihr damit Erfahrungen?

lg pusteblume-2 #blume

Beitrag von usitec 23.02.11 - 08:52 Uhr

hallo,

ich hatte bei meinem clomizyklen die ultraschall untersuchung immer an zt 2 oder 3. der schall ist auf alle fälle notwendig um zysten aus zuschließen.
ich find es auch nicht sehr angenehm :-(

viel glück #klee

Beitrag von pelusa2010 23.02.11 - 08:55 Uhr

Hallo pusteblume, #winke

mein Doc in der Kiwu-Klinik hat mich auch so untersucht. War mir zwar unangenehm, aber er meinte nur ganz locker, dass das sein Job ist. Sehe es einfach auch so. ;-)

Ich würde die Clomis NICHT ohne vorherigen US nehmen.

LG, pelusa #sonne

Beitrag von pusteblume-2 23.02.11 - 09:00 Uhr

Ok, danke euch...dann muss ich da wohl durch #schmoll

Ich denke ja auch, dass man sich vorher nochmal untersuchen lassen sollte.

Euch alles Gute und nochmal #danke

Beitrag von dbuzzi 23.02.11 - 09:57 Uhr

ich hab damals als ich Clomi genommen habe, nicht dauernd zur Untersuchung müssen, sonder per Mail mit meinem Arzt kommuniziert. Musste Clomi immer vom 5.-9. ZT nehmen.

LG
Alex

Beitrag von tabeya70 23.02.11 - 10:37 Uhr

aber per mail kann er keine zysten ausschließen #rofl

nee, bei zysten ist das schon normal, dass die unter der blutung gucken müssen.
hab auch erst gestutzt - aber die machen vieles, was anderen unangenehm wäre - da ist letztlich auch nichts bei. alles natur. und es ist wichtig, bei zystenverdacht, diesen auszuschließen, bevor man zu stimulieren anfängt.

lg und schönen tag! und zystenfreiheit ;-)

Beitrag von dbuzzi 23.02.11 - 10:55 Uhr

hab ich auch nicht gesagt!!!!

Ich hab lediglich gesagt wie es bei mir war...wenn du meinen Beitrag gelesen hättest.

Finde es nicht ok, wenn du ein auf dem Boden kugelndes Smiley dazu machst. Komme mir ziemlich vera. vor.

Beitrag von tabeya70 24.02.11 - 12:43 Uhr

das war in keinster weise bös oder verarschend gegen DICH gemeint!
wirklich nicht.

habe nur die zysten im speziellen angesprochen, da das die frage von pusteblume war, und bei zysten muss tatsächlich so früh im zyklus US gemacht werden, auch wenn unangenehm wegen mens.
ich wollte nur einen scherz machen, dass es toll wäre, wenn man sowas per mail abklären könnte. nichts für ungut!

euch beiden alles gute!
(ich verarsche hier niemanden, sollten hoffentlcih die meisten wissen, die mich hier öfters lesen. finde so gemeine postings nämlich auch furchtbar. wir sollten uns gegenseitig helfen.)

Beitrag von dbuzzi 24.02.11 - 13:27 Uhr

nix für ungut :-)

hatte nie ein Problem mit Zysten....dafür habe ich immer wieder Myome :-(

Bin vielleicht auch gerade ein bisschen empfindlich, weil meine Hormone verrückt spielen (bekomme derzeit Enantone Gyn gespritzt).

Aber du hast recht, ich finde so böse verarsch Postings auch ganz mies.

Danke, für deine Klarstellung :-)

LG
Alex