GRoßes GEschäft in der Nacht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bhoernschen 23.02.11 - 08:47 Uhr

mein kleiner Zwerg, knapp 5 Monate alt macht sein großes Geschäft gern Nachts, das nervt, weil ich ihn dann oft 2x wickeln muss und er schlechter wieder einschläft - da er im moment auch kein guter schläfer ist, schlaucht das ganz schön. Bei meinem ersten Kind meinte die Hebamme, die kleinen hören irgendwann auf nachts zu kackern und pullern auch nicht mehr soviel, sodass man nachts nicht mehr wickeln muss, bei meinem großen war das auch relativ zeitig so, aber unser kleiner zwerg macht alles gern nachts. Habt ihr vielleicht tipps, wie ich ihn tagsüber zum "geschäftemachen" kriege?

Beitrag von lunait 23.02.11 - 08:52 Uhr

Hallo,

bis vor ca. 3 Wochen hat meine Tochter nachts auch ihr großes Geschäft gemacht. Natürlich war sie nach dem wickeln auch immer hell wach und es dauerte eine Ewigkeit bis sie wieder eingeschlafen ist. Und wie gesagt seit ca. 3 Wochen ist nichts mehr in der Windel.

Ich glaube nicht, dass man das irgendwie steuern kann. Bis dahin muss man durch und wickeln ;-)

lunait

Beitrag von gruenepistazie 23.02.11 - 09:12 Uhr

Hallo..

bekommt er denn Nachts noch eine grössere Mahlzeit? Daran könnte es liegen, dass er hinterher groß macht.
Was auch klappen könnte, mal 3 Tage Nachmittags oder Abends Kümmelzäpfchen geben, damit er abführt. Vielleicht stellt sich dann der Rhythmus um.


glg GP

Beitrag von bhoernschen 23.02.11 - 09:14 Uhr

also ich stille 2x die nacht, aber massig viel trinkt er dabei nicht