Mein Zyklusblatt zu früh getestet????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susi-strolch 23.02.11 - 09:07 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/942763/569555

ICH habe gestern getestet, lider negativ.

mit nm 10er

war da zu früh????#zitter

LIEBEN DANK:-D

Beitrag von mi84 23.02.11 - 09:09 Uhr

Das war DEFINITIV zu früh!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ein Test würde ich frühestens am NMT wagen!!!!

Beitrag von anja-29 23.02.11 - 09:10 Uhr

hallo

ja würde sagen war viel zu früh warte bis nmt die einnistung selber findet soweit ich weiß erst 5 bis 10 tage nach ES statt..


lg

Beitrag von lady79marmelade 23.02.11 - 09:10 Uhr

Viel zu früh!!! Du hast doch NMT erst am 02.03.

Beitrag von susi-strolch 23.02.11 - 09:13 Uhr

ne der bei urbia stimmt nicht

ich hb nen zyklu von 25 tagen, deshalb hab ich gedacht es ginge schon

Beitrag von lady79marmelade 23.02.11 - 09:15 Uhr

Dann wäre Deine zweite Zyklushälfte viel zu kurz für eine Einnistung und Du solltest Dich mal auf Gelbkörperhormonschwäche untersuchen lassen.

Beitrag von susi-strolch 23.02.11 - 09:20 Uhr

ja wird nächsten monat gemacht
wobi die ärztin gesagt ht bis zu einem zyklus von 21 tage wäre normal????
war mir auch neu

Beitrag von majleen 23.02.11 - 09:23 Uhr

Ne, 21 Tage sind nicht normal. Die 2ZH soll zwischen 12 und 16 Tagen sein. Das bedeutet, dass bei 21 Tagen der ES schon zwischen dem 5 und 9ZT. Das ist eher unwahrscheinlich.

Beitrag von susi-strolch 23.02.11 - 09:29 Uhr

ja so hatte ich mir das auch erklärt#kratz

auf jeden fall soll ich an 3-5 zyklustag und 20+ zyklustag blutabgeben

Beitrag von majleen 23.02.11 - 09:16 Uhr

Wenn der Ovu am 14/15ZT positiv war, dann sollte dein NMT zwischen dem 27 und 32 sein, sonst ist deine 2ZH zu kurz.

Beitrag von das.aprilkind 23.02.11 - 09:11 Uhr

auf jeden fall zu früh,

ich würde sagen, du bist erst ES+8/9...

abwarten und am besten erst am NMT testen, wenn dus garnicht mehr aushältst, dann evtl in frühestens 3 Tagen nochmal. Ich würde aber warten, schont die Nerven und das Portemonnaie

#winke

Beitrag von susi-strolch 23.02.11 - 09:15 Uhr

aber wenn nmt am 26 .2 wäre ????
trozdem bis dahin warten????#schein

Beitrag von majleen 23.02.11 - 09:11 Uhr

Klar ist das zu früh. Ein Anstieg bedeutet leider auch nicht, dass es geklappt hat. Kannst ern mal meine Kurven bei meinen Fotos ansehen (speziell die vom Pausenzyklus ohne Bienchen)

Beitrag von josie-lein 23.02.11 - 09:14 Uhr

Ich würde sagen, du bist ES+7 !

Beitrag von majleen 23.02.11 - 09:18 Uhr

Meinst sicher nicht mich :-p ich hab körten meinen Transfer #huepf

Beitrag von josie-lein 23.02.11 - 09:18 Uhr

Ich meine die TE ;)

Dir viel #klee

Beitrag von majleen 23.02.11 - 09:19 Uhr

Ja, ich weiß. Danke dir ;-)

Beitrag von susi-strolch 23.02.11 - 09:23 Uhr

ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh#schock

Beitrag von puschelrolle 23.02.11 - 09:14 Uhr

Viiiiiel zu früh, das war eigentlich herausgeworfenes Geld. ;-)
Warte bis zur rosanen Linie (NMT), um Gewissheit zu haben, dass der Test stimmt.
Ansonsten sieht die Kurve doch schön aus, kann sein, dass Du eventuell die Tage einen Östrogenabsacker oder Einnistungsabsacker hast, aber noch ist alles im Lot.
#klee
LG
Puschel

Beitrag von susi-strolch 23.02.11 - 09:18 Uhr

ICH dachte weil mein zyklus nur 25 tage lang ist und halt nmt nicht da ist wo sie kommt#drache

aber ich warte dann bis zum 25 .02

und wenn e disen monat nicht klappt hör ich auf mit ovus und tempi......