Kalt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von iloka 23.02.11 - 09:14 Uhr

Ich habe nur ne kurze Frage. Ist es normal, dass einem in der SS auch immer kalt ist? Jetzt nicht, weils draußen kalt ist :-p sondern allgemein. Auch in der warmen Wohnung.

Ist das normal?

LG Ilona (4+5)

Beitrag von caro1011 23.02.11 - 09:15 Uhr

Hallo,

Ja das ist normal - das habe ich auch 22. Grad und mir ist kalt! :-(

Caro 15. SSW

Beitrag von ellentie13 23.02.11 - 09:16 Uhr

Huhu!

Das würde ich auch gern wissen. Ich bin genauso weit wie du #winke
und mir ist auch ständig kalt! Eine Freudnin erzählte mir, dass ihr immer heiss war in der SS. Vielleicht ist das bei jedem anders.
Misst du Tempi? Ich messe weiter und bin immernoch bei 37,1. Also nich wirklich kalt...#kratz

LG!

Beitrag von iloka 23.02.11 - 09:55 Uhr

Hallo.
Ich messe meine Temperatur nicht, aber sonst bin ich eigentlich immer diejenige, die das Fenster aufschmeißt. Jetzt eher im Gegenteil. Heizung hoch, auch bei der Arbeit, und Fenster zu.
Noch ist hier keinem was aufgefallen. Bin ich mal gespannt. Sagen wollte ich das erst nach der nächsten Untersuchung.

Beitrag von wildehilde85 23.02.11 - 09:17 Uhr

Mir gehts ganz genausooo;-)ständig kalt und kalte füüüße...;-)

Beitrag von combu779 23.02.11 - 09:20 Uhr

OH ja, das kenne ich. Mir ist auch immer kalt. Mein Mann ist schon genervt. Ich schaue ihn dann immer zitternd an und sage, seine Sparmanie ist nicht zum aushalten. Brauch ja nur das Thermostat höher zu stellen, aber meckern tu ich trotzdem immer #klatsch

LG Kati

Beitrag von supersand 23.02.11 - 09:21 Uhr

Ja, am Anfang schon. Ich hab auch einen niedrigen Blutdruck und bewege mich auch wenig, weil ich immer soooo müde bin!

Später allerdings wirkt das Baby wie ein Mini-Ofen vor dem Bauch. Also ab 6. Monat hab ich nicht mehr gefroren. ;-)

LG,
Sandra

Beitrag von meandco 23.02.11 - 09:25 Uhr

;-)

diesmal hält es sich bei mir gsd in grenzen - sonst wär ich schön arm gewesen mit über winter schwanger #schock

aber bei der großen hab ich gedacht ich muss erfrieren #schock selbst im juni als schon längst alle mit träger-shirts unterwegs waren hatte ich noch dicke pullis an ... muss immer ein bild für götter gewesen sein #rofl#rofl#rofl

allerdings hatte es auch einen vorteil: ich hab ende august entbunden, also die heißen monate voll mitgenommen - und hatte nie probs das es mir unerträglich heiß sei (zumindest nicht schlimmer als in anderen jahren auch ;-))

lg
me