mal eine blöde Frage

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von geht das? 23.02.11 - 09:21 Uhr

Mein Mann und ich fahren in 2 Wochen weg. Nun kam er mit dem Vorschlag, dass wir 2 abends mal in eine Tabledance-Bar gehen könnten. Er war noch nie in einer, ich auch nicht. Prinzipiell würde ich mitgehen. Aber geht man da als Frau überhaupt mit hin? Oder ist das doch eher was für Männer? Ist das nicht komisch, wenn Mann da in Begleitung seiner Frau hin geht?

Im TV sieht man ja immer, wie die Männer den Damen Geldscheine in den Slip stecken? Macht man das immer so oder muss man das nicht?

Sorry fürs blöde nachfragen, aber ich weiß echt nicht, ob ich mitgehen kann oder ihn lieber mal mit einem Kumpel zu sowas losschicke.

Beitrag von niemalssss 23.02.11 - 09:25 Uhr

morgen

also ich würde meinen mann nicht zu anderen frauen schicken damit er sich da aufgeilt
warum lernst du denn nicht tanzen und überrashct ihn mal damit?

Beitrag von geht das? 23.02.11 - 09:36 Uhr

Sowas nennt man Vertrauen! Ich habe genug Vertrauen zu ihm, wenn er mit einem Kumpel da mal hin möchte. Und ich finde es zeugt auch von seiner Seit aus von Vertrauen, dass er 1. überhaupt fragt und 2. mich sogar mitnehmen möchte, ohne dass er das komisch findet.

Ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn Mann sowas auch mal sehen möchte. Mich kennt er seit reichlich Jahren in und auswendig ;-)

Beitrag von gemeinhardt 23.02.11 - 16:25 Uhr

Kindergarten

#gaehn

Da trau ich mich echt ne Prognose stellen....

Beitrag von esbas 23.02.11 - 23:49 Uhr

Kindergarten da muss ich dir Recht geben;-).

Zur TE....

Geh mit - ich war an meinem Junggesellinenabend im Tabledance mit meinen Mädels. Ja mein Mann wusste es, es gab auch männliche Tänzer, die Mädels waren auch sehr nett anzuschauen, kurz und knapp ein schöner Abend. Ihr müsst euch auch nicht an die Bühne setzen. Ich würde mit meinem Mann sofort gehen, aber bis jetzt hat es sich nie ergeben. Ich finde auch nicht(wie du ja selber schon geschrieben hast), dass das was mit Eifersucht oder Sexmangel zutun hat. Ist ja kein Puff;-).


LG Sabse

VIEL SPASS!!!!#winke

Beitrag von metalmom 23.02.11 - 09:31 Uhr

Hi!
Ich war sogar schon mit einer Freundin in einer Tabledance-Bar. Wir haben diese speziellen Dollars da gekauft, uns die Mädels angeschaut, Cocktails geschlürft und klar, den Ladys auch die Taler zugesteckt.
War sehr schön.
Und nein, ich/wir sind weder lesbisch noch bi.
Mein Mann würde da sicher nicht mit mir hingehen, das wäre IHM unangenehm. Mir nicht.
LG,
Sandra

Beitrag von medina26 23.02.11 - 09:34 Uhr

Meistens ist es so das man sich auch etwas abseits hinsetzen kann. Also nicht direkt vor der Stange der Tänzerin sitzt. Da könnt ihr was trinken und euch das "Spektakel" anschauen. Wenn er mit dir da hingehen will und du das auch willst, finde ich das toll. Warum nicht?

Wenn er mit seinen Kumpels gehen wollte, hätte er dich ja nicht gefragt, oder? ;-) Und so schlimm, wie das hier immer dargestellt wird, ist es nicht.

Die Tänzerinnen kann man für einen einzelnen Lapdance buchen. Das kostet i.d.R. so ca. 20 Euro und sie versteckt beide unter einer Decke um für ihn zu tanzen. Der Mann darf sie aber nicht anfassen. Also harmlos! ;-)

lg Medina

Beitrag von geht das? 23.02.11 - 09:44 Uhr

*Wenn er mit seinen Kumpels gehen wollte, hätte er dich ja nicht gefragt, oder?*

Doch, auch da hätte er gefragt, wir sind sehr offen und ehrlich miteinander. Er will aber unbedingt mit mir dahin, weil er weiß, dass ich schöne Damen durchaus auch erotisch finde.

Beitrag von medina26 23.02.11 - 10:08 Uhr

Na also dann gibt es doch gar keine Probleme.

Und das euch irgendwer schief anschaut kann ich mir nicht vorstellen. Da kommen auch Paare hin und amüsieren sich. Ich wollte mit meinem Mann auch mal zusammen zum Tabledance und ihm sogar einen Private dance spendieren, bei dem ich dann zuschaue. #schein Leider sind wir noch nicht dazu gekommen.

Es ist halt nur ein Unterschied zwischen Tabledance und Stripclub. In einem Stripclub ziehen sich die Mädels meistens nackt aus, was beim Tabledance nicht der Fall ist.

Beitrag von metalmom 23.02.11 - 09:34 Uhr

Oh ach ja:
Die Damen kommen auch sehr nah an euch ran, flirten etc. um an diese Dollars zu kommen.
Nur damit Du Dich nicht wunderst, die kommen zu Männlein und Weiblein. Zumindest ist das bei uns in der Bar so.

Beitrag von lagefrau78 23.02.11 - 09:36 Uhr

Keine Ahnung. Ich war noch nie in sowas. Aber wenn Du prinzipiell Lust hast, mitzugehen - die meisten dieser Etablissements haben doch 'ne Homepage, oder? Da kannst Du Dich ja schlau machen, ob das auch was für Frauen ist, bzw. den Schuppen entsprechend aussuchen.

Wenn er es sich sehr wünscht, Du das aber nicht sehen willst, spricht für mich nix dagegen, ihn mit einem Kumpel loszuschicken. Wenn es Dir keine schlaflosen Nächte bereitet natürlich. Aber wenn er Dir schon vorschlägt mitzukommen, scheint Misstrauen und Eifersucht ja nicht das Thema bei Euch zu sein, oder?

Viel Spaß!

Beitrag von geht das? 23.02.11 - 09:41 Uhr

Nö, Eifersucht und Misstrauen gibt es nicht. Ich würde schon gerne mitgehen, ich finde sowas ja auch erotisch und die anschließende Nacht im Hotel würde das Ganze ja perfekt machen. #schein

Ich mach mir halt nur Gedanken, ob er nicht schief angeschaut wird, wenn er weibliche Begleitung mitbringt oder ich gar nicht reingelassen werde.

Beitrag von lagefrau78 23.02.11 - 09:52 Uhr

Dann ist doch alles klar! :-)

Die Beiträge der anderen klingen ja durchaus so, als müsstest Du Dir keine Gedanken machen. Und wie gesagt - Infos über den entsprechenden Laden werden ja irgendwo zu haben sein. Dann gibt es auch kein böses Erwachen beim Türsteher.

Wünsch Dir/Euch ganz viel Spaß!

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 23.02.11 - 14:48 Uhr

Also ehrlich. Er hat dich gefragt, du möchtest mit. Wo ist das Problem. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da nur Männer rein dürfen. Und die Aussagen der Anderen bestätigen das ja auch. Also ich würde mitgehen!
Also, viel Spaß!!!

Beitrag von schwarzesetwas 23.02.11 - 09:55 Uhr

Falls es dort ein Dollhouse gibt: Dort finden auch Frauen Männer für einen TableDance.

Hab ich mir auch schon angeschaut. Na ja, mein Geschmack wars nicht. ;-)

Lg
SE

Beitrag von gemeinhardt 23.02.11 - 16:29 Uhr

Klar kannst Du da mit!

Und freu Dich das er Dich mitnehmen mag! Ich glaub nicht dass das allzu häufig ist.
Das zeugt davon das er Dir sagen kann wonach ihm ist. Klingt gut.

Lg, Cora

Beitrag von kurze Antwort 23.02.11 - 20:11 Uhr

'Vor vielen Jahren war ich mit meiner damaligen Freundin in so einem Antörnladen mit einer Gruppe von Bekannten. Wir haben uns mächtig amüsiert über die Damen, die sich da auf der Bühne räkelten. Aber richtig angemacht fühlte ich mich persönlich nicht. Ich würde nie Geld ausgeben damit so ein flotter Feger vor mir den Affen macht. Sexuelle Anmache geht bei mir anders. Aber es ist wie mit vielen Dingen im Leben. Man muß es mal gesehen haben.
Viel Spaß beim Zuschauen.;-)

Beitrag von dragonisklitoris 23.02.11 - 22:00 Uhr

Wow ihr seid ja alle so tolerant.Bei Urbia sind die tolerantesten Partnerinnen von denen ich jemals gehört habe.Lasst mich raten,ihr öffnet euren Männern auch den Reisverschluss an der Hose damit es beim schrubbern auf die neusten Nacktbilder im natürlich gemeinsam abonnierten Sexmagazinchen besser klappt?Komisch das ich in der Realität immer nur eifersüchtige Ziegen treffe die schon zuviel bekommen wenn ich an ihren Männern nur vorbeigehe.#drache Bei Urbia scheinen die Uhren halt anders zu ticken.

Beitrag von lagefrau78 23.02.11 - 22:36 Uhr

Obwohl ich stark den Verdacht habe, dass Du nur stänkern willst, antworte ich mal auf Deinen Kommentar. Ich glaube, da gibt es etwas klarzustellen.

Die TE plant nicht völlig selbstlos ein Sexdate für ihren ausgehungerten Schatzi, sondern sie wollen sich *gemeinsam* amüsieren. Da ist also nicht allzu viel Toleranz gefragt. Natürlich besteht dabei das Risiko, dass der Herr die tanzenden Damen irgendwie attraktiv findet, wär ja sonst schade ums Geld, oder? Auch wenn Tabledance nicht so meins ist, sehe ich da kein Problem.

Mein Mann kriegt den Reißverschluss übrigens allein auf, der ist schon relativ selbständig. Mit Eifersucht habe ich nur wenig Schwierigkeiten, glaub es oder nicht.

Gibt es einen Anlass für Deinen Beitrag? Du klingst, als müsstest Du Dampf ablassen...

Beste Grüße!

Beitrag von geht das? 24.02.11 - 07:52 Uhr

Du scheinst in der Realität die falschen Leute zu treffen.

Mein Mann möchte MIT MIR GEMEINSAM mal dahin. Wo ist das Problem? Es ist kein Puff! Dann müsste ich ihm ja jeden Tag komplett die Augen verbinden, wenn ich verhindern wollte, dass er nie andere Frauen (ob nackt oder angezogen) anschaut. Die sind nämlich überall präsent.

Ein Sexmagazinchen brauch ich ihm auch nicht abonnieren, er darf nämlich ungehindert und ohne Aufsicht an den PC. Aber ich gebe zu, er hat Weihnachten von mir einen entsprechenden Kalender für die Werkstatt bekommen, und da bin NICHT ich auf den Bildern #schein

Du bist wahrscheinlich noch sehr jung, ich habe 18 Jahre Ehe und paar Jährchen mehr insgesamt an Beziehung mit ihm hinter mir, da wird man toleranter :-p Und über mangelnden Spaß im Bett kann ich mich nun wirklich nicht beklagen, von daher wüsste ich nicht, warum ich jetzt künstlich Stress erzeugen sollte. Ich vertraue meinem Mann und er mir. Würde er sonst so offen mit mir über seine Wünsche reden?

Lass deine Frust woanders ab, solltest du einen Partner haben, tut er mir verdammt leid, so eine intolerante und frustrierte Freundin/Frau zu haben.

Beitrag von falkster 24.02.11 - 14:00 Uhr

spricht wieder mal für sich, dass in schwarz geschrieben wurde...

an mir können solche Frauen vorbeigehen, da braucht sich meine Frau keine Gedanken um irgendwelche Eifersüchteleien zu machen...

kleiner Hinweis: Frauen, die zu dem stehen, was sie sagen... DAS ist, was anmacht... zumindest, wenn man was zu sagen hat.