nochmal wegen pc

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von luna395451 23.02.11 - 09:34 Uhr

hallo und schönen guten morgen,
ich hatte ja vor paar tagen schonmal wegen unserem pc, geschrieben. es ging um "catalyst contral centre host application funktioniert nicht". man gab mir ja den tip, dass der treiber nicht klappt. mein mann hat auch direkt den link geöffnet aber als er lass, dass man neu installieren usw, müsste, hat er die finger von gelassen. am samstag kommt jetzt ein fachmann. aber nun hat mich meine freundin stutzig gemacht. sie sagte, wenn so fehlermeldungen kommen, hätte wir ganz bestimmt ein troyanisches pferd drauf. da müsse man eine neue festplatte kaufen, sonst hilft da nichts. was meint ihr? kann das sein?? wir haben von anfang an, norden drauf. der pc wird eigendlich nur zum e mail schreiben, foto bearbeiten, onlinebbänking, ebay, wkw und ab uns zu mal googlen, benutzt. norden zeigt auch immer dass keine fehler vorhanden sind.
jetzt zeigt der kasten auch noch an, dass der datenträger voll ist. hm, ich verzweifle noch ;-)
wird zeit das der fachmann kommt. aber kann das mit dem troyaner sein?
vielen dank schonmal im vorraus.
gv monika

Beitrag von goldtaube 23.02.11 - 09:58 Uhr

Die Meldung gehört eindeutig zur Grafikkarte und hat nichts mit einem Trojaner oder so zu tun.

Es ist doch ganz einfach:
Grafikkartentyp bestimmen
Neue Catalyst-Software (Treiber ist inkl.) runterladen
Altes Catalyst komplett deinstallieren
Neues Catalyst installieren

Im übrigen: Selbst wenn ihr einen Trojaner drauf hätte wäre es blödsinnig sich eine neue Festplatte zu kaufen. Da reicht es vollkommen die Daten zu sichern, die Festplatte zu formatieren und Windows und alle Programme neuzuinstallieren.

<<jetzt zeigt der kasten auch noch an, dass der datenträger voll ist.<<
Wieviel Speicherplatz ist denn auf der Festplatte noch frei?
Schon mal alte unnötige Software deinstalliert über die Systemsteuerung?
Alte Dateien (Mails, Fotos etc.) gelöscht?
Datenträgerbereinigung durchgeführt? Da werden dann unnötige temporäre Dateien etc. gelöscht. Das können einige hundert Megabyte aber auch einige Gigabyte sein.
Alte Systemwiederherstellungsdateien gelöscht?