Pille danch "Ellaone" - Erfahrung und wann kam eure regel?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von suessenike 23.02.11 - 09:43 Uhr

Hallo

Hat hier jamand ERfarung mit der neuen Pille danach "ellaone" gemacht? Wann kam eure regel nach der einnahme?

meine letzte regel war am 24.1. und am 8.2 hatten wir eine verhürungspanne(kondom war abgerutscht und steckte fast komplett in meiner Gebärmutter, habs aber noch sogerade mit dem finger ausgepult bekommen), bin dann zum und hab mir die Pille danach geholt und direkt genommen... so jetzt warte ich auf meine regel...hab keinerlei anzeichen das sie kommt... ss-test(pregnafix) heute morgen war negativ...und jetzt?

Beitrag von juju0980 24.02.11 - 14:47 Uhr

Na dass das Kondon IN Deiner Gebärmutter gesteckt hat kann ich mir nu beim besten Willen nicht vorstellen... #kratz

Wie das mit der Pille danach genau ist kann ich Dir leider nicht sagen, das das aber schon heftige Dinger sind, kann ich mir vorstellen, dass sich der Zyklus verschiebt. Meine Cousine hat die Pille danach auch genommen - der kleine ist jetzt im Januar 2 geworden ;-)

Ich würd evtl in ein paar Tagen nochmal testen oder aber zum Arzt gehen...

Beitrag von suessenike 25.02.11 - 11:35 Uhr

hallo juju

ich könnte vorher auch nie vorstellen, das kondome so abrutschen können das sie fast in gebärmutter/muttermund stecken bleiben...bis es mir passiert ist...

naja..regel ist immer noch nicht da... ich werd wohl nä woche mal zum FA und dann werd ich ja sehen ob nr.4 unterwegs ist

Beitrag von zwillinge2005 26.02.11 - 21:03 Uhr

Hallo,

wie soll das Kondom in den Muttermund oder gar in die Gebärmutter kommen? Du meinst Deine Scheide!

LG, Andrea

Beitrag von suessenike 27.02.11 - 11:50 Uhr

es ist ihm irgendwie abgerutscht und hing fast in der gebärmutter/zwischen muttermund

Beitrag von suessenike 27.02.11 - 11:52 Uhr

so ich habe heute morgen nochmal getestet... positiv!!!

Beitrag von zwillinge2005 28.02.11 - 11:05 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Das ist mal eine kurzer Geburtenabstand - nach 4 Monaten wieder schwanger.

Wann genau hast Du die Pille danach nach dem "Unfall" denn genommen? Hattest Du denn dann keine starke Blutung? BWarst Du dann nochmal zur Kontrolle beim Frauenarzt?

Da schon Nov. 2011 als ET in Deiner VK steht scheint Ihr Euch für das Kind entschieden zu haben.

Wo drei groß werden klappts auch mit vieren.

LG, Andrea (wir haben auch drei - aber ich bin deutlich älter....)

Beitrag von suessenike 03.03.11 - 20:40 Uhr

ja das ist es... es waren ca10 std dazwischen..blutung hatte ich keine...war bei fa ..bin 5/6ssw...pille schadet auf jeden fall nicht dem baby... werde dann wohl mit kaiserschnitt entbinden mit anschließender Steri