hatte ich vielleicht eine FG?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von eine-mama 23.02.11 - 09:57 Uhr

hallo zusammen..

is jetzt echt ne doofe frage,aber ich bin grad echt bisschen durcheinander,was meinen körper angeht.

vor einem monat hatte ich mal 3 tage am stück meine ceracette nicht genommen,da ich nicht zuhause war und sie dort vergessen hatte#augen

ich hab sie dann natürlich gleich wieder regelmäßig genommen als ich wieder zuhause war.ich nehm sie komplett durch,daher bekomme ich meine tage eig. nicht

zwei wochen später bekam ich dann meine tage..war mir eig.klar.
mein mann hatten in den zwei wochen ein mal sex ohne kondom.

jetzt am sonntag bekam ich eine blasenentzündung..ich trank den ganzen tag tee und hielt mich warm..am montag hatte ich dann starke schmerzen im unterleib,im rücken und beim wasser lassen.zum abend hin wurde es immer schlimmer..ich konnte fast nicht laufen und der schmerz war zu vergleichen mit wehen..ich dacht echt ich bekomm gleich noch ein kind.#schwitz.ich lag nur noch stöhnend auf dem sofa und konnte mich kaum bewegen..

ich dachte eig.ich hätte vielleicht eine nieren-becken entzündung,deswegen die schmerzen..

gestern beim doc sagte er mir ich hätte eine normale blasenentzündung..
ich bekam antibiotika.

heute morgen geh ich auf toilette und hab voll starke blutungen..#kratz
HÄÄ??seit dem vergessen vor einem monat hab ich meine pille immer genommen,also sollte ich meine regel garnicht bekommen..

keine ahnung was da los is..war ich vielleicht schwanger ?die wehenartigen schmerzen und die blutung jetzt machen mich schon bisschen stutzig..

ich weiß auch nicht ob ich zum arzt soll,ob ichs überhaupt wissen will..


sorry fürs viele
#bla aber ich bin grad bisschen irritiert..

Beitrag von mtinaaa 23.02.11 - 10:19 Uhr

hallo in der packungsbeilage vom Antibiotikum steht auch,das diese die Verhütung in Form der Pille beeinträchtigen kann.
Ich schätze mal das dieses auch passiert ist.
Die Pille besteht aus einem Hormon von dem Körper eine SS vorgaukelt,sprich du keinen ES ,oder wie deine Pille ,keine Mensu bekommst.
Da kann diese schon mal sehr stark ausfallen,kenne das nach meinen Geburten auch so.
Ich würde nicht gleich von einer FG ausgehen,zur Not kannst du ja schauen mit einen SST ,ob du HCG im Blut hast.

L.G Tina

Beitrag von eine-mama 23.02.11 - 10:23 Uhr

ich nehm aber das antibiotika erst seit gestern..kann das so schnell wirken,das ich heute meine tage schon bekommen..?das das die wirkung stören kann weiß ich..ich hab zu meinem mann gestern schon gesagt,sex gibts nur mit gummi die nächste zeit.;-)

Beitrag von mtinaaa 23.02.11 - 10:36 Uhr

Achso, ne so schnell glaube ich auch nicht. Sonst rufe mal bei deinen FA an oder mache den SST;-).
Vielleicht haben die 3 Tage ausgereicht und den Homonhaushalt zu stören,sprich die Wirkung nachgelassen hat und sich die Gebährmutterschleimhaut aufgebaut hat.

Beitrag von eine-mama 23.02.11 - 10:56 Uhr

meinst das würds noch anzeigen?auch wenns schon zu spät is?

Beitrag von rikarda 23.02.11 - 12:39 Uhr

Hi,

ja hcg bleibt noch etwas länger im Blut..., aber geh doch einfach von ner Blutung aus und mach Dir keine Gedanken über eine FG,...dann macht man sich noch mehr Gedanken..

Gute Besserung..