Blutiger Schleim 42 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von scheinengal 23.02.11 - 10:10 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Hab mal eine Frage! Ich habe schon am 14.2 den Schleimpropf verloren!
Dachte mir es könnte bald losgehen aber dem war nicht so! Gestern bei der Untersuchung im KH war mein Mumu schon 2 cm offen! Die Ärztin hat dann den Muttermund massiert das soll die Wehen anregen! Hat auch bissl was genützt aber ich habe jetzt seit gestern Abend vermehrt rosa/braunen Ausfluss und das oft nicht zu wenig! Was kann den das sein?? Würdet ihr ins KH fahren??
Vielen Dank für eure Antworten!

Glg Scheinengal

Beitrag von maxi4188 23.02.11 - 10:12 Uhr

ruf doch mal an und frag nach aber könnten es vielleicht zeichnungsblutung sein? (hatte das bei beiden nicht deswegen frage ich)

vielleicht hast du ja glück und du hast heute oder morgen deinen schatz endlich im arm drück dir die daumen


lg maxi mit maurice 2J. + kira 9M.

Beitrag von kaetzchen79 23.02.11 - 10:13 Uhr

hast du denn wehen dabei?

würde nur dann fahren. morgen bist du ja sicher eh wieder da oder?

drück dir fest die daumen, dass dein zwerg sich bald mal auf den weg macht!
ich hab ja jetzt schon keine lust mehr....

Beitrag von delirium 23.02.11 - 11:53 Uhr

bei lasensprung und blutungen soll man ins krankenhaus fahren,
also hop hop und kommt nicht ohne baby wieder nachhause;-)

Beitrag von tioni84 23.02.11 - 10:14 Uhr

Hi,

also ich würde das glaube ich schon absichern lassen. Schließlich bist du ja schon in der 42 SSW. Lieber einmal mehr hin, alls sich hinter zu Ärgern.

Drücke dir die Daumen.

Liebe Grüße
Tioni (37 SSW)

Beitrag von misshancock2010 23.02.11 - 10:16 Uhr

hey,

das ist ganz normal, das liegt daran das der muttermund gut durchbluter ist. hatte das auch. im krankenhaus meinten die nach der untersuchung das es bluten wird und ich nur das nur abklären lassen muss, wenn es über 24 std. anhält.
wünsche dir ganz viel glück und kraft für die geburt, wird ja nicht mehr lange dauern ;)

lg misshancock

Beitrag von sweetfay 23.02.11 - 10:17 Uhr

Hallo,

das du leicht rosanes blut hast ist normal,
der muttermund wurde gereizt.

ich hatte das bei meinen sohn auch, aber es ging trotzdem nicht los.

Kann dir nur raten, bei der nächsten untersuchung zu fragen bevor eingeleitet wird ob man nicht die blasesprengen kann.

Wurde bei meinen sohn gemacht, nach drei einhalb stunden war er da, ich hatte zuviel fruchtwasser, was den kleinen davon abgehalten hat das es richtig los geht, mehr gesagt der druck war nicht kräftig genug das die wehen richtig ausgelöst wurden.


LG Sweetfay

Beitrag von scheinengal 23.02.11 - 10:43 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten! Dann hoff ich mal das es nicht mehr all zu lang dauert! Glg

Beitrag von winnie1901 23.02.11 - 11:02 Uhr

hallo,

In deiner Woche ist das ein zeichen das sich der Mumu öffnet.

LG winnie mit Lukas (3jahre) und krümel 13ssw