beginnende Gestose - 33. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenni1981 23.02.11 - 10:19 Uhr

Hallo,

war gestern bei der FÄ. Sie meinte, dass es mehrere Anzeichen auf eine beginnende Gestose gibt. Im Mutterpass stehen folgende Eintragungen:

Eiweiß ++
Leukos +
Blut ++
Ödeme ++
Blutdruck 135/90 (letzte Zeit um die 100/65 nachdem ich wegen zu hohem Blutdruck am Anfang der Schwangerschaft auf Tabletten eingestellt worden bin)

Ansonsten habe ich über 2 kg zugenommen innerhalb von 2 Wochen. Bis dahin hatte ich die gesamte Schwangerschaft nur 5 kg zugenommen.

Dazu habe ich seit Montag früh Schwindel, Kopfschmerzen und wieder vermehrt Übelkeit. Die FÄ hat Doppler und CTG gemacht und beides in Ordnung, allerdings hat unsere Maus nur 150 g zugelegt innerhalb von 2 Wochen.

Musste in letzter Zeit wegen verschiedener Erkrankungen ziemlich viel Paracetamol und Antibiotikum nehmen und habe sowieso eine Risikoschwangerschaft wegen Schilddrüsenunterfunktion, 3 Fehlgeburten, im Vorfeld schon immer mal erhöhten Blutdruck, seit 2 Jahren einen Verdacht auf eine Nierenerkrankung (muss regelmäßig zum Nephrologen zur Kontrolle), in der Familie Bluthochdruck und Diabetis und ich selbst noch Neurodermitis.

Die FÄ hat mich nun nochmal für Freitag früh bestellt. Dann will sie entscheiden ob ich ins KH muss. Habe solche Angst, dass unsere Maus dann geholt wird. Wobei ich inzwischen auch der Meinung bin, dass sie außerhalb von mir wahrscheinlich besser aufgehoben ist. Wie gesagt, habe einiges durch in den letzten Wochen. Bin auch seit der 21. SSw im Beschäftigungsverbot und davor war ich 8 Wochen schon krank geschrieben.

Viele Grüße

Jenni, 32+3

Beitrag von catblue 23.02.11 - 10:31 Uhr

Hey!
Eiweiß im Urin ist immer nicht gut!
Aber ich würde es pos. sehen, besser sie holen deine Maus dann, als das sie was von der Schwangerschaftsvergiftung abbekommt!
Und soweit ich weiss ist, eine Frühgeburt in der 33.SSW nicht mehr ganz so Risiko behaftet!
Was ich nicht verstehe, dass er dich nicht gleich ins KKH überwiesen hat?!
Als damals Eiweiss bei mir im Urin nachgewiesen war, war ich schon am ET, aber der FA hat mich sofort ins KKH geschickt!
Und ich denke, wenn es echt so auf der Kippe stehen würde, ob die dein Baby holen, hätte er dich überwiesen, dass du die Lungenreifespritze zumindest schon mal bekommen hättest!
Ich wünsche dir viel Glück und immer pos.sehen!

Beitrag von winniwindel 23.02.11 - 12:00 Uhr

Hey ich war letzten Freitag auch zur Kontrolle beim FA. Habe innerhalb einer Woche 3 KG zugenommen, innerhalb von 2 Stunden sind meine Beine und Füße so krass angeschwollen und mein Blutdruck war dann auch noch 155 zu irgendwas. Achja und Eiweiß hab ich auch iim Urin gehabt. #zitter

Er hat mich sofort ins KH geschickt damit die sofort Bluttest und so machen!
Mann war ich erschrocken! 9Monate läuft alles supertoll und dann aufeinmal sowas! Zum Glück kannte ich da noch nicht die Risiken!

Naja zum Glück ist alles gut ausgegangen und im KH war alles super. Normaler Blutdruck, keine Eiweiß im Urin, Bluttest waren auch sauber! :-)
Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen!!


Ich würde an deiner Stelle nicht mit so einer Angst im Bauch leben und mich JETZT UND SOFORT ins KH begeben und alles Gründlich abchecken lassen. Es geht dabei um Leben und Tod! Geh jetzt hin, dann weißt du noch heute bescheid und kannst ggf sofort da bleiben und zur Not wird das kleine dann sofort geholt! Hab keine Angst, das kleine ist jetzt auch schon mithilfe der Technik überlebensfähig! :-)

Ich wünsche dir vom herzen das alle ein gutes Ende nimmt!!!#blume

Beitrag von sweet-dreamy 23.02.11 - 12:46 Uhr

Ich drück dir für Freitag die Daumen! Aber lieber die Maus jetzt holen und euch geht es beiden soweit gut, als dass wegen der blöden Geschichte dir oder der Maus was passiert!
33. SSW ist zwar noch ne Frühgeburt aber ist im Rahmen... ggf kriegst du noch Lungenreife gespritzt aber 33SSW ist schon wirklich gut... hab Frühchen ab der 23.SSW gesehen... das ist mal ne ganz andre Hausnr!