Ich möchte gene noch ein Bayby aber mein partner will noch nicht so re

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicoleivers13 23.02.11 - 10:35 Uhr

Vielleich kann mir ja jemand helfen

ich habe aus meiner erstn ehe 2 kinder. Und mein neuer freund wollte vor 2 jahren gerne auch mit mir eins zusammmen haben aber da wa ich noch nicht so weit.Weil ich da angst hatte das ich das nicht überstehe weil ich meine 1 beiden auch mit den kaiserschnitt zuwelt bekommen habe und das dritte wird auch wieder kaiserschnitt das hat mir der arzt sofort gesagt.
Und nun habe ich die spieale noch drinne und wa diese woche zum arzt und der hat zu mir gesagt das mit mein körper alles in ordnun ist.
Und wenn ich nun mal wieder schwanger werden sollt dann liegt nichts in wege.Es würde alles gut gehen.So weis ich nun bescheit und ich bin nun auch bereit für ein 3 kind
Ich bin nun auch bereugt das es dann irgend wann in der schwangerschaft alles gut gehen kann.Was die Ärzte mir da erzält haben. ich will nun in Oktober meine Spieralle raus nehmen lassen.Aber er möchte auf einmal nichts da von hören das ich doch noch mal schwanger werden kann auch mit ein dritten kaiserschnitt.Er wegselt sofort das tema wenn ich da mit anfange mit ein Baby. Kann das sein das er nun überhaupt nicht mehr ein kind mit mir zusammen haben möchte.

Kann mir jemand ein tip geben oder ein rat geben was ich nun machen kann.

#winke

Beitrag von diemel2 23.02.11 - 13:55 Uhr

Liebe Nicole,

hm, schwierig, wenn er gleich abblockt. Ich würde sagen, das einzige, was Du versuchen kannst, ist, es bei einer guten Gelegenheit wieder anzusprechen. Erkläre ihm, dass Du ihn liebst, und Dir noch ein Baby mit ihm gemeinsam wünschst. Dass die Ärzte grünes Licht gegeben haben und dass auch Du keine gesundheitlichen Bedenken mehr hast. Frag ihn, warum er nicht darüber reden will, sei offen und bitte ihn, auch offen zu sein. Wenn Ihr ehrlich miteinander redet, wird sich schon eine Lösung finden.
Alles Gute!
diemel