mittagsbrei oder abendbrei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von anico 23.02.11 - 10:42 Uhr

wie habt ihr angefangen oder habt es vor? man kann ja mit den möhrchen beginnen, dann nach ner woche kartoffeln dazu und eine woche später dann fleisch. aber, man kann ja auch mit dem abendbrei beginnen, nur, wie stellt man es dann an?

danke für die antworten #winke

Beitrag von mariju 23.02.11 - 11:27 Uhr

Ich habe mit Mittagsbrei angefangen, aber nicht mit Möhre. Unser Sohn hat eh einen festen Stuhl und das soll ja nicht förderlich sein. Habe es nach zwei Wochen probiert und hab es direkt wieder gelassen, also gibt es bei uns erstmal keine Möhre.

Angefangen habe ich so:
2 Tage Gemüse pur (Pastinake)
2 Tage Gemüse-Kartoffel (Pastinake)
1 Tag Gemüse Kartoffel Fleisch (Pastinake und Rind)

Jetzt mache ich es so:
1. Tag Gemüse pur
2 und 3. Tag Gemüse Kartoffel
4. Tag Gemüse Kartoffel Fleisch
an den 4 Tagen das gleiche Gemüse und fange dann mit einer anderen Sorte wieder an.

Meine Freundin hat mit Abendbrei angefangen, klappt bei ihnen auch super. Sie gibt ihn zwei Stunden bevor die kleine ins Bett geht. Also bekommt sie vorm schlafen gehen noch eine Flasche. Sie fängt jetzt mit dem Mittagsbrei anfangen und will den Abendbrei nach hintern verschieben, so zu sagen als letzte Mahlzeit des Tages.

LG

Beitrag von karra005 23.02.11 - 13:08 Uhr

Es ist eigentlich total egal mit welchem Brei du anfängst. Ich habe schon 1 Woche nach dem beikoststart den Abendbrei gefüttert.
Ich habe mich gegen den Nachmittagsdbrei entschieden da ich finde, die Flasche gibt sich am Nachmittag einfach besser und da ich Nachmittags oft das ein oder andere erledige und auch unterwegs bin, fand ich den brei am Abend praktischer. Mal gibt es Getreide, mal Gemüse, mal Obst. ist unterschiedlich. Ich richte mich nach meinem und ihrem Befinden und entscheide dann ob ich ihr dann lieber den Obstbrei gebe oder doch den Rest vom Mittag oder doch lieber einen Gries oder MIlcbrei.

Wir Erwachsene essen ja auch alle Lebensmittel zu unterschiedl. Zeiten. Deswegen gebe ich ihr auch mal abends einen Gemüse-fleisch-brei oder auch mal Mittags ein Müsli mit früchte-brei.

Beitrag von anico 23.02.11 - 14:29 Uhr

vielen dank an euch - ich denke auch, dass ich abends anfangen werde :-)