ZB und Zyste!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chrissi11 23.02.11 - 11:21 Uhr

Halli, Hallo,


War gestern beim FA, weil ich so ein komisches druck gefühl im Unterleib hatte!!

Hab ne Zyste!! :-(

Wahrscheinlich durch das Bryo.... War mein erster Zyklus mit Ovaria und Bryo..

Meine Tempi ist aber so schööön oben!! Hoffe das bleibt auch so.
Ist meine Tempi so hoch wegen der Zyste?? Kennt sich da jemand aus???

Drückt mir die Daumen, dass die Tempi weiter oben bleibt!!

Sie meinte die Zyste würde mit der nächsten periode abgehen, aber eine Schwangerschaft wäre ja noch nicht ausgeschlossen!!

Habe jetzt aber natürlich nicht mehr viel Hoffnung!!!!

Hoffe ihr könnt mich ein bisschen aufmuntern!!! Also das Bryo hat sie gleich mal einbehalten und sie hat mir empfohlen es nicht mehr zu nehmen. Aber gegeb Ovaria Comp hat sie nix!!!!!#rofl

Hie mal mein ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/943990/566765

LG die deprmierte Chrissi 11 #schmoll

Beitrag von lucas2009 23.02.11 - 11:25 Uhr

Ähm, das mit der Zyste tut mir leid, aber mit Bryo ist doch Quatsch...
Ovaria fördert Zysten!!!! Nicht das Bryo.
http://kiwu.winnirixi.de/homeo.shtml

Deine Kurve sieht gut aus.
Viel Glück

Beitrag von chrissi11 23.02.11 - 11:34 Uhr

Ich weis ja auch net!!

Sie ist nur dadrauf gekommen, da ich 2 Tage vor ES bei Ihrem Mann ( Auch FA in der gleichen Praxis) war und der das Folikel gesehen hat und mir gesagt hat, dass mein ES in Ca. 2 Tagen ist. So war es dann auch!!! Und bis dahin nahm ich auch ovaria comp!!

Jetzt musste ich gestern zu ihr, weil ihr mann keine Zeit hatte.
Und sie fragte mich ob ich das Bryo genommen habe und sagte dann, dass dies Zystenfördernt wär. Naja was ich jetzt glauben soll weiß ich nicht, aber ich nehme jetzt einfach gar nichts mehr und dann sehe ich ja, ob ich wieder eine Zyste bekomme.

Meinst du ich kann den Zyklus jetzt abhagen, wegen der Zste oder hat das nix zu sagen??

LG #winke

Beitrag von majleen 23.02.11 - 11:44 Uhr

Das glaub ich nicht. Ich kenn so viele, die das genommen haben und die hatten keine Zysten. Ich hatte eine Endozyste, aber da hatte ich das Byro nicht genommen ;-)

Beitrag von chrissi11 23.02.11 - 11:46 Uhr

Ich glaube ich nehme jetzt gar nichts mehr ein und lasse alles auf mich zukommen!!

Ich lasse der Natur jetzt freien lauf und dann sehe ich es ja..

LG Und danke für eure Antworten!! #winke

Beitrag von lucas2009 23.02.11 - 11:46 Uhr

Ovaria fördert auch Zysten, also wenn man eh dazu neigt....Bryo nicht. nehme das selbst seit 3 ZK.

Beitrag von lucas2009 23.02.11 - 11:47 Uhr

Dein ZB sieht eigentlich sehr vielversprechend aus. Aber ich kenne mich mit Zysten überhaupt nicht aus!

Beitrag von jessi31 23.02.11 - 11:47 Uhr

Hallo Chrissi,

lieben Dank für Deinen Beitrag, denn ich sehr interessant finde. Mir geht es seit Tagen nicht anders (siehe VK oder ZB). Ich habe seit Tagen diesen aufgeblähten Bauch. Ich habe schon an eine Zyste gedacht, habe aber leider aufgrund meiner Arbeitszeiten das Problem das ich nicht so flexibel zum Arzt gehen kann. Ich habe nämlich auch meinen ersten Zyklus mit Ovaria und Bryo., Eigenregie, und hoffe nicht das ich recht habe mit einer Vermutung#schwitz.
Warum hat sich das Bryo gleich einbehalten, rät sie davon komplett ab?

Ich freue mich über Deine Rückmeldung. LG

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933902/566263

Beitrag von chrissi11 23.02.11 - 11:56 Uhr

Hallo,

Also deine Tempi sieht doch gut aus!!! Wann willst du denn Teste??

Also was mich ja mal interessieren würde, ob die Tempi so hoch ist wegen der Zyste!! Aber das kann mir keiner beantworten. Nicht mal der FA #kratz


Also, das komische daran ist, das ich dieses komische Gefühl im Unterleib und nicht auf der Seite hatte wo die Zyste ist!!
Mein Urin war völlig in Ordnung und dann hat sie mich sofort gefragt ob ich ovaria oder Bryo nehme!!

Sie hat mich gefragt, warum ich das nehme, weil ich ja einen regelmäßigen Zyklus habe und auch immer eine Eisprung. Aber es kann einem ja nicht schnell genug nehem!! Habe es auch auf Eigenregie genommen!!

Für meinen fall sieht sie keinen Grund das zu nehmen und dann haben wir zusammen entschlossen, dass sie es behält das ich nicht auf dumme gedanken komme, falls es nicht so schnell klappt wie ich mir das wünsche!!!

Ich lasse der Natur aber freien lauf und sie wird sschon wissen, was sie tut!!!

Ich nehme jetzt nichts mehr außer ich habe das abgeklärt mit dem FA!

Aber ich denke falls du nicht pos. testet dann gehe zum FA und lass es abklären!!

LG die ungeduldige chrissi #rofl

Beitrag von jessi31 23.02.11 - 12:10 Uhr

Hallo, ich teste nicht vor Sonntag. Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es geklappt haben soll. Aber der aufgeblähte Bauch wundert mich schon. Hm, vielleicht sollte ich beides absetzen und nur Folio nehmen und Tee trinken. Ich dachte vielleicht es geht so schneller, aber man unterschätzt immer die Nebenwirkungen solcher Mittel. Ich werde nun sehen, wie die nächsten Tage werden, aber werde beide Sachen jetzt wohl weglassen. LG