5.30 uhr => sie ist putzmunter... und ich gääääähn...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ella1970 23.02.11 - 11:21 Uhr

hi zusammen,
gehts euch auch so?? derzeit ist meine 14 monate alte tochter der meinung um 5.30 h hat es sich ausgeschlafen!!#gaehn sie geht satt gefuttert so um 19.30 uhr ins bett, schläft bis ca. 2 bekommt dann noch eine flasche milch (ca. 140 ml) und schläft dann weiter, bis eben 5.30 uhr.

sie hat auch das "talent" mich immer in der tiefschlafphase zu erwischen und ich war schon immer eine "gerne+langschläferin" tja und jetzt...

habt ihr tipps und tricks, wie ich quasi "schlagartig" wach werden kann, es tut mir sooo leid, dass ich in der 1. halben stunde nur daneben sitzen kann, weil mein kreislauf erstmal auf touren kommen muss und bis der 1. kaffee #tasse wirkt...

länger liegen lassen funktioniert nur bedingt mit einigen büchern und ihren stofftieren, da "gewinne" ich nochmal so ca. 1o Minuten, aber dann is schluss mit lustig... hallo welt ich bin wach!!!! und jeder darfs hören (vor allem mama)

wie gehts euch, her mit euren 5uhr30tips!!

danke... gähn... die kleine schläft jetzt und ich hau mich auch noch ne runde aufs ohr!!

lg
ella

Beitrag von sunshine1176 23.02.11 - 11:28 Uhr

Hallo Ella,

meine macht das auch oft, lässt sich aber dann mit einer Milch dazu überreden noch ne Weile zu schlafen.

Ansonsten denke ich, ist es ok für sie, wenn du in der ersten Zeit nicht so spielintensiv bist!

Ist bestimmt nur eine Phase und geht bald vorbei, ich drück dir die Daumen!

LG und schlaf gut
sunshine

Beitrag von katirobi 23.02.11 - 11:29 Uhr

Hallo Ella,

mir geht es leider auch so. Unser sohn ist ein absoluter Frühaufsteher und ich kann leider nichts daran ändern.

Er geht 19 uhr schlafen und meist ist auch 5.30 - 6 uhr die nacht zu Ende. Hab schon alles probiert, aber er ist eben einfach ausgeschlafen.

Da wirst du leider nichts ändern können. Ein Tipp: Akzeptiere es und grübel nicht, wie du es ändern kannst, sonst machst du dich nur verrückt.

Schönen Mittagsschlafe :-)

Beitrag von diniii 23.02.11 - 11:40 Uhr

hallo,

meine nächte sind auch meist gegen 5.30 zu ende....
bei mir hilft nur eins, die dusche.... und danach nen kaffee - während ich den schlürfe essen meine kids ihr brot.... wobei es eigentlich (zumindest beim kleinen) schlauer wäre nach dem frühstück zu duschen :-p

ansonsten hilft nur durchhalten, irgendwie....

spätestens im teeniealter wollen die meisten vor 10 ihr bett nicht verlassen ;-)

lg und gaaanz viel kraft

nadine

Beitrag von taliysa 23.02.11 - 11:51 Uhr

Hannah wurde eine Weile immer um 5 Uhr wach - mittlerweile sind wir bei 6 Uhr.

Ich stehe eine halbe Stunde vor ihr auf, damit ich dann fit bin!

Dafür geh ich abends oft um 8 oder 9 schon ins Bett oder lege mich mittags mit ihr noch mal hin.

Dafür ist es bei uns mittlerweile schön_ sie geht um 11 Uhr vormittags bis 13 Uhr nochmal schlafen, dann haben wir nachmittags immer richtig schön Zeit was zu unternehmen.

Beitrag von wolli-andi 23.02.11 - 11:54 Uhr

Amelie macht das derzeit auch gerade mal wieder..für mich kein Problem, sie ruft, ich hole sie zu mir und dann wird noch bis acht gekuschelt und mit Glück nochmal geschlafen..

Wir hatten solche Phasen immer mal wieder, kein Problem, wenn man da kein Druck erzeugt, sowas verschwindet wieder von allein, wie es kam...


LG

Beitrag von knusperfrosch 23.02.11 - 12:34 Uhr

Hallo Ella,

also ich will dir ja keine Angst machen, aber unser Sohn ist auch ein Frühaufsteher und es hat sich in den letzten beiden Monaten nur leicht gebessert.
Er schlief immer von ca 19:00 bis ca 4:30 und längstens 5:00.
Das war sehr hart.....
Nun schafft er es morgens manchmal nochmal einzuschlafen, so das er es bis ca 5:30-6:00 schafft.
Ich hätte nie gedacht das ich 6:00 mal als auschlafen bezeichnen würde ;0)

Alles Liebe KF und Alex (17 Mon.alt)