Ich brauch eure Hilfe, wg. Mädchenname...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von rosawurm12 23.02.11 - 11:22 Uhr

Hi,

mein Name ist Ella und wir suchen zur Zeit einen schönen Mädchennamen. Mein Mann hat sich in den Kopf gesetzt, dass unser Mädel (fast wie die Mama heißen soll) Bella. (Ich kann ihn von dem Namen nicht abbringen, hab schon viel versucht).

Der Name klingt schön, ich hab aber immer Angst, dass dann Bello draus gemacht wird, und es zu henseleien kommt. #zitter

Ich dachte schon an Isabella und Bella als Spitznamen. Denke hier aber immer an "Bis(s)". Aber eine Alternative fällt mir nicht ein.

Jetzt denk ich schon daran, Bella als Zweitnamen (ohne Bindestrich) zu wählen. Mir fällt aber kein schöner Vorname dazu ein.
Habt Ihr vielleicht Ideen???

Schöne Grüße
Ella 19SSW

Beitrag von yozevin 23.02.11 - 11:27 Uhr

Huhu

Wie wäre es denn mit Annabella und Bella als Kosename? Wäre nicht Biss und wäre nicht Bella allein.... Ich hatte mal eine Kollegin, die hieß Annabella, wurde aber nur Bella gerufen! Fand ich schön!

LG

Beitrag von majleen 23.02.11 - 11:28 Uhr

Isabella ist doch ein sehr schöner Name. Ich habe weder die Bücher gelesen noch die Filme gesehen, aber ich würde diesen Namen nie damit in Verbindung bringen, da es ein normaler Name ist und nicht nur in den Büchern/ Filmen vorkommt.

Beitrag von winterengel 23.02.11 - 11:36 Uhr

Hallo!

Auch ich kenne weder die Bücher noch die Filme und finde den Namen

Isabella sehr schön #pro ! Isabel find ich sogar noch ein kleines bißchen

schöner und auch da könnte man ja Bella als Spitzname nehmen.

Also ich find die Idee gut :-) !

Lieben Gruß, Malin #blume

Beitrag von kaetzchen79 23.02.11 - 11:50 Uhr

sehe ich a uch so....

übrigens schöner name, unsere maus wird malin heissen... :-)

wie sprichst du ihn aus? so wie er geschrieben wird oder die schwedische variante? würd mich mal interessieren....

lg kätzchen+mausi 38+6

Beitrag von winterengel 23.02.11 - 12:25 Uhr

danke :-) ! also bei mir ist es die schwedische variante - mit dem kringel

über dem a . welche wird es bei eurer kleinen werden?

liebe grüße #winke

Beitrag von kaetzchen79 23.02.11 - 13:18 Uhr

hm, gute frage.

hast du probleme damit im alltag oder sagst du einfach den kringel nicht mit? wie machst du das?

Beitrag von winterengel 23.02.11 - 14:50 Uhr

Also empfehlen würde ich die Variante ohne Kringel. Ich werde auch

meistens einfach Malin ausgesprochen - von allen Leuten, die es nicht

besser wissen ,weil sie zufällig zu meiner Familie gehören :-p !

Meist korrigiere ich das auch nicht - ist mir auf Dauer zu nervig #augen

und selbst Leute, die den Kringel geschrieben sehen, wissen in den aller-

meisten Fällen nicht, wie man den Buchstaben ausspricht. Und ich habe schon

die tollsten Namen verpasst bekommen: Merlin, Mölin, Marlin, Molin etc.

- ich erinnere mich an kein spontanes Malin (mit Kringel :-p) das

mal richtig ausgesprochen wurde. Der Name bedeutet hier eben

stääändiges Erklären und deshalb würd ich eurer Tochter das schlichte

Malin gönnen ;-) !

Liebe Grüße #blume

Beitrag von myry 23.02.11 - 11:38 Uhr

Hallo!

Ist ja lustig wir hatten heute Morgen eine Diskussion über den selben Namen :-p
Also eigentlich sollte unsere kleine Isabella mit 2 Namen heißen aber irgendwie gefällt er uns jetzt zu gut und wird vielleicht der Rufname mal sehen.
Hab mir auch Gedanken gemacht, weil aus Isabella wird nunmal bella und jeder 2. denkt gleich an die Twilight Filme.
Aber ich bin ja nun gar kein Fan von Twilight und schon gar nicht von den Hauptschauspielern und das weiß auch Jeder. Also ich hoffe da kommen wenig blöde Kommentare.
Und bis die unsere Mädels groß sind (also Kiga oder Schule ) denkt eh keiner mehr an Twilight.
Isabella ist einfach zu schön um ihn nicht zu nehmen #verliebt
Meine Grosse heißt wohl, wie eine arabische Kronprinzessin oder so und die kleine ist Namensverwand mit den Töchtern von David Hasselhoff, Eminem und neuerdings Detlef D Soost
Wussten wir damals auch nicht und auch wenn ab und zu ein Spruch genervt hat stehen wir da drüber !!!!

Viel Glück noch bei der Namenssuche

Myry mit Lynni oder doch Isabella (#gruebel ) #winke

Beitrag von rosawurm12 23.02.11 - 12:09 Uhr

Schön, dass wir nicht alleine sind, denen der Name gefällt.

Wir haben ja auch noch einwenig Zeit. Vielleicht gewöht man sich daran.
Und zum Glück gibt es in unserem Bekanntenkreis keine Isabella, Bella oder wie auch immer.

Vielen Dank für die lieben Antworten!!#winke

Beitrag von bhavana 23.02.11 - 12:12 Uhr

Hallo!

Ich wäre für Isabella ;-)

Falls unser Kleines ein Mädl werden sollte, wird sie wahrscheinlich auch Isabella heißen!

(Alternativen: Lilly, Marlen, Emilia)

Alles Liebe!

bhavana 28. SSW

Beitrag von ballroomy 23.02.11 - 12:27 Uhr

Isabella
Annabella

oder Ihr nehmt
Isabelle oder Annabelle
kann man ja trotzdem Bella rufen.

Bella als richtigen Namen würde ich nicht nehmen. Klingt wirklich nach einer Abkürzung.

Grüße

Beitrag von annibremen 23.02.11 - 15:08 Uhr

Annabelle finde ich auch total süß! ;-)

Beitrag von dschinie82 23.02.11 - 13:53 Uhr

Ich finde Bella auch nicht soooo toll und würde auch Angst haben, dass mal n Bello draus wird... daher ist deine Idee mit Isabella sehr, sehr gut! Auch Annabella gefällt mir sehr gut und ich würde versuchen, deinen Mann wenigstens davon zu überzeugen. Sein Bella ist dann ja immer noch drin.

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 23.02.11 - 14:41 Uhr

Ich würde die Kleine Isabell oder Isabella nennen.
Da kann man eine Bella (Spitzname) draus machen.
Oder eine Isa, oder eine Easy (Ja, ich kenne eine Isabell, die sich so nennt und das voll cool findet) ;-)

Da hat euer Kind später ne Auswahl, wie es genannt werden möchte.
Wenn ihr es nur Bella nennt, hat es keine Chance.

Also Isabell, bzw. Isabella.

Und was solls, ob Biss oder nicht Biss. Ich mag die Romane, aber es muss nicht unbedingt darauf hin laufen, dass jeder diese Bedeutung vermutet ;-)

Beitrag von hael 24.02.11 - 00:14 Uhr

Ich kenne eine Isabel und eine Isabella, die Bella genannt werden. Bella kling für mich wie ein Spitzname und nicht wie ein Name.

Beitrag von rosawurm12 24.02.11 - 08:38 Uhr

Guten Morgen,

Ich hoffe doch sehr, dass die Bedeutung eher was mit mir zu tun hat.

Dann gibt es ja auch eine Ella und eine Bella. #verliebt

Liebe Grüße
rosawurm