Schnupfen sirup Frage

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von eros76 23.02.11 - 11:23 Uhr

Hallo zusammen
Unser 2 Jähriger weigert sich zum den feinen Schnupfen sirup zu nehmen. Der Arzt meinte aber wenn er den nicht nimmt muss er nachher antibotika verschreiben. Jetzt meine Frage kann ich den auch in der Sauce zu den Pastas untermischen??? Oder geht dann die Wirkung Flöte??? Im getränk nimmt er in nicht da er nur Wasser und Milch trinkt und der Sirup Braun ist. Oder hat wer andere Tipps???
Herzlichen Dank euch
#liebdrueck eros76

Beitrag von sunshine38 23.02.11 - 13:35 Uhr

Hallo,

meinst du den Sinupret Saft?
Das ist doch so eine geringe Menge, da verfärbt sich das Wasser/die Milch nicht davon.

Ich würde ihm eine kleine Menge Wasser/Milch in einen bunten Becher geben und den Saft dazu. Es sollte halt möglichst wenig Flüssigkeit sein, dass er es auch komplett leer trinkt, sónst weiß man ja nicht wieviel er davon bekommen hat.

In die Soße würde ich es nicht mischen.

Viel Erfolg
sunshine38

Beitrag von purpur100 23.02.11 - 15:52 Uhr

wie wärs mit Schokoladenpudding? Hustensaft darf man damit mischen, ich hab zwar noch nie von Schnupfensaft gehört, aber warum solls nicht gehen?