Mit in den Kreißsaal

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von magierin79 23.02.11 - 11:27 Uhr

Hallo zusammen,

Wer darf bei euch mit ihn den KS? Also ich möchte die Geburt unseres Sohnes mit meinem Partner erleben.
Ansonsten will ich niemanden dabei haben (Außer der Hebamme und so...)
Wie schauts bei euch aus, wird da gefilmt, fotos gemacht, wer darf mit rein?

Sg

Sonja

Beitrag von elame 23.02.11 - 11:29 Uhr

Hallöchen,

also bei mir darf auch nur mein Mann mit!! Fotos macht er hoffentlich in der Aufregung, ich werds wohl selbst nicht schaffen ;-)

Lg und alles Gute

Ela

Beitrag von lagefrau78 23.02.11 - 11:30 Uhr

Hallo!

Mein Mann, die Hebamme, bei Bedarf natürlich ein Arzt. Sonst niemand.

KEINE FOTOS!!! #schock Das fehlte noch, dass mein Mann während der Wehen an seiner Kamera rummacht!

Ein Polaroid vom Baby gibt's dann ja von der Hebamme. War jedenfalls letztes Mal so.

Viele Grüße!

Beitrag von lotte2908 23.02.11 - 11:30 Uhr

Hallo Sonja,bei uns im KH darf nur eine Person mit rein,also wird das mein Freund sein.Es dürfen sich zwar Personen abwechseln,aber nicht gleichzeitig rein.

lg lotte

Beitrag von delirium 23.02.11 - 11:42 Uhr

beim ks darf nur eine person mit rein#winke

Beitrag von lotte2908 23.02.11 - 12:28 Uhr

nein,auch bei der normalen geburt nicht,hab schon einmal da entbunden.

Beitrag von ladyphoenix 23.02.11 - 11:32 Uhr

Hi
ich werd auch nur meinen Mann mit in den Kreissaal nehmen, ich finde eine Geburt ist ein sehr intimes Erlebnis, dabei brauch ich keine Schaulustigen.

#winke

Beitrag von devinia 23.02.11 - 11:35 Uhr

Hallo

Also ich will nur meinen Partner dabei haben ansonsten niemanden von der Familie oder Bekannten. Und Fotos und Filme möchte ich ehrlich gesagt nich.

Beitrag von leona78 23.02.11 - 11:37 Uhr

Mein Mann kommt natürlich mit!

Fotos werden aber erst gemacht, wenn die Kleine da ist. Ich möchte meine Geburt nicht irgendwie dokumentieren.

lg

Beitrag von kati543 23.02.11 - 11:37 Uhr

Bei meinen Geburten durfte jeweils nur eine Person mit rein. Diese person hatte auch einen festen Platz am Kopf der Gebärenden. Also herumrennen und Fotos machen oder so ist nicht. Da steht man der Hebi ganz schnell im Weg und das kann unter Umständen lebensgefährlich sein. Bei meinen Geburten war immer mein Mann dabei.

Beitrag von janimausi 23.02.11 - 11:40 Uhr

Also hier dürfen in den Kreissaal meistens 2 Personen mit rein.
Ich hatte damals nur meine Schwester dabei, und das war auch völlig ok und selbst die hab ich oftmals gar nicht wahr genommen.
Viele nehmen ja ihre Mutter mit rein, aber ich hätts nich gekonnt, meine is so tätschel mäßig unterwegs, wenn ich Schmerzen hab und ich wollte nicht angefasst werden...

Sollte ich nochmal ein Kind bekommen, würde ich wohl diesmal meinen Mann mit rein nehmen, oder falls doch was dazwischen kommen sollte eine Freundin.

Aber mehr als eine Person würde mich auch einfach nur irre machen.

Filmen darf man auch, also wenn man will.
Meine Schwester hat ihre Geburt von ihrer besten Freundin filmen lassen (meine Schwester hatte zwei Leute mit im Kreissaal Mann+Freundin) und findet es immer wieder als super tolle Erinnerung.
Denke kommt auch auf die Geburt drauf an, ob sie schön ist oder eher kompliziert ect.

Fotos wurden von mir auch ein paar gemacht, zwar noch im Geburtshaus, so lange wie es mir gut ging und dann im KH wo ich nur noch liegen musste nicht, aber später als der kleine dann da war und gewaschen und gewogen wurde und als ich ihn das erste mal aufm Arm hatte.

Aber ich finde auch die Fotos, wo ich unter Wehen bin als schöne Erinnerung.
Ist eben halt ein einmaliges Erlebnis gewesen und das will man ja auch in Erinnerung behalten.

LG Janina

Beitrag von winniwindel 23.02.11 - 11:44 Uhr

Nur mein Mann! Ich will da weder Eltern noch Schwiegereltern o.Ä. neben mir haben! :-p

Ich glaube dass das ein Punkt ist, bei dem der "3er Bund" zwischen Mama,Papa und Baby so stark zusammen wächst, diese Zeit muss man einfach zu dritt genießen! #verliebt

Beitrag von xiangwang 23.02.11 - 11:45 Uhr

ich hatte bei der 1. geburt meine schwester und meinen Partner mit.
Mal sehen wie es diesmal wird.
Partner 100%tig und schwester gucken wie sie will!

Beitrag von pinklady666 23.02.11 - 11:49 Uhr

Hallo

Ich hatte schon bei meiner Tochter nur meinen Mann mit zur Geburt, als dann alles vorbei war kamen dann meine Eltern, mein Bruder und die Paten zu uns in den Kraissaal.
Bei unserem kleinen Mann werde ich auch wieder meinen Mann mitnehmen (wird ein geplanter KS, da darf eh nur einer mit). Der zukünftige Patenonkel wartet mit meiner Tochter dann in der Cafeteria und kommt zu uns in den Kraissaal, sobald ich fertig bin. Dann rufen wir auch meine Eltern, meinen Bruder und (falls die nicht schon da ist) die zukünftige Patentante an, dass sie vorbeikommen können.
Bilder werden diesmal auch erst gemacht, wenn der Kleine da ist (war bei Marie auch so - Not KS).

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von myry 23.02.11 - 11:50 Uhr

Hallo!

Ganz sicher nur mein Mann! Ich will sonst niemanden sehen.
Bei der 1 Geburt war noch während der eigentlichen Geburt meine Mutter dabei und während der Wehen und kurz nach der Geburt waren da noch : Meine Schwester, mein Bruder, Meine beste Freundin, meine Schwiegermutter und der beste Freund meines Mannes. Ich fand es furchtbar, aber hatte keine Kraft mehr mich dagegen zu weheren :-(
Bei der 2. Geburt haben wir nur die Oma informiert, damit sie auf die grosse aufpasst und sind dann heimlich ab ins KH und haben alle erst danach angerufen. War die allerbeste Entscheidung und wir machen es diesmal genauso. Ich will nicht das mich mehr Leute als nötig so sehen.


LG #winke

Beitrag von smily-81 23.02.11 - 12:06 Uhr

Da mein Mann ursprünglich garnicht mitwollte, sich aber jetzt doch anders entschieden hat, werd ich meine Schwester eventuell noch mitnehmen. Mein Mann hat Angst, dass er mich nicht leiden sehen kann und wir wollten ihm die Möglichkeit offenhalten, dass er einfach rausgehen kann, wenn es ihm zu 'bunt' wird.

LG Lydia

Beitrag von knackundback 23.02.11 - 12:11 Uhr

Ich nehme nur meinen Mann mit. Ich würde niemand anderen dabei haben wollen.
Und Fotos oder sogar filmen: bloss nicht ;-)

LG

Miri

Beitrag von tina051987 23.02.11 - 12:16 Uhr

ich wollte eigentlich immer das meine mama mit kommt,weil ich mit ihr eigentlich immer alles durchstehe aber jetzt bin ich soweit das es eigentlich nur die zeit für mich und meinen Mann ist. da hat niemand anderes was zu suchen.
das versteht auch meine mama un hat die selbe meinung das es die zeit von den beiden Partnern ist.

natürlich wird meine mama die 1. besucherin sein #huepf