Keine GKS - Aber woher die Blutungen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xmimix 23.02.11 - 11:51 Uhr

Hallo Mädels,

habe heute endlich meine Blutergebnisse vom Hormoncheck bekommen. Da ich immer nach dem ES mindestens eine Woche SB habe hatte mein Arzt den Verdacht auf eine GKS. Ich muss dazu sagen, meine 2. ZH ist eigentlich normal lang. Tja, der Verdacht hat sich auch gar nicht bestätigt. Meine Blutwerte sind alle super und einer Schwangerschaft steht von meiner Seite aus nichts im Weg.

Aber woher können denn noch die Blutungen kommen? Er meinte, es kann auch eine Ektopie sein... Die ist wohl harmlos, auch für eine bevorstehende SS, aber halt ziemlich lästig. Habt mit sowas schon Erfahrungen gemacht?

Mimi #blume

Beitrag von shiningstar 23.02.11 - 12:33 Uhr

Ich würde evtl. mal zu einer Bauchspiegelung raten und auf Endometriose schauen lassen...

Beitrag von ini69 23.02.11 - 13:11 Uhr

Hallo,
ich habe immer bis zu einer Woche vor NMT Schmierblutungen. Hormone o.k. und bin damit auch schon 3 mal schwanger geworden. Bei manchen Frauen ist das eben so. Hast Du starke Mensbeschwerden oder starke Blutungen? Das würde auf eine Endometriose hindeuten aber es kann auch alles ganz normal sein.