Märzis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von patjoe 23.02.11 - 12:25 Uhr



Hallo lieben Schwangere

noch ein paar Wochen dann haben wir alles überstanden und halten unser Bauchbewohner in unseren Händen.

Wie geht es euch? Spürt ihr schon irgendwelche Wehen oder drücken im Bauch?

Bin in der 35 ssw und spüre nix, keine Wehen oder Übungswehen, mir geht es prima und habe keine Beschwerden, nur ein wenig Rückenschmerzen, aber glaube das ist normal. Unser Zwerg im Bauch macht auch noch jeden Tag seine Übungen im Bauch, er ist sehr aktiv, ist das bei euch auch so oder spürt ihr das Kind weniger.

Wünsche euch viel Glück und noch eine unbeschwerte Zeit bis zur Entbindung

LG Joelle

Beitrag von einfachich77 23.02.11 - 12:35 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 37./38. SSW und mir geht es heute wieder etwas besser. Die Nacht war endlich mal erholsam und somit ist auch meine hormonbestimmte Laune heute wieder auf dem Hochpunkt.

Seit ein paar Tagen "kämpfe" ich mit Senkwehen. Ich gehe davon aus, dass die ein wenig durch die am Freitag begonnene geburtsvorbereitende Akkupunktur in Schwung gebracht wurden. Seitdem hat sich mein Bauch auch schon gesenkt und ich spüre meinen Kleinen ordentlich nach unten drücken. Vielleicht tut sich ja jetzt endlich mal ein wenig was am GMH. Der lag nämlich vor einer Woche noch bei über 4 cm und ich hoffe, dass er dann zum ET schon vollständig verstrichen ist, damit ich nicht wieder so lange brauche wie beim ersten Mal.

Meinen Kleinen spüre ich in letzter Zeit auch weniger als sonst. Ich hoffe, dass ist ok so. Aber generell liest man ja überall, dass das jetzt anfängt. Werde aber trotzdem mal morgen bei meiner Hebamme nachfragen.

Ach so, mein Sodbrennen lässt auch ein wenig nach und ich habe nicht mehr diese enormen Schmerzen an den Rippen... ;-) Es wird irgendwie wieder ein wenig leichter. Außer natürlich, dass es jetzt im Becken schmerzt. Aber das werte ich mal als gutes Zeichen, da es ja bedeutet, dass sich alles auf die Geburt vorbereitet... :-)

LG

einfachich77

Beitrag von tofi 23.02.11 - 12:48 Uhr

Hej du #winke

Ooooh ja, kann es gar nicht erwarten bis es endlich los geht und wir hoffentlich alles gut überstanden haben und unsere Süssen kennen lernen dürfen #huepf
Finde die letzten Wochen ziehen sich wie Kaugummi..Alles ist vorbereitet..jetzt fehlt nur noch die Hauptperson ;-)

Bis jetzt hatte ich auch noch keine Senk- oder Übungswehen, zumindest hab ich nix bemerkt #kratz Hatte gestern wieder einen FA-Termin und nun soll ich mein Magnesium komplett absetzen (hatte bis dahin 4x 150mg genommen), damit die Kleine schon mal richtig ins Becken rutscht. Seit gestern verspüre ich auch dolle einen Druck nach unten. Ob das jetzt Übungswehen sind?! #zitter #schwitz
Irgendwie verwirrt mich mein FA auch immer total.. Er meinte gestern: "Naja Frau H. und wenn sie wehen bekommen, dann kneifen sie wenigstens mal noch 2,5 wochen die Beine zusammen und dann darf die kleine kommen." #klatsch Was soll man von dieser Aussage denn bitteschön halten?! Das es durchaus sein könnte das unsere Süsse eher kommt oder wie oder was? bin perplex...zumal mein FA mich noch NIE vaginal untersucht hat, hab also auch keine Ahnung was mein MuMu macht etc. #nanana Sitz hier wie auf heißen Kohlen..#zitter ;-)

Naja ich bin gespannt :-p Ansonsten versuch ich die letzten Wochen noch irgendwie rum zu bekommen..Mir gings die gesamte SS wirklich fantastisch, aber jetzt ist so langsam auch die Luft raus. Bin nich mehr dolle belastbar, hab wahnsinnige Rückenschmerzen wenn ich mal eine stunde unterwegs bin etc. Aber will mich mal nicht beschweren :-D

Wie verbringst du die letzten wochen bis zur geburt? und habt ihr schon alles fertig?!

Sonnige Grüße #sonne Tofi + Matilda inside #verliebt

Beitrag von winniwindel 23.02.11 - 13:06 Uhr

Juhuuu der Countdown läuft!!!:-p

Naja abgesehen von dem Wasser was mich seid ner Woche plagt, geht es mir ganz ok.
Ich schlafe wie ein Murmeltier, kann nicht mehr essen sondern fressen!, habe nämlich irgendwie plötzlich immer Appetit!!#mampf und naja wie alle bestimmt, nichtmal abwaschen kann ich ohne das ich mich hinsetzten muss, weil mein Rücken fast durchbricht! Das schlimme Sodbrennen war in den letzten Woche so gut wie weg. Achja ich leider unter extremer vergesslichkeit und verwirrtheit. Habe das Gefühl das mein Kopf wirklich neben mir steht. :-D

Ich habe auf der Couch ab und zu am Scheideneingang?! so ein starkes ziehen oder stechen, wenn ich aber mein Becken nach unten drücke werden die schmerzen bald weniger. Senkwehen?!?!
Dazu wird mein Bauch öfter am tag mal richtig hart und dann wirds wieder weich. Und in den letzten tagen ist mein Bauch sooo weit nach untern gerutscht, sodass mir plötzlich keine Jacken und Pullis mehr bis unterm Bauch gehen!#schrei Hehe zum Glück haben die Hosen so nen langen Bund nach oben.:-p

Druck nach unten hab ich bisher kaum... Mumu war letzte Woche auch noch zu.

Wie hoch ist bei euch beim CTG die rechte zahl neben dem herzschlag vom baby?

Beitrag von 74tati 23.02.11 - 13:36 Uhr

hallo märzis. mir geht es heute gar nciht so gut. bin jetzt 38+3 ssw und seid gestern habe ich noch schwindel dazu bekommen. mein arzt sagt das ist ein zeichen das es bald los geht. habe auch schon seid sonntag verstärkte wehen. wehe alos schon paar tage vor mich hin, ich kann auch ehrlich nicht mehr. mein mumu ist auch fingerdurchlässig. ich hoffe es tut sich die tage endlich mal was. euch noch eine schöne zeit die die noch keine wehen haben.