Schwangerschaft und Sextoys

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bemmchen 23.02.11 - 12:59 Uhr

Huhu,

ich weiß nicht ob das eher hierher gehört oder doch eher ins Liebeslebenforum...ansonsten bitte verschieben und wenns geht keine blöden kommentare.

Meine Frage:

Ich hatte eine zeitlang Liebeskugeln getragen um die Beckenbodenmuskeln etwas zu trainieren, hat auch toll geklappt. Aber wie in der Schwangerschaft? ist das weiterhin möglich oder sollte ich das besser lassen?

Ws meint ihr? Nutzt jemand das auch während der Schwangerschaft? Ist das irgendwie problematisch?

Beitrag von jwoj 23.02.11 - 13:03 Uhr

Ich würde in der Schwangerschaft davon absehen, da du in dieser Zeit wesentlich anfälliger für Infektionen bist. Eigentlich sollte man jegliches unnötiges Zeug im Bereich der Scheide vermeiden.

Beitrag von chaos.theory 23.02.11 - 13:08 Uhr

Frag am besten mal deinen FA!
Ich denke, wenn du die DInger immer anständig desinfizierst, bevor du sie benutzt, ist das kein Problem.

LG Danni mit Melina (21 Monate) & #ei 12+2

Beitrag von manu-ll 23.02.11 - 13:09 Uhr

Sehe ich genauso. Ich würde sie wegen der Infektionsgefahr weg lassen. Deinen Beckenboden kannst du in der SS ja trotzdem trainieren.
Und in dem Fall sind doch die Kugeln gar kein Sextoy??!!

LG
manu

Beitrag von peppermind 23.02.11 - 13:09 Uhr

Halli hallo,

Da Du ja mit diesen Kugeln die Muskulatur trainierst und es so (unbemerkt) zu Kontraktionen kommt, würd ich drauf verzichten!
Kontraktionen während ner SS sollten erst natürlich zur Geburt beginnen.
Sonst riskierst Du womöglich noch ne Frühgeburt...

(Meine Meinung)

GlG Pepper

Beitrag von manu-ll 23.02.11 - 13:14 Uhr

?? Wieso sollte es durch Beckenbodentraining zu Wehen kommen??
Ich muss diese Muskulatur sogar trainieren, da ich leider einen schwachen Beckenboden habe, Wehen habe ich dadurch aber nicht!

Beitrag von juice87 23.02.11 - 14:05 Uhr

ich würd das lassen..man sollte allgemein sachen lassen sachen in die scheide einzuführen in der ss,auch wegen infektionen.es gibt andere methoden um den beckenboden zu trainieren.wie auf zehenspitzen stehen und den po zusammenkneifen und alles drum herum.danach kannst es ja wieder machen wenn das baby da ist.lg franzi mit finja(fast 3) und krümmel (16 ssw)