Mein Zyklusblatt-ultraschall heute war nichts zu sehen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cabardi 23.02.11 - 13:10 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/916180/563673


hallo ihr lieben
ich war heute beim doc, nachdem am freitag mein 1. test positiv war.

heute beim arzt haben wir ultraschall gemacht aber er konnte nichts finden, hat dann blut abgenommen um das einzuschicken um meine hormone zu testen da ich ja schon 4 fehlgeburten hatte, habe vorsorglich utrogest bekommen( allerdings tabletten zum einnehmen wobei er mir sagte ich solle sie in die scheide einführen-kennt das auch so jemand? im beipackzettel steht das anders)
ichhatte zwar schonmal utrogest aber das ist fast 8 jahre her und ichkann mich nicht mehr dran erinnern.

also nun zumeiner frage eigentlich. beim ultraschall war ja nichts zu sehen, meint ihr das war zu früh oder da ist vielleicht gar nichts.
habe mir nach dem arzttermin nochn test aus der apo geholt und der ist auch wieder positiv.
bin leicht am verzweifeln gerade..
lg melanie

Beitrag von majleen 23.02.11 - 13:12 Uhr

Das ist klar, dass der noch nichts sieht. Das ist normal. Ich nehm auch Utro vaginal. Soll besser wirken ud weniger Nebenwirkungen haben. Viel Glück #klee

Beitrag von ini69 23.02.11 - 13:14 Uhr

Das man beim US noch nichts sieht ist doch klar. Du bist doch gerade erst über NMT. Was man sehen könnte wäre eine hoch aufgebaute Schleimhaut. Mehr nicht. Der HCG Wert im Blut ist jetzt entscheident. Und der wird erhöht sein, denke ich.

Beitrag von darkshine72 23.02.11 - 13:21 Uhr

ich musste sie auch vaginal nehmen nachdem bei der letzten schwangerschaft etwas nicht in ordnung war.

Beitrag von 20carinchen04 23.02.11 - 13:23 Uhr

Huhu

Komisch, dass er überhaupt nen US machte.

Ich bin heute auch NMT+1, mein ES war allerdings später als deiner - am 7.2.

Mein 1. FA Termin ist erst in 2 Wochen am 9.3. und ich denke, dass man da schon das Baby mit Herzschlag sieht. Zumindest war es bei meinem Sohn so, da ging ich bei 6+1 hin.

Würde noch 1 -2 Wochen warten, dann sieht man sicher was!

LG
Carina

Beitrag von emil84 23.02.11 - 13:40 Uhr

das war bei mir damals auch so, es ist einfach zu früh. Mein FA hat damals auch einen SST noch gemacht, die Linie war ganz schwach, aber dennoch meinte er, geht er mit einem Bluttest sicher. Aber auf dem US konnte man gar nichts erkennen. Viel Glück und positiv denken + Geduld haben :o)