Kurze frage hab.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sixty5 23.02.11 - 13:17 Uhr

Hallo ihr lieben Mitschwagere

Meine frage ist hatte heute ein Termin bei meinen Frauenarzt.Oder auch nicht es ist eine gemeinschaftspraxis habe vor 4 Wochen einen Pilz gehabt und dann hat mich die Chefin untersucht ich war sehr zufrieden hab auch gesagt das ich das nächste mal zu ihr will sie ja gut.Heute Termin gehabt und da ruft mich eine andere Ärztin auf da wollte ich auf jeden fall nicht ihn.War letztes Jahr bei ihr weil ich meine Tage nicht bekommen habe und auch mit ihr über eine nächste Schwagerschaft reden wollte.Das sagte sie mir ich bin viel zu dick ich soll abnehemen usw. War auch dick aber ihr Tonfall war unter aller SAU.Gut dann musste ich leider zur ihr mach mich unterrum nackt sie macht einen Us von unten man hat aber nichts gesehen ok dann von Bauch aus da hat man auch nichts gesehen denn das war im sitzen so 1 min lag und das wars und fertig ich kamm mir voll bescheuert vor.Habe dann zu ihr gesagt das ich die 1 untersuchung habe und das ich schon gewollt hätte das man alles richtig abmisst.Sie war doch alles in ordnund das konnte sie sagen man hat nichts erkannt ok ich voll entäuscht .Sie sagte mach dann ein extra termin das kostet dann.ich war ja vor 4 Wochen dort und da hat sie einen ultraschal gemacht ob alles in ordnung ist.Und habe dann auch einen Ultaschalbild bekommen.Heute bei der untersuchung habe ich dann Unterschrienben für das Paket das sind 300 euro aber weil ich so entäuscht war habe ich gesagt ich lass es lieber erkennen tut man nicht auf dem Bild und dann 300 euro ne.Heute gab es noch mal 1 Bild das wird ja per Krankenkasse verrechnet jetzt wollen die 50 euro von mir für das heutige Bild muss ich das zahlen vor 4 wochen hat sie mir einfach ein mitgegeben und nichts von bezahlen gesagt und heute war es sowieso mitbegriffen.Was würdet ihr machen?Und sorry für die Schreibfehler bin voll sauer.Und noch ne frage wie lange hat die Untersuchung bei euch gedauert?......bestimmt keine 2 min oder?

lg Und Danke schon mal für eure Antworten

Beitrag von kleiner-elfe08 23.02.11 - 13:27 Uhr

hallo,

also ich war am Montag beim FA und sie hat über den bauch geschallt ich muß sagen ich bin übergewichtig und sie sagte wir probieren erstmal so, und man konnte eigentlich recht gut was erkennen, bin auch erst anfang 11SSW habe auch ein bild mitbekommen wie bei dem termin vor 4 wochen ja auch schon,

bei ihr zahlt man wenn für einen 3 D US oder man nimmt das baby tv da wird jedesmal US gemacht und man bekommt ein bild und das kostet dann 65€ oder waren es 75€ ohje diese SS Demenz

sie meinte ganz nett zu mir das ich wenn nur den 3 D bräuchte weil ich durchs übergewicht zur Risikoschwangerschft gehöre und so eh jedesmal ein US gemacht wird und ein bild mehr oder weniger ist egal

aber 300€ finde ich maßlos übertrieben


lg elfe + krümel 11SSW

Beitrag von meerschweinchen85 23.02.11 - 13:33 Uhr

Also, so wie ich dich jetzt verstanden habe, hat sie dir erst ein Bild mitgegeben, wo man nicht viel drauf erkennen kann und will jetzt im Nachhinein also 50 € dafür.

Ist ein bisschen happig.

Ich bekomme jedes Mal ein Ultraschall und ein Bild, ohne was zu bezahlen und sie lässt sich viel Zeit. Die einzigen Bilder die ich bezahlen muss, dass sind die farbigen 3D Bilder. Die kosten bei meinem FA 5€. Und die sehen dann auch gut aus. Das ist es mir wert. Aber für ein unscharfes normales Bild 50 €. Da wär ich auch stinkig
Genauso die Tatsache, dass die sich keine Zeit genommen hat. Ich mein, was ist, wenn man Fragen hat. Oder etwas mal nicht in Ordnung ist. So eine Art und Weise ist doch einfach nur verwirrend und man fühlt sich dann doch ein bisschen verarscht.

Ich glaube die Frau hat ihren Beruf verfehlt. Gerade, wenn es um das Intimste geht. Ich mein, ein bisschen mehr Zeit und Feingefühl ist doch selbstverständlich.

Ich denke, dass mit dem US und den Bildern ist von Arzt zu Arzt unterschiedlich. Manche halten sich an die 3 US und manche machen jedes mal einen. Genauso die vaginalen Untersuchungen. Manche gucken ständig und andere wieder nicht so oft.

Bei meiner Ärztin ist das so, sie macht jedes mal US und hat bis jetzt 3 mal vaginal Untersucht. Ich bin jetzt in der 35. SSW.

Ich weiß auch nicht genau was ich dir da raten soll, weil die andere Ärztin ja ganz gut ist. Das einzige ist, dass du dich von der ollen Ärztin nicht mehr untersuchen lässt und dann lieber den Termin verschiebst. Das ist dein gutes Recht. Du hast freie Arztwahl. Ansonsten würde ich sagen, du wechselst einfach zu einem anderen Arzt. Hör dich um, wo Frauen gute Erfahrungen gemacht haben.

Ich wünsch dir alles Gute

Liebe Grüße #winke

Beitrag von sixty5 23.02.11 - 13:47 Uhr

Hallo meerschweinchen85


Ich war ja vor 4 Wochen bei ihr und da hat sie mir einen Bild mitgegeben aufgrund meine e Coli aber nichts von zahlen gesagt.Heute war ja die grosse untersuchung war ja sowieso ein Witz....kann das per Mutterpass vorlegen.Jetzt sagt die Tante am Telefon das die 1 untersuchung vor 4 wochen war und das eine normale Untersuchung war für das heutige Bild will sie 50 euro und es ist ein sehr schlechtes Bild und das sehe ich nicht ein vor 4 Wochen hat sie nichts mit bezahelen gesagt und heute wir ja über die Krankenkasse abgerechnet weil ja die grosse Untersuchung war.Blöd nur von mir das ich diesen Wisch unterschrieben habe....könnt mir in der Hintern Beissen.

Danke dir für deie Antwort lg

Katia

Beitrag von wildehilde85 23.02.11 - 19:30 Uhr

Hallo Katia,;-)

sagmal kenne ich die Praxis???Ist ja wohl ne Frechheit für ein Bild geld zu verlangen wo auch noch schlecht ist.:-(
Also ich habe immer gute Bilder mitbekommen und musste bisher nichts zahlen..!
lg,Jenny

Beitrag von sixty5 23.02.11 - 20:32 Uhr

Hye wildehilde85

Ne die ist in Tübingen so ein reinfall echt.Erinnerst du dich an Dr.Adix? der war echt ein sehr guter Arzt und Mensch.

Lg Katia