Elternzeit beim Arbeitgeber stellen....

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von babyzeit 23.02.11 - 13:26 Uhr

Guten Morgen an alle,

wenn ich die Elternzeit bei meinem Arbeitgeber beantrage, muss ich das Datum der Geburt + 1 Jahr Elternzeit, oder den darauf folgenden Tag + 1 Jahr Elternzeit nehmen??

Vielen Dank im voraus für die Antworten #winke

Derya & Lara-Su (5 Tage alt)

Beitrag von ida-calotta 23.02.11 - 13:35 Uhr

Hallo!

Wenn du exakt 1 JAhr Elternzeit nimmst ist der 1. Geburtstag deines Kindes der 1. Arbeitstag. Du kannst aber auch reinschreiben das du Elternzeit bis zum ... (also fixes Datum) nimmst.
Die Elterzeit zählt ab dem Tag der Geburt (wird mit dem Mutterschutz verrechnet)

Lg Ida

Beitrag von lachris 23.02.11 - 15:09 Uhr

Hi,

wenn man genau ein Jahr nehmen möchte, müsste man am ersten Geburtstag des Kindes wieder arbeiten gehen.

Wenn der Arbeitgeber und Du aber aushandeln, das auf das Monatsende zu verlegen, so dass Du z.B. am 01.03.2012 wieder arbeiten gehst ist das auch möglich.

Es fehlt Dir halt das Elterngeld für ein paar Tage, aber sonst spricht nichts dagegen.

VG lachris

Beitrag von pyttiplatsch 24.02.11 - 09:44 Uhr

Ich hab es damals in der SS so gemacht, dass ich im Schreiben geschrieben hab, dass ich ab der Geburt des Kindes (ET so und so) ein Jahr in Elternzeit gehe. Nach dem mein Sohn da war (29.03.) hab ich ihm einen neuen Brief geschrieben, dass ich ab der Geburt meines Sohnes (29.03.07) bis einschließlich 29.03.08 im Erziehungsurlaub bin.

LG Sarah