Schwanger??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cici76 23.02.11 - 13:29 Uhr

Hallo,

wollte mal Eure Erfahrung/Meinung dazu hören.
Irgendwie habe ich das Gefühl oder ich bin der Meinung, dass ich SS wäre. Mir war vor ein paar Wochen täglich übel, Brustziehen immer mal wieder, mal mehr, mal weniger, vor kurzem hatte ich wieder Sodbrennen und nun bekomme ich meine Mens nicht, wobei ich dazu sagen muß, dass ich meine Mens vorher ganz "normal" gehabt habe. Ich war ja nun schon 2x SS und habe ich beiden SS genau die gleichen SS-Anzeichen gehabt.
Gibt es jemanden unter Euch, der SS war und seine Mens die ersten 1-3 Monate normal bekommen hat?? Bin total ratlos und trau mich nicht einen Test zu machen. Was meint Ihr?

LG cici76 mit Lina*15.01.2009 und Jona 19.06.2010

Beitrag von mellipirelli1015 23.02.11 - 13:32 Uhr

Warum denn nicht testen? Damit hättest du Gewissheit!
Spekulieren kann man bis man schwarz wird;-)
LG
Melli

Beitrag von kerstin0409 23.02.11 - 13:32 Uhr

Du traust dich nicht zu testen?
Warum nicht? War es (nicht) geplant? #kratz

Aber nur so, kannst du es rausfinden :-p

Beitrag von cici76 23.02.11 - 13:33 Uhr

Nee war/ist nicht geplant, nichts gegen ein 3. Kind aber momentan halten mich meine beiden Kleinen ganz gut auf Trapp

Beitrag von kerstin0409 23.02.11 - 13:34 Uhr

tja, dagegen kann man was tun - verhüten ;-)

wir können dir hier auch nicht sagen, ob du ss bist oder nicht, da musst schon selber einen test machen :-p

Beitrag von cici76 23.02.11 - 13:37 Uhr

Nee wirklich, ich habe die Spirale ;-) das ist ja das Ding und außerdem wollte ich von Euch auch nicht wissen, ob ich schwanger bin, sondern wollte hören, ob es hier jemanden unter uns gibt, bei dem es ähnlich war.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil #nanana

Beitrag von kerstin0409 23.02.11 - 13:39 Uhr

#rofl

Beitrag von cici76 23.02.11 - 13:32 Uhr

Sorry, habe ich vergessen, habe ebenfalls seit geraumer Zeit ziemlich dollen zähen, schleimigen Ausfluss #gruebel

Beitrag von sweetlady0020 23.02.11 - 13:40 Uhr

Woher sollen wir denn wissen ob Du schwanger bist bzw. was bringen die Mutmaßungen?

Geh in die Apo und hol Dir einen Test oder geh zum Arzt!

Auch kurz vor der Regel kann sich der Ausfluss verändern, die Brust kann weh tun, man kann UL-Schmerzen haben, also alle Anzeichen die eine SS auch mit sich bringt!

Wir haben keine Glaskugeln, also teste es doch einfach!

Beitrag von kerstin0409 23.02.11 - 13:42 Uhr

#pro

Beitrag von cici76 23.02.11 - 13:42 Uhr

Schade, ich hatte gedacht, Ihr hättet eine #klatsch
Das war aber auch nicht meine Frage, sonder ich wollte wissen, ob es jemanden unter uns gibt, der seine Mens trotz SS bekommen hat, wer lesen kann ist klar im Vorteil würde ich mal sagen #augen

Beitrag von mellipirelli1015 23.02.11 - 13:44 Uhr

#gruebel

Beitrag von klara4477 23.02.11 - 14:13 Uhr

Deine Überschrift: "Schwanger??"

Das hört sich für mich eindeutig nach der Frage an ob Du schwanger bist! Und auch wenn Du es anders gemeint hast oder etwas anderes wissen wolltest, ein kleines bischen netter sein wäre wohl angebracht.

Du fragst etwas, man ist so nett und antwortet Dir, und nur weil es nicht das ist was Du hören wolltest (wobei Deine Überschrift das eigentlich nahe legt) bist Du gleich pampig. Keine gute Art und Weise...

Beitrag von cici76 23.02.11 - 20:22 Uhr

#rofl ja ja aber so patzig antworten auf eine Frage ist ok oder wie?
#nanana

Beitrag von klara4477 23.02.11 - 21:18 Uhr

Naja, unter patzig verstehe ich etwas anderes, Deine Antworten darauf zum Beispiel.

Naja, wie dem auch sei, Deine Überschrift hat eine andere Frage suggeriert und Klarheit auf solch eine Frage bringt nunmal eben nur ein Test.

Ich wünsche Dir auf jedenfall das sich Deine Beschwerden so erklären lassen wie es Dir am liebsten ist.

Beitrag von sweetlady0020 23.02.11 - 14:15 Uhr



Wir haben Dich schon verstanden, aber selbst dann bringt es Dir doch nix. Du musst so oder so testen, wenn Du Dir unsicher bist.

JEDE Frau ist anders und damit fällt es auch bei jedem anders aus. Das ist so wie jede Schwangerschaft anders ist und man nicht von sich auf andere schliessen kann.

Wie gesagt, es bringt Dir null, wenn Dir jemand sagt: Ja bei mir war das so....

Hmmmm und dann? Heisst es dann für Dich, dass es bei Dir auch so sein wird? Doch nicht wirklich.

Deswegen: Teste und dann bist Du beruhigt! Noch haben die Geschäfte ja offen!:-)

Beitrag von cici76 23.02.11 - 20:27 Uhr

#rofl
dann sind ja alle Fragen hier im Forum scheinbar überflüssig, wenn es nach Euch geht.
Nur rumklugscheißen und andere "fertig" machen.
Macht keinen Spaß mehr hier