Ich kann nicht mehr..... arbeitsunlust!!!??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinjulchen87 23.02.11 - 13:52 Uhr

Hallo ihr lieben!
Schreibe weil ich nicht mehr weiter weiß!
Bin ab morgen in der 28 ssw. muss noch 5 einhalb Wochen arbeiten dann hab ich 2 Wochen Urlaub und dann direkt Mutterschutz!
Zu meinem Problem.... Ich bin Krankenschwester in der Anästhesie, wurde nach bekanntgabe ( seit ca 9 Woche) ins Bürogesteckt ( was ich auch lieber wollte als zu Hause zu bleiben!!!) Aber jetzt bin ich einfach nur noch fertig. Ich komme jedenTag zu spät weil ich absolut kein elan habe bzw total fertig und müde bin.... nach 8 einhalb stunden dauersitzen Ist von Rücken keine rede mehr..... ( bin langes sitzen echt nicht gewöhnt) sage mir zwar sind es nur noch 5 Wochen aber meine konzentration ist im Keller...... Muss heute noch zum Betriebsarzt.....
Was kann ich tun damit ich die letzten Wochen noch irgendwie schaffe bis Mutterschutz!? oder wem geht es ähnlichg!?
LG Julia+ Babygirl 26+6 s#verliebt

Beitrag von tini13 23.02.11 - 13:55 Uhr

hi julia,

mir geht es genauso... ich schleppe mich auch jeden tag zur arbeit und habe so gar keine lust mehr... und dieses ständige sitzen nervt auch sowas von...

ich muss noch bis zum 04.04 durchhalten dann habe ich endlich 3 wochen urlaub und anschliessend fängt mein mutterschutz an :-)

lg tini mit püppi 25.ssw

Beitrag von meerschweinchen85 23.02.11 - 14:00 Uhr

Das kenne ich. Das hatte ich auch. Es ist einfach nur noch nervig früh aufzustehen und zur Arbeit zu gehen.

Ich hab in der 29. SSW ein Beschäftigungsverbot bekommen, weil mein Gebärmutterhals verkürzt war.

Ansonsten, rede doch mal mit deinem Frauenarzt darüber. Vielleicht weiß er ja, was man da machen kann. ich mein, es ist ja nicht nur eine körperliche Belastung arbeiten zu gehen, sondern auch eine psychische, wenn man absolut keine Lust mehr hat.

Ich kann dich gut verstehen.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von kleinjulchen87 23.02.11 - 14:11 Uhr

Danke für eure Beiträge!
Ist echt ne miese sache..... ich finde Mutterschutz kann auch schon ab der 20 ten Woche anfangen...... Muss ma gucken wie ich das die 5 ´Wochen noch geregelt kriege....:-(((.
Meine FA ist da hart.... wegen "sowas" wird sie auch nur sagen " sind doch nurt noch ein paar Wochen"#aerger
Was macht ihr denn damit es geht.....
Fühle mich schon fast Depressiv;-)
LG

Beitrag von janina2811 23.02.11 - 14:24 Uhr

Geht mir auch so.... Zähle schon die Tage! Sitze jeden Tag 9 Stunden im Büro...... #schmoll
Naja, noch 3,5 Wochen und dann hab ich erstmal genauso lange Urlaub. Und dann noch mal 6 Tage "Kür" (Arbeit) vorm Mutterschutz....
Im Nachhinein kommt einem das bestimmt echt schnell vor, aber wenn man es noch vor sich hat.................. #aerger

Beitrag von janina2811 23.02.11 - 14:26 Uhr

Was soll ich machen? Es geht mir körperlich gut und ich versuch halt meine Arbeit so gut wie möglich zu erledigen. Und mache jeden Abend ein großes gedankliches Häkchen!