2 Wunschkind!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von janine.1982 23.02.11 - 13:58 Uhr

Hallo!
Sagt mal bei unserer ersten Tochter hat es fast 2 Jahre gedauert bis ich schwanger wurde, hatte die pille fast 10 jahre genommen.
Nun haben mein mann und ich beschlossen das es noch ein 2 Kind gibt. Habe am Freitag meine Pille abgesetzt und gestern meine Tage bekommen.
Meint ihr das dauert wieder so lange oder haben auch andere damit erfahrung?
Ich habe nur angst das es wieder so lange dauert, wünschen uns natürlich das es diesmal schneller geht. Sind auch schon fleissig am üben!

Beitrag von capri2008 23.02.11 - 14:05 Uhr

Hallo Janine

Also ob es wieder ganauso lange dauert, kann dir wohl niemand wirklich beantworten!
Wir habn auch einen 2 jährigen Sohn und sind seid 7 Monaten am üben, doch diesmal dauert es wohl ein wenig länger als beim ersten Mal.

Ich habe mir letzten von einer Freundin sagen lassen, dass es immer bei einem Kind länger dauert! ob diese Weißheit wohl stimmt??

Also bei 2 meiner Bekammten hat es beim ersten auch seh lange gedauert (1 1/2 Jahre). Dafür hat es jetzt beim 2. Kind sofort bei beiden im ersten Anlauf geklappt!

Also die Hoffnung nicht auf geben! Bei dir wäre dann ja jetzt das schnelle klappen an der Reihe!

Liebe Grüße, und ganz viel Glück

C....

Beitrag von janine.1982 23.02.11 - 14:09 Uhr

Hallo!
Oh man das wäre ja toll wenn es diesmal nicht so lange dauert!
Ja ich weiss das kann mir keiner sagen, versuche auch nicht soviel darüber nach zu denken. Bin ja froh das ich ein gesundes Kind habe. Ich denke mal wenn es soll dann klappt es und wenn nicht ist es zwar traurig aber dann soll es nicht so sein! Will mein liebesleben ja auch nicht darauf hinaus laufen lassen!
Immer so wie wir lust und laune haben!
Danke für deine Antwort!

Beitrag von rena3 23.02.11 - 14:07 Uhr

Hallo,
also eigentlich heisst es doch immer, dass die länge der Einnahme der Pille keinen Einfluss auf die Dauer bis zum Schwangerwerden haben soll.
Ich kann da nur von mir reden, ich habe vor meinem ersten Kind die pille 15 Jahre durchgängig genommen und war nach sieben Monaten schwanger, in meinem alter absolut in der Norm.
Bei meiner Tochter wurde ich dann vier Monate nach Absetzen schwanger.
Es muss nicht wieder so lange dauern, erstens kennt dein Körper jetzt das Schwangersein und zweitens ist man, wenn man schon ein Kind
hat viel mehr abgelenkt und hat gar nicht die Zeit sich so stark auf den Wunsch zu versteifen, wie beim ersten.
Meistens geht es ja genau dann schneller.
hatte bei meiner Tochter auch nicht so schnell damit gerechnet und es war, wie man so schön sagt, "ein Schuss, ein Treffer!" ;-)
Mach dir diesbezüglich keine grossen Sorge und versuche entspannt an die Sache ran zu gehen, das ist ihr am zuträglichsten. Du bist jung und gesund und dass du "es kannst" hast Du ja bereits bei Deiner tochter gezeigt ;-)
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du schon bald schwanger bist.#blume
Alles Gute und viel #klee!

Beitrag von cora-maus 23.02.11 - 14:17 Uhr

Îch denke auch mal das dir das niemand so genau sagen kann.
Also wir sind nun auch wieder im 1. ÜZ für's 2. Kind habe letzte Woche Mittwoch die letzte Pille genommen. Bei unserem Finni hat es damals im 4. ÜZ geklappt (habe vorher 4 jahre lang die Pille genommen).
Mal schauen wann es diesmal klappt!

Wünsch dir aber ganz viel Glück und das es nicht allzu lange dauer #klee

#herzlich-liche Grüße
Cora mit Finn-Justin (*22.11.2008)

Beitrag von frifri10 23.02.11 - 14:46 Uhr

ich denke, dass ist unterschiedlich. Beim ersten hat es bei uns sofort geklappt, fürs 2. sind wir jetzt im 7. ÜZ und hoffen, dass es der letzte ist ;-)


lg fri

Beitrag von lili-piti 23.02.11 - 15:39 Uhr

hallo janine, normalerweise ist die fruchtbarkeit DIREKT nach absetzen der pille sogar noch erhöht! das ist bewiesen. also, ran an den mann!

viel erfolg!

Beitrag von clara1807 23.02.11 - 21:45 Uhr

Hallo!
Naja ist wie wohl bei allem was mit diesem Thema zu tun hat. Alles und nichts ist möglich.
Bei meiner ersten SS hat es fast 1,5 Jahre gedauert bis es geklappt hat obwohl ich statistisch gesehen mit 24 auf dem Höhepunkt meiner Fruchtbarkeit war und bei der nächsten SS 10 Jahre später (also eher schon auf dem absteigenden Ast fruchtbarkeitsmäßig ;-)) war ich im ersten Zyklus nach Absetzen der Pille schwanger.
Naja und jetzt bin ich 4,5 Jahre später wieder im 1. ÜZ und bin selber gespannt wie lange es diesmal dauert!
Liebe Grüße
clara