Red Bull während der SS???!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nata003 23.02.11 - 14:29 Uhr

Hi Mädels,
Bin so enttäuscht von mir:-( Hat heut so hunger auf irgendwas, aber ich wußte nicht auf was#schock- als ich dann im Schrank nachsehen wollte traf mir die Red Bull Dose direkt ins Auge-die ich dann auch trank. Hab gedacht wenn man hin und wieder Cola trinken kann, schadets nicht ein mal ne Red Bull zu trinken- nun hab ich plötzlich so komische Bauchschmerzen die nur unten rechts sind#kratz mach mir jetzt voll vorwürfe was falsch gemacht zu haben. Darf man den Überhaupt kein Red Bull trinken??! Habt ihr zufällig mal euren FA drauf angesprochen?
lg nata 31 SSW

Beitrag von erbse2011 23.02.11 - 14:31 Uhr

also ich würde red bull nicht wegen dem taurin trinken...
war auch leidenschaftliche redbull trinkerin aber da trink ich lieber cola statt red bull.

Beitrag von pumagirl2010 23.02.11 - 14:34 Uhr

Huhu hab die letzen Tage auch soooo lust drauf wenn ich das rieche könnte ich dose leer machen aber bis jetzt konnte ich noch wieder stehen denke mal wegen einer dose wird dir nichts passieren einige trinken das oft und es passiert nichts ausserdem ist es ja jetzt eh zu spät:-p

Beitrag von elame 23.02.11 - 14:35 Uhr

Achtung: Enthält Koffein. Nicht empfohlen für Kinder, schwangere oder stillende Frauen, Personen mit Koffeinsensibilität; nicht mit Alkohol mischen. Nicht mehr als 500 Milliliter pro Tag konsumieren.

Hab das gerade bei wikipedia gefunden. Ich hab aber auch schon mal ein red bull getrunken und die kleine hexe entwickelt sich prima. Denke nicht, dass wenn man mal eins getrunken hat, das was ausmacht.

Lg

Ela

Beitrag von landaba 23.02.11 - 14:44 Uhr

Also ich wüste nicht was 1 Dose deinem Baby tun sollte....allerdings steht extra drauf das es nicht für Schwanger zum Verzehr geeignet ist.

Beitrag von shiningstar 23.02.11 - 14:44 Uhr

Red Bull sollte man nicht trinken, weil da so viel Koffein drin ist. Aber zugegeben -einmal hatte ich so Heißhunger und wir hatten nichts Süßes daheim, da habe ich eine halbe Dose getrunken.
Mein Kind lebt noch :p

Beitrag von mika1979 23.02.11 - 18:38 Uhr

Hey nata,
Nu ist es ja eh zu spät. Verzichte doch eher darauf. Der süsse Gummibärchendrink enthält zwar kein Koffein, aber dafür reichlich Taurin. Diese Substanz hat eine größere Wirkung auf uns als das Koffein. Vor allem aber auf das Kleine. Es bewirkt einen schnelleren Herzschlag. Aus meinem Erzieherberuf weiß ich, dass wir von einer Sanitäterin darauf hingewiesen wurden, dass das Zeug nicht in die Hände von Kindern gehört. Eben aufgrund des verursachten Herzrasens. Das ist eine ziemlich starke Belastung für so ein kleines Kinderherz. Vielleicht kennst du das ja selber, wenn das Herz pocht wie irre, obwohl man keinen 1000 m Sprint hinter sich hat. Das ist kein gutes Gefühl.

Uns tut das Zeug bestimmt nichts und auch das Kleine bekommt keinen geistigen Schaden. Verzichte lieber für das Wohlbefinden deines kleinen Bauchbewohners für die nächste Zeit darauf. Auch übrigens, wenn du stillst.

Grüße mika#winke

Beitrag von adventicia 23.02.11 - 18:42 Uhr

Hey...
Ich bin auch ein leidenschaftlicher "Red Bull" trinker, aber in den Schwangerschaften habe ich das auch immer unterlassen... heb es dir auf wenn das Baby da ist! Dann kannst du es genießen...

Lg
Nicole mit Kevin 6 Jahre und Len&Fynn 15 Monate#verliebt