PMS dirket nach ES..SS ausgeschlossen?:(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zessin9 23.02.11 - 14:30 Uhr

hallo ihr lieben,

ich habe mal eine Frage an euch.
wem geht es auch so, dass er direkt(wenige Studen) nach dem ES Brustschmerzen und so hat?

im dez hatte ich mal einen pos SST ( leider nur von kurzer dauer)und da hatte ich nach dem ES keine empfindlichen BRüste / schmerzen etc.

wusste der Körper dirket, dass ich schwanger bin (EZ befruchtet wurde) oder war das Zufall? (wäre aber auch ein komischer ZUfall)

meint ihr, man kann jden Zyklus, in dem die brustschmerzen auftauchen, direkt abschreiben/ SS ausschliesn?
wäre ja echt fies, wenn schon ein paar Stunden danach alles klar ist..wobei, vll auch gut..hmm-
wie ging es euch?hat da jemand erfahrung?

Wir üben schon 2 Jahre:(

LG

Beitrag von yvi2111 23.02.11 - 14:33 Uhr

unwahrscheinlich das die brustschmerzen damit einen zusammenhang haben

weil du bist ja nicht direkt nach dem ES schwamnger ;-)

du kannst auch schwanger werden wenn du brustschmerzen hast , ich geh mal davon aus das es bei dir einfach nur ein anzeichen für deinen ES ist und sonst nichts .

lg yvi

Beitrag von kailysunny 23.02.11 - 14:37 Uhr

Huhu,#winke
mach dir bitte nicht gleich so einen Kopf#nanana. Ich bin gaaanz frisch ss und habe am 14.2 positiv getestet#huepf. Ich kann dir nur aus meiner eigenen Erfahrung berichten! Also bei mir war es so, das ich auch direkt nach dem Es PMS hatte. Aber nach 6 Tagen waren sie Urplötzlich weg #gruebel. Gegen beginn der Periode bekam ich wieder Brustspannen. Naja und nun bin ich in der 6. woche Schwanger! Also Pms heißt nicht sofort "nicht schwanger"! Mach dich nicht verrückt und warte erst einmal ab!
Ich wünsche dir viel viel #klee #klee

glg Jacy#herzlich und Krümelchen 6ssw#ei

Beitrag von darkshine72 23.02.11 - 14:43 Uhr

schön machst mir noch ein bisschen hoffnung bei mir sind die syptome seit dem ES. aber die hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt .-)

lg und dir viel glück in deiner schwangerschaft

Beitrag von zessin9 23.02.11 - 14:44 Uhr

danke für eure lieben antworten und natürlich alles gute für dich Jacy:)

ich weiß, man soll sich ja auch nicht soo verrückt machen und sagt sich jedes mal "dieses mal les ich nichts, denk nicht dran und warte einfach" naja, und dann ist wieder ES und dann sind allen guten vorsätze weg..und ich weiß, so kann man auch nur schwer schwanger werden, wenn man es sich soo sehr wünscht.
aber wie raus aus dem Teufelskreis??:/

naja, also, ich hoff einfach mal noch..wie gesagt, beim letzten mal hatte ich zwar NICHTS nachm ES, aber ic hoffe ma, dass das nur Zufall war und ich noch ne Chance hab..bin erst ES + 3 /4 .
nehm jetzt aber auch wieder Utrogest, weil meine 2 Zklushälfte nur 9-10 Tage ist und meine erste dafür ca 25 Tage, hmm:/

also, alles liebe und noch einen schönen sonnigen Tag :)#winke

Beitrag von frifri10 23.02.11 - 14:44 Uhr

ich würde diese "PMS" direkt nach ES nicht in Verbindung bringen mit SS oder nicht SS. Diese Zeichen die manche Frauen da haben kommen einfach vom Progesteron, dass nach ES ausgeschüttet wird. Manche Frauen reagieren da mit diesen Dingen drauf andere nicht. Aber es sagt nichts über eine ss aus.


lg fri

Beitrag von zessin9 23.02.11 - 14:47 Uhr

liebe frifri,

ja, das hab ich mir eigentlich auch gesagt, was mich halt nur verwirrt, ist, dass es im Dez gaanz anders war, also keine schmerzen oder ähnlcihes..aber naja, es hilft ja nicht, ich kann nur abwarten und hoffen, auch wenn ich kein gutes gefühl hab:)
..mein Mann hat dafür ein um so bessers, er ist überzeigt, dass es geklappt hat ( der knallkopf ;) )

Beitrag von frifri10 23.02.11 - 14:50 Uhr

die lieben Männer halt ;-) Meiner denkt seit 7 ÜZ, dass es bestimmt geklappt hat :-)
Ich drücke dir ganz feste die Daumen, dass ein Würmchen angebissen hat!


lg fri

Beitrag von zessin9 23.02.11 - 15:09 Uhr

hehe, ja, wenn man sich doch nur ein stück von dieser positiven einstelleung und deren Gelassenheit abschneiden könnte, das wär gut:)

bist du auch grad am hibbeln?
ich wünsch dir auf jeden fall auch gaaanz schnell erfolg:)
ist es auch euer erstes Kind?

lg

Beitrag von frifri10 23.02.11 - 18:21 Uhr

natürlich hibbel ich auch :-) NMT müsste morgen oder übermorgen sein....bin ein wenig nervös :-) Wir üben fürs 2. Kind. Unser Sohn ist 5 und bei ihm hatte es fast sofort geklappt.

Also hoffen wir schön gemeinsam weiter ...!




lg fri

Beitrag von zessin9 23.02.11 - 18:41 Uhr

na dann mal gaaanz viel glück:)
drück dir die daume#huepf