Neuer Job und ALGII

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von happy20 23.02.11 - 15:09 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab nun endlich eine Vollzeitstelle gefunden und kann am 01-03-2011 anfangen. #huepf Ich freu mich so :-D

Doch nun stellt sich für mich die Frage: Ich hab bisher ALGII bekommen. Dann bekomme ich es bei der nächsten Auszahlung ja nicht mehr oder?Aber wie überbrücke ich denn die 4 Wochen bis zum ersten Gehalt? Die neue Arbeit ist ca. 30km entfernt. Mir wurde gesagt, dass ich einen Fahrkostenzuschuss beantragen kann. Aber was ist mir Miete, Strom etc? Da bei uns das Amt erst morgen früh wieder auf hat, wollte ich mich hier schon mal erkundigen.

Danke schon mal im Voraus!

Maria

Beitrag von woodgo 23.02.11 - 15:31 Uhr

Hallo,

soviel ich weiß, kannst Du Dir ein zinsloses Darlehen geben lassen, was Du in Raten abzahlen kannst.
Fahrtkostenzuschuss weiß ich nicht, aber frag doch direkt im Amt mal nach, dann hast Du Gewissheit.

LG

Beitrag von mama2003-2009 23.02.11 - 16:54 Uhr

Hast du dem Amt schon Bescheid gegeben das du die Arbeitsstelle hast?

Beitrag von happy20 23.02.11 - 18:48 Uhr

Nein, weiß es erst seit heute und das Amt hat hier ab 12 Uhr geschlossen. Wollte da morgen früh sofort hin!

Beitrag von hedda.gabler 23.02.11 - 21:24 Uhr

Hallo.

Dann ist Dein Alg II eh schon angewiesen (die Überweisungen werden um den 23. herum ausgelöst) ...

... sorg dafür, dass Du Dein erstes Gehalt erst am 1.04. bekommst, dann musst Du das Alg II für März nicht zurück bezahlen, da das Zuflußprinzip gilt.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von mama2003-2009 24.02.11 - 07:17 Uhr

Genau wie Hedder schrieb wurde das ALG2 bereits für März angewiesen somit bekommst du am Dienstag dein ALG2 für März, sollte dein 1.Lohn noch im März zufließen musst du dieses zurück zahlen. Fließt es im April zu musst du es nicht zurück zahlen.

;)

Beitrag von jenny-79 23.02.11 - 17:34 Uhr

Hallo,

abhängig ist es wann Du Dein erstes Gehalt von Deinem neuem AG bekommst, das s. g. Zuflussprinzip. Bekommst Du erst am 01.04. Dein Gehalt, dann zahlt die ARGE Dein ALG2 für März, kommt Dein Gehalt im März zahlt die ARGE nicht. Inwieweit es da Sonderregelungen gibt weiß ich nicht.

Geh mit Deinem neuen Arbeitsvertrag zur ARGE, bescheid geben mußt Du dort ja so oder so und laß Dich direkt beraten.

Herzlichen Glückwunsch zum Job!

LG
Jenny

Beitrag von happy20 23.02.11 - 18:48 Uhr

Danke :-D