So, jetzt darf ich auch endlich loslegen! Was brauche ich & Namensfrag

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von pinklady666 23.02.11 - 15:09 Uhr

Hallo ihr Lieben

Nachdem unser Mädchen sich gestern überraschend in einen Jungen verwandelt hat, darf ich nun auch mit dem Shoppen beginnen.
Für ein Juni - Mädchen hätten wir ja noch alles hier gehabt, aber nen Bub in rosa rüschen Kleidchen stecken, das kommt nicht in Frage. Auch wenn ich anfangs immer spaßeshalber behauptet habe "wirds ein Junge hat er pech gehabt, der muss trotzdem Maries Kleider auftragen" - nee, mach ich natürlich nicht, brauch jetzt nur ne große Garage für all die Mädels Kisten die schon da sind und noch kommen und die Jungs Kisten die in den Startlöchern stehen.
Als erstes habe ich mich mal nach nem schönen Austauschset für unseren Kinderwagen umgesehen. Ich fand himmelblau immer total schön,
http://bilder.markt.de/images/2011012712/fc44722d/medium_image_3.jpg?lastModified=1296128774000
hab jetzt aber auch eines in Jeansblau von S Oliver gesichtet.
http://img1.classistatic.com/cps/bln/110109/116r1/1038a9i_23.jpeg?set_id=2C4000
Ist zwar etwas teurer, aber gefällt mir trotzdem recht gut. Was meint ihr, welcher ist schöner?
Meine Tochter hatte übrigens einen in Aubergine / rosa
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://img1.classistatic.com/cps/bln/110207/782r5/8590f1h_20.jpeg%3Fset_id%3D2C4000&imgrefurl=http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/kinderwagen-von-hartan/19978804&usg=__swbUS7YT355Un2jMHgX2vPLIslE=&h=600&w=451&sz=50&hl=de&start=4&zoom=1&itbs=1&tbnid=TNlOagOOZJNkrM:&tbnh=135&tbnw=101&prev=/images%3Fq%3DHartan%2Baubergine%26hl%3Dde%26rlz%3D1R2SNYK_deDE328%26tbs%3Disch:1&ei=wxJlTcDEI52d4AbB5LS5Bw

So, nun gehen mein Mann am Samstag mal hier auf die Kleiderbörsen. Mal sehen was wir für coole Jungssachen finden.
Zu Weihnachten habe ich schon von meinem Mann eine Wickeltasche und einen Fußsack in rot / schwarz bekommen. Ich denke das kann man auch bei nem Jungen nehmen (die Alternative wäre grau / schwarz gewesen, das hat mir nicht gefallen).
Und morgen klapper ich mal meine Cousinen ab. Marie ist bis jetzt das einzigste Mädchen in der Familie, alle anderen haben Jungs bekommen. Da können wir viele tolle Kleider bekommen.
Autositz bekommen wir nen neuen, den möchte ich in blau / schwarz.
Wippe ist grün mit Erdbeeren, da kann auch ruhig einJunge rein und der Laufstall ist eh in blau ausgelegt (wurde damals falsch geliefert).
Später kommen noch Mucki Sack und Fußsäcke dazu.

Was brauch ich denn noch Jungsspeziefisch? Immer her mit euren Tipps.

Und dann dürft ihr auch gerne her mit euren Jungsnamen.
Ich bin immer noch für Felix, mein Mann droht mit Scheidung :-p
Er und der zukünftige Patenonkel haben sich zusammen getan. Sie wollen was amerikanisches (ich bin Französin, die französischen Namen finden beide Schrecklich). Zur Auswahl hätten sie Wesley #schock, Dean #schock oder Tyler (so heißt der Hund des Patenonkels). Das geht in meinen Augen überhaupt nicht, wir haben einen deutschen Nachnamen und wurden beim Namen meiner Tochter schon blöd angeschaut, da sie französische Namen trägt.
Also her mit euren Vorschlägen, entweder für Namen oder dafür wie ich überzeugungsarbeit für Felix leisten kann.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von lavenere 23.02.11 - 15:28 Uhr

Hi,

Bekannte von uns sind auch ein gemischtes Pärchen (Französisch/deutsch) und sie haben sich für Jacob entschieden, weil das sich in beiden Sprachen gut aussprechen lässt. In deinem Fall lässt er sich sogar Englisch aussprechen... 3 in 1 sozusagen.. ;-)

LG,

Kristina

Beitrag von pinklady666 23.02.11 - 15:31 Uhr

Hallo

Danke für deine Antwort.
Jacob fand ich auch immer total schön, auch weil mein Uropa so hieß.
Der Sohn meiner Cousine, die auch die Patentante unserer Großen ist, heißt allerdings schon so. Darum fällt der Name leider weg.
Hätten wir ne kleinere Familie wäre es glaub ich nicht so schwer.

Liebe Grüße

Beitrag von agrokate 23.02.11 - 15:42 Uhr

Liebe Bianca,

na das ist ja mal ein Ding (plötzlich anderes Outing);-)!
Wie hast Du/Ihr denn die Nachricht aufgenommen?
Also, wir haben seit letzten Montag auch ein 100 % Jungenouting und
ich wüßte gar nicht, wie ich reagieren würde, wenn das entscheidende Geschlechtsteil plötzlich wieder fehlen würde:-p!
Da ich von Anfang an überzeugt war, daß es ein Prinz ist und ich ein Pärchen (definitiv das letzte Kind bei uns) schon toll finde.

So, nun zu Deinen Fragen:
Ich würde das S.Oliver Design wählen, da das hellblau sehr schmutzempfindlich aussieht und ich dunkelblau edler finde.

Zwecks Jungsspezifischen Dingen kann ich Dir auch nichts sagen,
außer das es wesentlich günstiger kommen wird (zumindest im Bekleidungsbereich), da es leider nicht so eine Riesenauswahl, wie bei uns Mädels gibt#schwitz!

Ich werde nächstes WE auch mal Kira Noelles Babysachen aus dem Keller holen und nach neutralen Sachen aussortieren.
Aber in den rosa Alvi-Innenschlafsack wird er aufjedenfall nachts schlafen, da kaufe ich keine anderen#rofl!
Auch sonst werde ich einige Teile (auch wenn mal ein rosa Blümchen auf grauem Strampler) zumindest als Ersatz (Kira war Spuckkind) bereit liegen haben.

Namenstechnisch kann ich Dir leider nicht helfen-finde nur Felix 1000 mal schöner, als die Dein Mann ausgewählt hat#schein!
Wir haben uns auch noch gar nicht richtig entschieden, habe nur einige Favouriten.

GLG,agrokate mit Kira Noelle (*11.02.2008) und Minimacho (20+4 SSW)

Beitrag von pinklady666 23.02.11 - 15:57 Uhr

Ja, das war gestern ein Ding, kann ich dir sagen.
Marie war wie vom Schlag getroffen. Aber wir haben uns alle direkt in den kleinen Mann verliebt.
Ich hab ja immer gesagt "wenn da mal nicht noch was wächst". Als hätte ich es geahnt. Und mein Mann ist natürlich stolz wie Bolle.
Hab übrigens ein 3D Bild vom Korpus Delikti in meiner VK.

Ich bin mal gespannt, wie das so wird mit nem Jungen. Dass die Kleidungsindustrie nicht so viel hergibt finde ich nicht sonderlich tragisch. Nur hätten wir gerne coole Sachen, nichts niedliches (das wird schwer, ich finde ja fast alles niedlich ;-))
Mir gefällt das S Oliver Set auch irgendwie besser, in das Hellblaue habe ich mich damals bei Marie schon verliebt und irgendwie hängt es mir noch nach. Aber wir hatten dann ja auch einen dunkleren, der war super für hier im Wald und Feld rumzutouren.

Schlafsäcke, genau, die brauch ich auch noch. Marie hat nur komplett rosane.
Und ein Tragetuch ist mir gerade eingefallen. Mein jetziges ist in fuchsia, da brauch ich auf jeden Fall ne andere Farbe.

Gell, die Namen, die die Männer wollen sind der totale Kracher. Dazu dann nen schönen deutschen Nachnamen, das rockt #rofl!

Ich wünsch dir alles gute für die Schwangerschaft, viel Spaß beim shoppen und liebe Grüße

Beitrag von agrokate 23.02.11 - 16:06 Uhr

Na, das kann ich mir vorstellen, daß Dein Mann stolz ist;-)!
Meiner war sich so sicher, daß er wieder ein Mädchen gezeugt hat, daß er nach dem Outing komplett perplex war#schock!
Ja, mit den Jungssachen ist echt schwierig-ich mag auch die ganzen Bärchen, Tierchen auf den Klamotten überhaupt nicht.
Unseren Hartan haben wir damals neutral gewählt, Maxi Cosi auch und der Ergo ist auch grün-schwarz (passend für beide Geschlechter).
Ansonsten weißer Laufstall, weiß-dunkelbrauner Hochstuhl-größere Anschaffungen müssen wir da nicht machen.

Dir auch alles Liebe weiterhin in der Schwangerschaft!

Beitrag von esch15 23.02.11 - 21:39 Uhr

kannst du mir das outing bild erklären.... erkenne da nix drauf

Beitrag von dschinie82 23.02.11 - 15:55 Uhr

Hallo Bianca,

also zunächst mal finde ich das dunkelblaue Austauscherset von S.Oliver sehr viel schöner als das hellblaue...

Mir fällt soweit auch nichts mehr ein, was noch ungedingt jungsspezifisch ist und bei dir noch fehlt. Wir werden noch eine neue Wickelunterlage holen, aber nur, weil die alte nicht mehr so schön ist und ich es einfach hygienischer finde und die alte auch schon viele Gebrauchsspuren aufweist...

Zu den Namen: Felix finde ich super. Wesley, Dean und Tyler sind gruselig und gefallen mir persönlich auch überhaupt nicht... Wie wäre es mit Nico, Julian oder Luke?

LG
Dschinie

Beitrag von pinklady666 23.02.11 - 16:01 Uhr

Hallo

Au ja, Wickelunterlage. Die ist von Marie ja auch rosa und reichlich zerfleddert.
Das dunkelblaue Set sieht wirklich schöner aus und scheint auch pflegeleichter zu sein. Es wird wohl auf das hinauslaufen.
Mit dem Namen, da müssen mein Mann und ich auf jeden Fall nochmal genau diskutieren. Es sind ja wirklich schöne Namen, die die Männer da ausgesucht haben. Aber für unsere Verhältnisse absolut nicht akzeptabel. Würden wir nun in Amerika leben und hätten nen passenden Nachnamen dazu, dann vielleicht. Aber hier? Ich seh es schon kommen. Jeder dritte frägt dann "Wie heißt der Kleine?" und kann es sich auch beim zweiten Anlauf nicht merken. Das Problem hatten wir bei Danielle schon, da machen viele einen Daniel draus und fragen dann "wie, ihr habt zwei Kinder?".

Liebe Grüße

Beitrag von haseundmaus 23.02.11 - 20:02 Uhr

Hallo!

Erstmal zum Kiwa.. Ich find den dunkleren Bezug schöner!

Oh Gott, die Namensvorschläge von deinem Mann sind ja echt der Renner. Da wirds einem ja übel. Grad mit nem deutschen Nachnamen dazu, das hört sich an wie gewollt und nicht gekonnt.

Felix.. Hm naja, der Name wäre mir zu niedlich. Ich find, der passt zu einem Erwachsenen nicht mehr. Weiß nicht, ob man dann so heißen möchte, wenn man ernst genommen werden will.

Namensvorschläge zu machen ist immer schwierig, es gibt so viele Namen. Aber auch so viele Namensseiten im Netz. ;-) Da kannst du tagelang schauen und Namen sammeln. Es findet sich doch bestimmt was was euch beiden gefällt.
Aber: Bitte lass dich nicht von Wesley und Co. überzeugen! *grusel*

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne