Frage zu Kindersitz

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von blume007 23.02.11 - 15:31 Uhr

Hallo

Hab da mal eine Frage an euch! Habe für meine Tochter eine Römer Autositz für 9-18 kg den ich nun für meine Kleinen brauche. Meine Tochter wird im Aug. 3 Jahre und ist ein echtes Fliegengewicht (12 kg) Jetzt frag ich mich ob ich schon einen Kindersitz ab 3 Jahre (15kg) kaufen soll oder einen ab 9 kg bis 12 Jahre. Ist ja auch eine Kostenfrage.

Wer kann mir da mal weiter helfen. Kann bzw darf ich sie auch in einen Kindersitz ab 15 kg hineinsitzen oder ist sie dann nicht richtig geschützt.
Wer hat da Erfahrung?

LG Petra

Beitrag von sonne_1975 23.02.11 - 15:34 Uhr

Nein, du darfst kein Kind unter 15 kg in den Sitz ab 15 kg reinsetzen. Das Kind wäre nicht geschützt und du machst dich strafbar, weil mit falschem Sitz unterwegs (gegen StVO).

Allerdings ist dein Kleiner gerade mal 7 Monate, er darf auf keinen Fall in den nächsten Sitz!!! Er würde einen Unfall nicht überleben.

Gut, wenn sie jetzt 12 kg hat, wird sie so schnell keine 15 kg haben. Und vor allem ist sie mit 2,5 Jahren viel zu jüng für einen 3-Punkt-Gurt.

Lass den Kleinen noch 8 Monate in der Babyschale, mind. 15 Monate müsste er reinpassen. Dann kannst du immer noch schauen, ob du einen neuen Sitz für ihn oder einen neuen Sitz für deine Mittlere kaufst (9-36 kg).

LG Alla

Beitrag von blume007 23.02.11 - 15:48 Uhr

Hallo

Danke für deine Antwort. Meinen Kleinen möchte ich ja noch ein paar Monate in der Babyschale lassen bis er richtig gut sitzen kann aber wie schon gesagt meine kleine wird nicht so bald 15 kg haben.

Ich werde wohl nicht drum herum kommen einen Autositz ab 9 kg bis 22 kg kaufen zu müssen.

LG Petra

Beitrag von sonne_1975 23.02.11 - 15:59 Uhr

Ich glaube, bis 22 kg gibt es sie gar nicht, nur bis 36 kg.

Ich werde ein ähnliches Problem haben, mein Kleiner ist 14 Monate und 8,3 kg, so schnell wird er seine 15 kg auch nicht haben...

Zu deinem Kleinen:
http://www.keep-kids-harnessed.org/index/autositze/rearfacing

Ich würde ihn länger in der Schale lassen als nur ein paar Monate, aus den obengenannten Gründen (im Link).

Beitrag von marjatta 23.02.11 - 17:13 Uhr

Ja, deshalb haben wir auch nur Reboard gekauft. Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis Reboard bis 4 Jahre in Europa zur Pflicht wird.

Beitrag von susasummer 23.02.11 - 16:03 Uhr

Du könntest einen 9-36kg sitz mit Fangkörper für die Große kaufen.Der wird erst mit 18kg spätestens entfernt.Was anderes würde ich da gar nicht groß machen,denn in den nächsten Sitz darf sie ja noch lange nicht.
Der kleine kann dann noch lange in der Schale bleiben.
lg Julia

Beitrag von marjatta 23.02.11 - 16:08 Uhr

Also, mein Sohn hat ziemlich lange Beine und deshalb haben wir relativ früh einen Reboard-Sitz gekauft. Darin darf er von 0-18kg sitzen. Wir haben sowohl hier als auch bei der Oma in Finnland einen Reboard Sitz gekauft.

Für eure Große würde ich den Britax Hi-Way empfehlen, weil der auch gut in kleinere Autos passt. Sie fährt damit sicherer als in allen Sitzen, die bei uns üblich sind. Vor allem, da sie noch so leicht ist. Und keine Sorge, die Beine haben genug Platz.

Da wir auch über Schweden nach Finnland mit dem Auto reisen, war es für uns sozusagen Pflicht, einen Reboarder zu nehmen, zumal alle Kinderärzte uns das empfohlen haben.

Jetzt, wenn Nr.2 kommt, kaufen wir ein etwas größeres gebrauchtes Auto, damit in Zukunft zwei Reboarder hinten Platz haben.

Den Britax Hi-Way bekommst Du allerdings kaum in Deutschland. Lediglich den BeSafe Izikid X3, welchen wir zur Zeit nutzen und der auch für größere Babies ab 9 Monaten durchaus brauchbar ist, da er drei Sitzpositionen / Liegepositionen hat, die sich leicht durch einen Hebel verstellen lassen.

Reboarder aller Sorten gibt es hier:
http://www.carseat.se/store.html

Wir haben gute Erfahrungen mit dem Kauf unseres Hi-Way gemacht bei carseat.se. Er ist auch einer der günstigsten in dieser Art.

Ich habe mir ausgerechnet, da unser Sohn eher zur untere 10% Perzentile gehört, dass es billiger ist, die nächsten Jahre im BeSafe Izikid fahren zu lassen, als alle naselang einen neuen Kindersitz kaufen zu müssen.

Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Gruß
marjatta