Meine Tochter und mein Hund - die machen mich fertig!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pinklady666 23.02.11 - 15:40 Uhr

Hallo ihr Lieben

Also heute ist hier was los.
Gerade laufen meine Große und unser Hund durch die komplette Wohnung. Bullet hat gestern einen Ball mit Schlaufe bekommen. Marie "klaut" ihm den nun immer, läuft laut lachend vor ihm weg. Bullet hinterher und nimmt den Ball zurück. Dann nimmt Marie die Schlaufe vom Ball und zieht Bullet hinter sich her vom Wohnzimmer ins Esszimmer und wieder zurück. Das ist ein Bild für die Götter, wie meine große Maus (92 cm, gerade mal 13 Kilo) den kleinen Hund (Schulterhöhe 55 cm, über 25 Kilo) hinter sich her zieht. Und dabei immer ruft "Her damit!"
Dann ab auf die Couch, Bullet lässt los, Marie nimmt sich den Ball wieder und das Spiel beginnt von vorne. Bin mal gespannt wie lange sie das durchhalten.
Man, ich hätte nie gedacht dass die Beiden so viel Spaß haben könnten. Draußen toben sie öfter so, aber hier drinnen reißen sie sich doch meist zusammen und kuscheln viel.
Sorry für das Sinnlosposting.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von fallnangel 23.02.11 - 15:52 Uhr

Wir haben auch zwei Hunde, davon eine ganz Kleine mit gerade mal 5 kilo und ein Groesserer mit knapp 50 kilo. Die Grosse ist ein absolut sanft und laesst sich alles gefallen. Sie ist jetzt 7 Jahre alt aber immernoch verspielt wie ein Welpe.
Meine Tochter und sie spielen, kuscheln, und verbringen fast jede freie Minute miteinander, fast wie Geschwister. Wirklich ein Herz und eine Seele. Das Ballspiel ist auch einer der Klassiker. ;-)
Schoen wie Tie rund Mensch miteinander auskommen koennen.
lG

Beitrag von pinklady666 23.02.11 - 16:09 Uhr

Ja, das ist wirklich toll.
Ich bin fasziniert, wie schön Bullet das macht. Er hällt natürlich dagegen, wenn Marie zieht, aber nur soviel, dass es für sie nicht zu anstrengend ist. Dabei macht er, als würde er alles geben und könnte Marie gar nichts entgegen setzen. Toll, wie er das einschätzen kann. Ein richtiger kleiner Schauspieler.
Als die Entscheidung für den Hund anstand hatte ich erst Angst, dass das alles nicht klappt. Aber er zeigt mir jeden Tag wie gut die Entscheidung für ihn war.
Auch wenn in der Familie und im Freundeskreis oftmals ein Aufschrei kommt, wie "pass nur auf, nicht dass er mal zubeißt" oder "achje, wenn das Baby kommt, nicht dass er dann eifersüchtig wird" etc. Aber die erleben die Zwei nicht täglich und wenn sie es mal mitbekommen rutschen ganz viele Herzen in die Hose, weil die Beiden so toben, das arme Kind.

Liebe Grüße

Beitrag von hsi 23.02.11 - 21:46 Uhr

Hi du,

ui ist das süß. Ist echt bestimmt ein Bild für die Götter. Aber willst du was wissen? ich bin neidisch auf dich ;-). Du bist nicht so weit wie ich und hast ein Outing #schmoll, ich warte immer noch darauf #schmoll. Ist und bleibt gerade mein Ü-#ei :-p.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Ü-#ei 26 SSW

Beitrag von pinklady666 24.02.11 - 17:10 Uhr

Naja, war schon komisch mit unserem Outing, nachdem unser Felix so lange eigentlich eine Sophie war. Hieß ja bisher immer es ist ein Mädchen. Aber am Dienstag dann hat er uns eindeutig gezeigt was er hat #rofl.
Jetzt kann ich endlich doch kaufen gehen ;-).
Ich drück dir die Daumen, dass euer Ü - Ei sich bald zeigt.

Liebe Grüße