blöde Frage hab...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von loona-mausi 23.02.11 - 15:52 Uhr

Hi,

hab mal ne ganz blöde Frage und bitte nicht mit Steinen auf mich werfen....#zitter
Und zwar.... möchte stillen, aber reicht das dem zwerg oder bekommt er/sie schon Tee? Oder ab wann Tee?

Danke schon mal....
#winke

Beitrag von sternchen730 23.02.11 - 15:55 Uhr

Hallo,
stillen reicht voll und ganz!#winke
Ich habe währen der Stillzeit meiner 3 Kinder kein Fläschchen etc. gebraucht, auch nicht wenn es heiß war und auch kein Bauchwehtee...
Tee geibt´s dann so ab 6 Monate, wenn Du die Beikost einführst.
Gruß,
sternchen#stern

Beitrag von supersand 23.02.11 - 16:14 Uhr

Meine Kleine fand die Flasche total doof und hat das irgendwie nicht kapiert. Sie hat immer nur auf der Tülle rumgebissen. #augen Als wir die Beikost eingeführt haben (also erstmal Breichen, da war sie ca. 4-5 Monate), da hat sie teils Muttermilch, teils Breimahlzeiten bekommen und nichts dazu.

Der Kinderarzt meinte, wenn sie keine Verstopfung hat, dann reicht das. Ansonsten den Brei etwas flüssiger machen.

War alles top. Wenn sie mal Fieber hatte, haben wir ihr mit dem Löffel etwas Wasser zusätzlich gegeben.

Später, als ich sie abgestillt habe, hat sie dann von allein die Flasche genommen.

LG,
Sandra #winke

Beitrag von kaka86 23.02.11 - 18:28 Uhr

Nein, brauchst du nich!

Deine Milch stellt sich darauf ein was dein kind braucht und wenn es wärmer ist, hat deine Milch eben mehr Flüssigkeit. Es kann höchstens sein, dass dein Kind an warmen tagen mehr trinken möchte um genug Flüssigkeit zu bekommen!

Wir waren mit meiner Tochter als sie 5 Wochen alt war im Urlaub und ich hatte eine Flasche und Bauchwohltee zur sicherheit mit und hab es ihr auch angeboten.
SIe fand es aber total ekelig und hat gewürgt!

Es reicht vollkommen aus ab Beikoststart extra flüssigkeit anzubieten!

LG
Carina