HCG-Verlgeich - Eure Meinungen und Erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilalove 23.02.11 - 16:08 Uhr

Hi Kuglis #winke

Ich war am Montag, 4+0, beim FA, US nichts zu sehen, was ja klar war, und Blutabnahme

HCG las bei 391,12

Heute, 4+2, ist der Wert bei 829,49

Das Gute, er hat sich verdoppelt in den zwei Tagen, ABER findet ihr den Wert nicht recht hoch?

ES kann ich sehr gut bestimmen, da ich den CBM nutze/genutzt habe. Daher weiß ich, das ich ES+16 maximal +17 bin.

Wäre froh, mal einen Werte-Vergleich zu haben.

DANKE

#winke lilalove & #ei 4+2

Beitrag von lavenere 23.02.11 - 16:15 Uhr

Hi,

hast du dir schon mal die referenz-bereiche angeschaut?

http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_hcg.htm

Scheint doch alles im grünen Bereich...

LG,
Kristina

Beitrag von lilalove 23.02.11 - 16:35 Uhr

Danke dir #herzlich

jep, scheint alles im grünen zu sein. Bin lt. ZB auch schon ES+17, also passt alles.

DANKE dir trotzdem und noch eine schöne Kugelzeit

#winke lilalove & #ei 4+3

Beitrag von siem 23.02.11 - 16:41 Uhr

hallo

mir ist, als wenn ich dir schon vor zwei tagen zu der hcg-frage geschrieben hätte-kann mich aber auch irren.
bei unserer ersten ss war der hcg-wert bei 4+0 bei über 350.leider endete es bei rechnerisch 12 ssw mit einer fg mit not-as. bei der zweiten ss war der hcg-wert bei 4+0 nur knapp über 100 und sie ist nun 5 jahre alt.dein wert ist normal und es gibt da eine sehr weite spannweite bei den werten.
lg siem 10ssw