methergintropfen wielang??

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von annett260678 23.02.11 - 16:10 Uhr

hallo,

wer von euch musste nach der as methergin einnehmen und wenn ja wielang habt ihr diese genommen?

lg annett

Beitrag von butzi14 23.02.11 - 16:18 Uhr

Also ich musste täglich 3 x 20 Tropfen einnehmen bis das Fläschchen leer war. Das Fläschchen war glaube ich nach ca. einer Woche leer!

LG

Beitrag von muttidiezweite 23.02.11 - 16:54 Uhr

was ist dass ???
wofür muss man dass nehmen???

Beitrag von annett260678 23.02.11 - 17:08 Uhr

@ muttidiezweite das ist zur unterstützung der rückbildung der gebärmutter. das hat mein fa mir verschrieben und ich sollte das gleich nach der as 3x tägl. nehmen. aber leider hat sie nicht dazu gesagt bwielang und ich erreiche sie nicht.
:-(

@ butzi 14 danke na dann werd ich das auch so machenn ;-)

lg Annett

Beitrag von muttidiezweite 23.02.11 - 17:12 Uhr

danke für deine antwort, ich habe es nicht bekommen und wuste jetzt nicht was dass ist, aber dank dir bin ich schlauer geworden.

danke#liebdrueck

Beitrag von jucoaa 24.02.11 - 07:57 Uhr

Eigentlich nimmt man methergintropfen, wenn man starke Blutungen hat.


Ich habe die mal genommen, nach dem einsetzen meiner 1 spirale.
Als ich mir nach Jahren,die 2 einsetzen lassen habe von einem anderen arzt
hat er gesagt das man diese tropfen nicht ein nimmt wenn man die spirale eingesetzt bekommen hat. weil wenn man sie richtig einsetzt dann blutet
man auch nicht so stark.