@Märzies wie gehts euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunshinemami 23.02.11 - 16:16 Uhr

Hey

na so langsam gehts ja auf dem Endspurt los.......
mir gehts heute aber auch total beschissen.
Habe die tage schon mit miesen Senkwehen zu kämpfen gehabt, seid gestern sau dolle Rückenschmerzen und meine Hormone?
Na davon fang ich heute erst gar nicht an........
Bin super scheiße gelaunt, mir ist übel...... lieg platt auf dem sofa und
habe heute mal über die geburt nachgedacht und auch total schiss bekommen. Meine kleine liegt noch mit den Bronchen flach. Oh man ich will nicht mehr :( ich kann mich gar nicht mehr wirklich bewegen und habe auch ein super dollen ausfluss bekommen!? obs normal ist weiß ich auch nicht wirklich. Naja noch dazu habe ich die beschissenste Hebi überhaupt. Kümmern oder Melden? könnte ich von träumen, aber eine andere blieb mir auch nicht zur auswahl. Na und der oberknaller, mein Frauenarzt verarscht mich irgendwie... Mein ET ist der 26.03 und bin in der 36 woche laut dem Ultraschall den ich bisher 3 mal hatte, zeigte sich mein kleiner immer 2 einhalb wochen weiter, und der PC rechnet ET 08.03. aber mein super arzt will nichts mehr ändern am ET. Ich könnte wirklich heulen..... es macht mir wirklich zu schaffen alles. bekomme kaum was gebacken zu hause mit hund , kleinkind und haushalt. Och menno wie geht es euch denn so? seid ihr noch einigermaßen fitt?

sry fürs ausknatschen #schmoll

lg sunshinemami mit babyboy 36/38ssw #verliebt

Beitrag von micky1804 23.02.11 - 16:29 Uhr

Hallo Du,

Kopf hoch, das ist zwar einfacher gesagt als getan, aber mach Dich doch bitte nicht so verrückt. Das ist nicht gut für Dich und Dein Babyboy...
Aber das mit Deinem FA ist ja echt der Knaller, da würde ich mich auch drüber aufregen, aber so kurz vor der Geburt will man ja auch nicht mehr wechseln. Bin auch für den 8.März ausgerechnet und tröste Dich, ich komme mit meinem Haushalt auch nicht mehr so klar und habe auch oft übelste Rückenschmerzen...das nervt total!! Dazu kommt noch das ich nachts kaum schlafen kann, roll mich von der einen auf die andere Seite und dazu schwitze ich auch noch total viel.Total baaaahhh!!
Mit dem Ausfluss solltest Du aber lieber zum Arzt gehen, ich weiß, da haste bestimmt jetzt auch mega Bock drauf, aber lieber mal nachschauen lassen, vor allem wenn Du so eine besch...Hebamme hast.
Ach ich wünsche Dir das alles besser wird, drück Dir die Daumen!!

Ganz liebe Grüße

Beitrag von sunshinemami 23.02.11 - 16:31 Uhr

Hey

Danke dir #liebdrueck
na dann wünsche ich uns allen noch ne gute schwangerschaft :) auf das die kleinen sich bald auch mal auf dem weg machen hehe :-)

lg #winke

Beitrag von bibi2910 23.02.11 - 16:31 Uhr

Hallo #winke

Lass den Kopf nicht hängen, ich glaube ab 12+0 dürfen die Ärzte den Et nicht mehr korrigieren weil jedes Baby anders wächst....

Hab heute meine Nachsorgehebi kennengelernt :-)

Ach ja, eigentlich gehts mir gut- werd zwar langsam schwerfällig, komme schlecht von Couch und Bett hoch und auch schmerzt mein Rücken wenn ich zuviel mache... Seit ein paar Tagen habe ich auch leichte Wassereinlagerungen, meine Knie und Knöchel schmerzen beim Treppe laufen.. Aber ich schlepp ja auch ein paar kg mehr mit mir rum... #schwitz

War gestern beim FA, keine einzige Wehe im CTG, vor 2Wochen waren ein paar leichte zu sehen...

Durchschlafen ist natürlich auch nicht mehr, alle 2 Std drückt die Blase #rofl

Ich denke im Großen und Ganzen kann ich mich nicht beschweren...

LG bibi 37+1 #verliebt

Beitrag von jenny21313 23.02.11 - 16:43 Uhr

Mir gehts genauso wie dir:-( Wehe so vor mich hin,will das es endlich kommt

War am Freitag auch beim FÄ 35+4ssw aber als sie schallte stand auf dem Display 37+1 also 11Tage weiter,aber ich habe sie nicht darauf angesprochen,sondern nur gefragt ob alles okay ist und sie sagte ja alles Zeitgerecht

meine Daten waren:

3000g,49cm groß und KU 32

hmm denke sowieso das ich weiter bin,denn die ss war Ungeplant wurde nach dem ich die Pille abgesetzt habe gleich ss aber erst laut FÄ in der 6+4 ssw gewesen als ich dort war nach 3 Positiven sst#kratz,aber war auch nicht sofort beim FÄ sondern erst nach 2-3 Wochen.

Weiss auch nicht ob das alles so stimmt,wünsche dir viel Glück das es los geht und es hinter dir hast

grüsse#winke

Beitrag von sunshinemami 23.02.11 - 16:47 Uhr

danke schööön ;) ich bin auch super froh wenn ich es hinter mir habe.
meine kraft ist echt nicht mehr die die es einmal war!
wünsche dir natürlich auch alles gute. bin mich gerade mal im google am durchlesen wegen dem ET. habe keine lust das mir keiner sagen kann ob der kleine auch schon eher raus darf! grrrrrrr.......
naya! wünsche dir auch noch eine angenehme schwangerschaft.

lg #winke

Beitrag von einfachich77 23.02.11 - 17:25 Uhr

Hallo,

tut mir leid, dass es Dir so schlecht geht - aber glaube mir, diese Phasen haben in den letzten SSW fast alle. Ich zähle mich da eindeutig zu.

Was den ET betrifft, kann ich Dir sagen, dass mein Zwerg auch ein wenig größer und schwerer ist, als es für die SSW normal wäre, aber trotzdem wird da nichts mehr geändert. Meine FÄ schaut dann immer in so eine Grafik, wie es sie auch später in den U-Heften gibt und zeigt mir, wo mein Kleiner ungefähr liegt. Das hat aber nichts mehr damit zu tun, dass der ET geändert wird. Du kannst lediglich davon ausgehen, dass Dein Kleiner etwas mehr Gewicht auf den Rippen haben wird, wenn er dann schlüpft.

Meine FÄ hat z.B. bei der ersten großen US-Untersuchung den ET im Mutterpass nur vage korrigiert. Sie meinte, dass wäre - wenn überhaupt - nur für eine eventuelle Einleitung relevant. Bei mir waren es von Anfang an 3 Tage, so dass ich jetzt auf den 15.03. hoffen darf und irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass es um diesen Tag herum losgehen wird. Ob oder ob nicht, wird sich zeigen.

Also, ich halte Deine FA nicht für sonderlich inkompetent, sondern er macht, was alle anderen auch tun.

So und nun würde ich Dir empfehlen, ein heißes Bad zu nehmen - sofern dann Dein Mann irgendwann in der Nähe ist und ich Dich ein wenig zu entspannen - genau DAS steht nämlich heute auch noch auf meinem Tagesprogramm und ich freue mich schon wie ein Schneekönig darauf... Danach geht es einem immer gleich viel besser.

LG und viel Glück

einfachich77