Baden in der Schwimmhalle zu kalt?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bunnypit 23.02.11 - 17:37 Uhr

Hallo

sagt mal ich wollte gerne in die Schwimmhalle gehen ist das Wasser nicht zu kalt???? kann das für das Baby schlecht sein????

lg Sandra und Bauchprinzessin 24 SSW:-D

Beitrag von crazyberlinerin 23.02.11 - 17:43 Uhr

klar kannst du schwimmen gehen
ist sogar sehr gut in der schwangerschaft :)

mir wäre es persönlich zu kalt bei diesen außentemperaturen brrr
bin deswegen höchstens mit meinem kleinen im kinderbecken (die sind ja wärmer) oder im solebad, das ist auch schön warm .
deine maus hats trotzdem schön warm im bauchi.

viel spaß :)
lg und alles gute
sarah

Beitrag von danilein5 23.02.11 - 17:43 Uhr

hi

wieso sollte es zu kalt sein ....

manschmal glaube ich manche wollen hier ein vereppeln mit manchen fragen ..... hoffe ich mal das es jetzt bei dir ned so ist

den der verstand müsste dir sagen , das das wasser ned zu kalt sein , weil das kind ja gut geschützt ist in der ca 37 ca warmen fruchthöle , und das da natürlich kein wasser reingelangen kann , wofür der schleimpropf und aber auch der zuhe muttermund sorgen ...lach

und nun viel spass beim schwimmen

lg dani

Beitrag von flummy87 23.02.11 - 17:43 Uhr

Die Frage ist ja echt süß.
Warum sollte es zu kalt sein???
Du bist doch nicht krank und wenn du in die Sauna gehst, dann kühlst du dich mit komplett kaltem Wasser ab und das hat auch noch keinem Baby geschadet...
Also viel Spaß beim Planschen in der Schwimmhalle#winke