Gonadotropin ab ZT 21?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von biene0812 23.02.11 - 18:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben #winke

hat zufällig jemand von Euch ne Ahnung warum ab ZT 21? Was soll das so spät bewirken? #kratz Meine Eierstöcke haben auf Clomi net reagiert.
Hab gelesen das Gonadotropin ab ZT 3 verabreicht wird.
Schon mal ganz herzlichen Dank im Voraus.

LG

Beitrag von julimey 23.02.11 - 19:45 Uhr

Das ist wirklich seltsam. Kann mir nur vorstellen, dass du ohne Medis ganz und gar kein Follikelwachstum hast. Dann ist es quasi egal, wann man in den Zyklus startet. Ich selbst bin dieses Mal an ZT 10 eingestiegen, da eh nichts wächst.
Grundsätzlich kann man einen Zyklus aber so lange ziehen wie die GMS mitmacht. Theoretisch ist also ein vorbildliches Wachstum noch möglich.

Beitrag von biene0812 23.02.11 - 23:26 Uhr

das klingt einleuchtend - ja GMS ist super aufgebaut.
Danke Dir für Deine Antwort. Werd mal abwarten was passiert :-D