neu einkleiden

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von sunflower86 23.02.11 - 19:05 Uhr

Hallo Mädels,

ich brauch mal eine Meinung, sicherlich ist es von jedem Abhängig, was er mag, aber was ist eurer Meinung nach Pflicht im Kleiderschrank? Ich möchte morgen ein bisschen Geld im WSV unter die Leute bringen und mich komplett neu einkleiden. Ich finde den Romantic Look voll schön, und er steht mir auch...

Jetzt meine Frage an Euch,
was sind da die Basics Eurer Meinung nach, die ich unbedingt kaufen muss, damit ich nicht wieder mit meinen alten schlabber-sachen kombinieren muss? Z. B. kauf 2 Hosen, 4 Lons-Sleeve Shirts, 1 Blazer, etc.
Soll für Übergang/Sommer sein... Die Wintersachen kauf ich nächstes Jahr neu.... Ach ja, keine Unterwäsche etc.... die hab ich in schön... :-)


Ich hoffe, ihr wisst was ich meine und antwortet ganz viel...


LG,
Sunflower

Beitrag von zaubertroll1972 23.02.11 - 19:21 Uhr

Du willst Frühjahrs/ Sommersachen im WSV JETZT kaufen ???? :-)
Viel Erfolg!!!

Beitrag von malvm 24.02.11 - 12:25 Uhr

Wir hatten Erfolg:-p

Bin mit meiner Großen vor 2 Wochen in der Stadt gewesen und wir haben zig Marken T-Shirts gekauft für 3-6€, Röhren Jeans (Tom Tailor für 14€) oder Capri Hosen und auch Kleider und Röcke.

Hätte ich nie erwartet, wir bzw. unser Geldbeutel hat sich gefreut#

Und wer gerne bei Deichmann Schuhe kauft sollte diese Woche auch noch gehen 3 Paar zum Preis von 2 oder 2 Paar und das günsigere zum halben Preis. Und auch da gibt es nicht nur Winterschuhe. Für die Kleine habe ich Elefanten HAlbschuhe und auch Elefanten Sandalen bekommen und die Große hat Ballerina von Venice, Schuhe von Fila etc.

Also Augen auf es lohnt sich....zumindest in Dortmund;-)

Beitrag von sunflower86 23.02.11 - 19:25 Uhr

ja, war gestern bummeln in der stadt, da gibt's net nur dicke wollpullover etc.

ist doch zur zeit auch mode, dass man z. b. eine strickjacke über ein t-shirt anzieht etc... das nenn ich übergang... ich red net nur von t-shirts... und dicken pullis... da gibts noch was dazwischen und des is (zumindest bei uns :-)) au reduziert :-)

aber des war au net meine frage..

Beitrag von zaubertroll1972 24.02.11 - 10:48 Uhr

Weil Du WSV sagtest......der ist ja lange schon vorbei :-)
Ich denke man kann jemandem schlecht Tips geben da sowas doch sehr typabhängig ist.
Ich habe mir letztens ein paar Sachen gekauft. Dabei war eine Hüftjeans mit geradem Bein, etwas hellere Waschung ( Frühjahr halt ) die man bald gut zu Ballerinas, Chucks und auch zu Sandaletten tragen kann. 2 Longsleeves ( grün und taupe ), passendes Dreieckstuch ( paßt zu all den gekauften Shirts an diesem Tag ), 2 Shirts im hellen beige, leichten Cardigan mit 3/4 Arm in gleichem beige Ton. Eine lässige Bluse in Karo ( beige, grün, rose ). Ein uni Schal zur Bluse.
Also ich kann die Sachen allen kombinieren und auch mit meinem Klamotten zuhause geht das ganz gut.
Ich habe ein paar Cardigans, die kann man jetzt gut mit Bluse oder Shirt tragen und im Sommer noch mit T-Shirt und Top.
LG Z.

Beitrag von bu83 23.02.11 - 21:00 Uhr

juhu,

als Basic sind in meinem Kleiderschrank:

blaue Jeans, schwarze Hose/jeans, Rock

braune schuhe, schwarze/graue Schuhe

Longshirt oder dünnen Pullover in drei bis vier Farben

Unbedingt: weiße bluse

mehrere Tops in verschiedenen Farben.

viel spaß beim Shoppen, ich will auch :-)
lg bu

Beitrag von docmartin 23.02.11 - 22:02 Uhr

Ich schau halt, dass ich ein paar Basics in neutralen bzw. kombifreudigen Farben da habe mit klassischem Schnitt. Dann kann ich alles andere dazu gut kombinieren. Also zwei gute schwarze Hosen, zwei beige Hosen, zwie weiße Hosen (einmals davon Jeans), zwie blaue (sehr dunkle) Jeans. Alle im leichten Bootcut-schnitt.

Vier Cardigans in creme, dunkelblau, braun und anthrazit, dazu passend Langarm- und Kurzarmshirts ebenfalls in den Farben.

Dann Zwei Hosenanzüge (anthazit und beide) sowie einen grauen Ndaelstreifenblazer, einen roten Blazer, einen Jeansblazer und einen schwarzen. dazu noch einen dunkelbraunen Samtblazer.

Zwie weiße Blusen, zwei hellblaue Blusen, zwei rosa BLusen. Röcke in dunkelblau, braun, beige, grau und schwarz.

Das sind die Basics.

Dazu dann verschiedene Longsleeves und Kurzarmshirt in kräftigeren Farben, mehrere Tuniken in soften Farben, Cardigans und dünne Pullover ebenfalls in modischen Farben. Dazu ein paar Röcke mit ausgefallenem Schnitt bzw. Muster und VIELE HOCHE SCHUHE! Mit denen kann man jedes noch so langweilige Outfit ganz fix rausreißen. Natürlich auch die obligatorischen Pumps und klassische Schuhe in den gesetzten Farben aber wenn ich nicht aussehen will wie meine eigene Großmutter müssen die SChuhe ausérgewöhnlich sein.

so wird z.B. aus einer dunkelblauen Cardigan mit einem weißen Shrit udn einer dunkelblauen gut geschnittenen Jeans mit flachen Loafers ein recht schlichtes Outfit. Klassisch aber nicht aufregend. Wenn du aber statt der Loafer 12 cm Wildlederpumps in signalrot trägst dann sieht die Sache schon wieder völlig anders aus.

Grundsätzlich achte ich bei den Basics auf gute MAterialien, akkuraten Schnitt und sehr gute Verarbeitung (dann hält so ein Wintermantel aus Kamelhaarwolle auch mal 7 Jahre und sieht immer noch top aus). Alles was eher in die Kategorie modisch fällt darf auch mal günstiger sein, es wird ohnehin nicht ewig getragen!
Viel Spaß beim Shoppen! dm

Beitrag von sanny72 24.02.11 - 09:11 Uhr

Hallo
Du kannst auf 12cm hohen Pumps laufen?#schock Bei mir ist nach 7 cm schluß,danach bekomme ich Höhenangst #zitter#schwitz
LG Sanny

Beitrag von docmartin 24.02.11 - 09:36 Uhr

Ich laufe so nicht auf dem spielplatz rum und gehe in der Montur auch nicht zum Kinderturnen aber wenn ich mit Freunden weg bin, mich mit meinr Muttter zum Essen treffe, shoppen bin oder Besorgungen mache und mri die Laune danach steht zieh ich gerne mal richtig hohe Schuhe an. Ich mag sie alerdings immer nur zu einem "gemäßigten" Outfit also zu schlichter Hose oder Jeans. Und das mit dem Laufen ist einfahc eine Frage der Übung.
gruß dm