eine frage an euch schwangere

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von fantimenta 23.02.11 - 19:39 Uhr

huhu
komme aus dem kiwu-forum und hab da mal eine frage viell ja ne doofe frage aber bin so hibbelig.

wisst ihr noch wie es war so ca ab es+6(einnistungszeitraum)

zu mir:bin heute es+8 und viell hab ich ja auch total ein an der klatsche
aber hab seid montag unterleibsziehen.dachte erst es wäre vom stehen auf arbeit aber hatte gestern frei und nen couchtag eingelegt und da war das ziehen auch da sowie heute auch wieder.gestern nacht bin ich wach geworden und hatte total bock auf süsses danach war mir kotzübel und bin gaanz schnell wieder ins bettchen.seid heute ist noch leichtes brustziehen dazu gekommen.und obwohl ich esse ist mir irgendwien flau im magen.

hatte diesen monat mein ersten clomizyklus mit erfolgreichem es.

ach irgendwie dämmlich euch damit zu belasten :-(

ich hoffe ihr könnt mir trotzdem ein paar antworten geben wie es euch erging ab es+6 oder so
wünsche euch noch eine schöne ss und sorry fürs #bla

lg #klee

Beitrag von fantimenta 23.02.11 - 19:40 Uhr

ach ja hier noch meine kurve

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/944459/567066

Beitrag von haruka80 23.02.11 - 19:42 Uhr

Hallo,

bei meinem 1. Sohn hab ich ab NMT menartiges Ziehen gehabt, alles andere an Symptomen kam ab der 7.SSW. JEtzt in der 2. SS hab ich erst 1 Woche nach Ausbleiben getestet, also in der 6. SSW, hatte vorher auch keine Anzeichen.

Mach dich nicht verrückt, ich hab bei meinem Sohn 15 Monate geübt und hatte ganz viele Anzeichen, immer wieder. Wie oft hab ich gedacht: nun hats geklappt-und als ich schwanger war, war nix davon.

Ich wünsch dir alles Gute, vielleicht hats ja geklappt.

L.G.

Haruka

Beitrag von jus-i2010 23.02.11 - 19:45 Uhr

Hi,

ich hatte ein Einnistungsschmerz an 2 Tagen gespürt, voll das Ziehen im Bauch aber immer nur kurz genau an ES+19/10 und 2 Tage später eine hauchzarte Linie auf dem SST#verliebt

Sonst hatte ich auch immer SB vor Mens diesmal net#hicks

Viel Glück#klee

Beitrag von jus-i2010 23.02.11 - 19:45 Uhr

ES +9#klatschsry#hicks

Beitrag von fantimenta 23.02.11 - 19:51 Uhr

hihi :-D

es+19/10 der war gut *gg*

Beitrag von puppenclub 23.02.11 - 19:47 Uhr

Genau wie bei mir!

Wir haben auch ein Jahr geübt und ich war die Queen im AUfspüren von möglichen Schwangerschaftsanzeichen.

In dem Zyklus in dem ich dann tatsächlich schwanger war, habe ich bei ca. ES+9/10 getestet, OBWOHL ich keine Anzeichen hatte und bis NMT auch keine bekommen habe.
Dafür ging es dann ab NMT schlagartig mit Unterleibsziehen und Brustschmerzen los.

Ich weiß, der folgende Satz ist furchtbar: Aber alles nachhorchen bringt dir keine Sicherheit, sondern nur der SS-Test, für den du dich noch ein wenig gedulden musst.

Viel Glück
#klee

Beitrag von knackundback 23.02.11 - 19:44 Uhr

Hi,

also ich hatte vor ausbleiben der Mens keinerlei Anzeichen.
Hatte genauso ziehen im Bauch wie immer vor der Mens.
Die Übelkeit kam erst 1 Woche nach dem positiven Test.
Heisshunger Attacken und Brustbeschwerden hatte ich bis heute nicht.

Leider bleibt einem nie mehr übrig als geduldig abzuwarten (nicht ganz einfach.. ich weiss).

Aber all diese Sachen können viele sein. Anzeichen einer Schwangerschaft genauso wie Anzeichen für die Mens oder eben "Wunschdenken".

Drück Dir aber die Daumen.

LG

Miri

Beitrag von repumuck 23.02.11 - 19:44 Uhr

HI du,

naja erst ma vorweg tut mir leid dir sagen zu müssen das jetzt alles noch nicht Aussagekräftig ist.#hicks
Aber so sieht es doch schon ganz gut aus. ^^
Also etwas Geduld noch und dann weißt du was sache ist. ^^

Achja und SS-Anzeichen kommen häufig etwas später als ein positiver test, aber eben nicht IMMER!

Wünsch dir viel #klee

Beitrag von tweetyengel 23.02.11 - 19:46 Uhr

Hallo,

in meiner ersten SS hatte ich kurz nach ES Brustziehen. Hatte ich sonst nie vor der Mens.
Diesesmal hatte ich kein Brustziehen (hab aber drei Wochen vorher erst aufgehört zu stillen) aber die ganze Zeit das Gefühl "da ist irgendwas im Gang". Hört sich doof an, aber irgendwie hats die ganze Zeit im Unterleib gewuselt.
Ich drücke dir fest die Daumen das es geklappt hat.

LG
Ela

Beitrag von fantimenta 23.02.11 - 19:47 Uhr

danke für eure antworten. :-)

meine letzte ss ist leider schon 10 jahre her daher weiss ich es absolut nicht mehr.

abwarten und tee trinken ist ja auch nur noch eine woche bis nmt#zitter

Beitrag von desi2906 23.02.11 - 19:53 Uhr

Hallo meine Liebe :-)

also bei mir war es so

ES+6 - aufgewacht in die Arbeit gegangen und auf dem weg total schlecht :-( war irgendwie eigenartig

Abends wollten wir ins Kino gehn, hab ich zugesagt usw. hatte totale lust - hab dann meinen Mann zum Kino gebracht u bin heim weil ich nicht mehr wollte u einfach SCHLAFEN musste :-) ggg

das war Samstags - Sonntag früh aufgewacht u totale Brustschmerzen - mein Mann meinte was ich gestern in der Arbeit gemacht habe u ich ja nix - bin gestanden (- das lustig ist - ich bin in der Möbelbranche tätig u ich baue Möbel auf muss di tragen usw. bin auch für die Stromversorgung der Beleuchtung im Haus zustädig gewesen u habe intuitiv seit dem ersten tag an dem ich wieder in der Arbeit war nach dem Wochenende NICHTS mehr getragen - so als hätte ich gewusst es hat geklappt :-D)

na u dann hab ich komisch angefangen zu essen - überall egal was ich gegessen habe musste Ananas dabei sein :-D hahaha mein Mann hat mich für bekloppt gehalten :-)

ja und dann am Freitag hab ich den ganzen tag so eine extreme Müdigkeit gehabt u musste dauernd Pipi das ich gewusst hab etwas stimmt nit - hab dann 6std nicht die Toi besucht u dann um 16 uhr gleich heim von der arbeit - rein ins bad u nen SS Test gemacht.

u was war

POSITIV :-)

ich hoffe ich konnte dir helfen :-D


lg desi mit #baby Corey Ian 32SSW

Beitrag von fantimenta 23.02.11 - 20:00 Uhr

oh das macht ein wenig mut. :-)
mache mir halt so meine gedanken wegen den unterleibsziehen seid es+6 #kratz
müdigkeit und ständig pipi muss ich auch aber ich denk mir eig immer das kann eig nicht jetzt schon sein.ich hoffe ich bild mir das nicht alles zu sehr ein und bin dann viell noch scheinschwanger #zitter

naja abwarten und tee trinken und hoffen das die tage schnell verfliegen und ich bald ins ss-forum wechseln kann #huepf

ich danke dir #liebdrueck

Beitrag von desi2906 23.02.11 - 20:03 Uhr

ICH WÜNSCH DIR GAAAAAAAAAAAAAAAAAAANZ Viel #klee

u melde dich sobald du was POSITIVES zu berichten weisst :-)

lg desi

Beitrag von fantimenta 23.02.11 - 20:12 Uhr

dankeschöööööön :-) #liebdrueck

Beitrag von tini-mausi 23.02.11 - 20:09 Uhr

huhu,

also ich bin ganz frisch schwanger. ich habe bereits bei es+10 ganz leicht positiv getestet und ab da hatte ich auch, bis heute, immer wieder dieses mensziehen.

ich denke, für schwangerschaftsbedingte übelkeit ect. ist es zu früh, da das ja vom hcg kommt und wo kaum was zum positiv testen ist, kann auch nichts für die übelkeit sein.
wirst wohl noch ein paar tage abwarten müssen.
mein zb ist in vk!

viel glück und liebe grüße

tini

Beitrag von fantimenta 23.02.11 - 20:16 Uhr

huhu :-)

ist ja auch nicht so das mir täglich übel wäre oder so.
nur das unterleibsziehen seid es+6 macht mich kirre.
wir hibbeln schon ca 14 monate und das ist mein erster clomifen zyklus deswegen in ich viell noch hibbeliger #huepf

ich werd mich einfach gedulden müssen auch wenns schwer fällt *gg*

schöne kurve :-) und wahnsinn das der test schon bei es+10 positiv war.


euch allen noch eine wunderbare schwangerschaftszeit ohne problemchen :-) #klee

Beitrag von erdbeerschnittchen 23.02.11 - 21:45 Uhr

Hallo,

mit großer Wahrscheinlichkeit war dein ES erst jetzt.

Hoffe du hast jetzt nochmal Bienchen gesetzt damit es auch klappt.
Anzeichen kannst du keine haben,da du über kein hcg verfügst bei ES+6.Alleine das einnisten dauert schon eine Woche.
Tut mir leid,aber ich denke du steigerst dich da wirklich zu sehr rein.
Versuch mal wieder runter zu kommen,und setzt jetzt noch ein paar Bienchen.

Drück dir die Daumen das es noch klappt.

lg

Beitrag von fantimenta 28.02.11 - 14:57 Uhr

huhu#winke

wollte nur mal sagen habe heute leicht positiv getestet :-)