Frage zu KiWa mit Wannenaufsatz

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sophie112 23.02.11 - 19:43 Uhr

Schönen guten Abend.

Ich wollte zwar nie so einen mit Wannenaufsatz, aber da ich einen Kiwa mit großer Liegefläche brauche, werde ich mir nun einen kaufen. Da können die mit Tragetasche einfach nicht mithalten.

Nun zu meinen Fragen:

- Welchen könnt ihr mir empfehlen (nicht zu teuer + möglichst sollte die Schiebestange schwenkbar sein, also nicht das ich bei Richtungswechsel immer den kompletten Aufsatz drehen muss)

- lassen sich diese Kinderwagen trotzdem gut zusammenklappen (auch mit Wanne) oder muss ich da immer erst alles auseinander bauen?

- sind die Sportwagenaufsätze auch für eher großgewachsene Kinder geeignet?

- habt ihr noch Tipps was ich noch beachten sollte?

LG Sophie

Beitrag von sophie112 23.02.11 - 19:57 Uhr

WICHTIG!!!

Mit 4 Luftreifen!! Wir haben viel Schnee im Winter.

Beitrag von puenktchen.2010 23.02.11 - 20:10 Uhr

Wir haben uns den Emmaljunga Mondial Duo Combi Classic Chrome gekauft. In unserem Freundeskreis fahren den zwei Mädels und sind super zufrieden, grad auch wegen dem großen Wannenaufsatz und den 4 Lufträdern!!! Er ist halt nicht grad billig!!!!

Liebe Grüße, Lilly*

Beitrag von sophie112 23.02.11 - 20:19 Uhr

Der ist wirklich sehr toll. Aber das ist unser 2. und auch letztes Kind. Und das ist uns echt zu heftig. #schmoll Bzw mein Mann sieht das nicht wirklich ein.

Beitrag von maari 23.02.11 - 20:17 Uhr

Wir haben gerade gestern auch einen Emmaljunga (Duo Edge Combi) bestellt.
Uns wurde in verschiedenen Läden gesagt, dass der für große Eltern einfach unschlagbar sei und verschiende Freunde haben den im Einsatz und sind super zufrieden.
Auch der Sportwagenaufsatz ist für größere Kinder geeignet - Freunde haben z.B. ein normalgroßes Kind, das aber mit 4 Jahren theoretisch immer noch da rein passt (aber natürlich nicht mehr darin herumkutschiert wird).

Billig ist der allerdings wirklich nicht (zwischen 700 und 850 € neu), aber man kann ihn ja evtl. auch gebraucht erstehen.

LG Maari

P.S. Die Wanne ist wirklich super - sie hat durch ihre leicht bogenförmigen Unterkanten sogar eine Art Wiegefunktion wenn Du sie auf den Boden stellst.

Beitrag von sophie112 23.02.11 - 20:21 Uhr

#danke

Habe mich da gerade mal durchgewühlt. Die sehen echt toll aus. Aber das ist uns (oder eher meinem Mann) zu heftig. Das ist unser letztes Kind. Das lohnt sich einfach nicht mehr. #schmoll

Beitrag von shorty23 23.02.11 - 20:42 Uhr

Hallo,

dann schaut doch nach einem Gebrauchten! Meine Schwägerin hat sich jetzt einen echt gut erhaltenen Emmaljunga für 200 Euro gekauft (Kleinanzeigen bei ebay), sogar mit Fußsack und allem. Wir haben übrigens auch einen Emmaljunga und auch ich kann ihn nur wärmstens empfehlen ;-) aber es stimmt, neu ist er wirklich recht teuer!

Ansonsten wäre vielleicht ein Eichhorn KiWa was für euch, der ist um einiges günstiger. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob der in echt auch was taugt, habe ihn nur auf Bilder gesehen!!! http://www.eichhorn-kinderwagen.de/webshop/pd-2001997138.htm?categoryId=30 Ich glaube der Roan Marita ist auch recht groß von der Fläche und auch etwas günstiger http://www.babywagen24.de/?385,marita-s-111-schwarz Aber auch diesen habe ich nie "in natura" gesehen.

Ich würde mir an eurer Stelle einen Emmaljunga gebraucht kaufen!
LG

Beitrag von blumella 23.02.11 - 22:53 Uhr

Was ist denn in Deinen Augen "normalgroß"?

Der Emmaljunga ist schon toll und auch der Sportwagenaufsatz ist von der Rückenlehne her länger als die meisten anderen gängigen Wagen, aber unsere Tochter stößt mit ihren zwei Jahren und 92 Zentimetern Körperlänge inzwischen auch schon an die obere Kante.

Beitrag von huebnsmo 24.02.11 - 10:08 Uhr

Hallihallo,

auch wir fahren einen Emmaljunga und ich möchte ihn nie mehr hergeben. Wir hatten auch das Glück, ihn damals mit 20% Rabatt zu kaufen, da der Laden den Inhaber gewechselt hat!

Unsere 2. Tochter ist Ende April geboren und danke der großen Wanne kann ich sie immer noch im Liegen mit Schneeanzug und Daunenkissen fahren - sie liebt es und kann super darin schlummern.

Schau doch mal nach einem gebrauchten Wagen, der ist echt super. Ich finde auch, dass man ihn einfach zusammen klappen kann, sicher ist er schwerer als andere Wagen, aber die meiste Zeit fährt man doch mit dem Wagen und klappt ihn nicht ständig zusammen!

Viele Grüße
Simoen