hypoxi wirklich sinnlos?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sabine7676 23.02.11 - 19:59 Uhr

hallo,

also jetzt bin ich an dem punkt an dem ich mich aufraffen muss und endlich wieder sport machen muss...

werd mich wohl im fitness studio anmelden, da ich mit kind nichts machen kann. meine kleine lässt mich nicht #klatsch

ich dachte mir, ich versuchs mal mit hypoxi und zustätzlich step o. ä. kurse.

meint ihr, das ist ausreichend? ich will nicht viel von der ernährung umstellen, außer weniger zucker und süßes. ich will auch nicht von heute auf morgen massig abnehmen. insgesamt so 5 kg. aber nimmt man von hypoxi nicht richtig ab, also verliert man da nur wasser? oder wie ist das? kommt die "masse" zurück wenn ich mit hypoxi aufhöre oder kann ich die "form" mit anderem sport behalten?

danke schon mal an euch!

vlg

Beitrag von carlotka 24.02.11 - 12:32 Uhr

Hallo!

Ich hab mit Hypoxi Umpfang abgenommen. Der kommt aber zurück, wenn man nach Hypoxi lebt wie vor Hypoxi.
Letztlich würde ich sagen, anderer Sport tuts genauso. Es ist keine Wunderwaffe.

Grüße
Sabrina

Beitrag von tom1977b 26.02.11 - 07:13 Uhr

http://www.eigenerweg.com/BWE.htm