bitte schnell hilfe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maibaby09 23.02.11 - 20:10 Uhr

hallo ihr lieben

meine tochter hat seid gestern abend minimum 40 fieber jetzt grad wieder aUF40,5 war heute morgen beim arzt ... hals gerötet nur nurofen bekomm ... jetzt plötzlich ist sie ganz komisch hat wie geschrieben 40,5 und erbrechen und durchfall wie wasser dazu bekommen ... mein erster gedabke schweinegrippe ...

was soll ich tun ?? klinik ?? oder ist das panikmache ???

bitte keine kommentare von wegen warum fragst du hier ... weil ich unsicher bin !

liebste grüße
und vielen dank

steffi

Beitrag von rmwib 23.02.11 - 20:12 Uhr

schweinegrippe ist aber nicht mit kotzen und dünnsch*** ;-)
Wenn es Deinem Kind schlecht geht und Du Dir unsicher bist, fahr zum kassenärztlichen Notdienst, die sind bei uns von 19-22 Uhr offen oder ins Krankenhaus und lass Dir Vomex und was gegen Durchfall geben, damit sie nicht austrocknet ;-)

GLG

Beitrag von gaia1976 23.02.11 - 20:33 Uhr

Das, was Du schreibst, stimmt leider nicht, ich bin mit solchen Aussagen immer sehr vorsichtig.

Lies mal hier nach, da steht sehr wohl Durchfall und Erbrechen!

http://www.schweinegrippe-h1n1.seuchen-info.de/informationen-zu-schweinegrippe-h1n1-virus/symptome.html

LG
Gaia

Beitrag von knutschy 23.02.11 - 20:12 Uhr

Hallo,

sofort Klinik, in dem Alter und mit der Temperatur (Flüssigkeitsverlust) und Durchfall wie Wasser und Erbrechen (Flüssigkeitsverlust) das geht so schnell, so schnell kannste garnicht schauen.

Lieber einmal zuviel hin als zuwenig.

Ab gehts.

Liebe Grüße und ich drück die Daumen.

Beitrag von kikschbaby 23.02.11 - 20:12 Uhr

Hallo Steffi,

wenn sie komisch ist und du dir Sorgen machst fahr los....

Gute Besserung

Beitrag von maibaby09 23.02.11 - 20:14 Uhr

hab aber grad gelsen das schweinegrippe auch mit durchfall und erbrechen sein kann .... ich hab ihr jetzt nurofen gegeben warte ca 20 minuten mess nach und fahre dann ggf ... sie ist so jetzt grad wieder recht gut drauf bloß sehr schlapp

Beitrag von mama0102 23.02.11 - 20:21 Uhr

Huhu!!

Also ich würde auf jeden Fall fahren, bei so Kleinen ist ds nicht ungefährlich.
Ich will Dir keine Angst machen, aber bei meiner Tochter fing der Rota-Virus damals genauso an, nur 24 Stunden danach kamen wir in einem lebensbedrohlichen Zustand ins Krankenhaus....

Seither sag ich immer, lieber einmal zu viel hin gefahren, als einmal zu wenig...

Alles Gute und gute Besserung für die kleine Maus

Sandra

Beitrag von maibaby09 23.02.11 - 20:23 Uhr

rotar hatte meine tochter auch schon ... fieber geht runter zwar nur langsam aber geht und trinken tut sie wie ein weltmeister heite sicher schon 1 liter und jetzt grasd nochmal 150 ml ... werd also warten ...


danke für euren rat ..

Beitrag von janine2406 23.02.11 - 20:13 Uhr

In wie weit ist sie denn komisch? Und wenn nichts hilft Wadenwickel oder andere Fiebersenkenden Mittel nimm deine Tochter und fahr ins Krankenhaus. Sicher ist sicher und du bist beruhigt

Beitrag von e-behm 23.02.11 - 20:17 Uhr

mir wurde immer gesagt, bist du dir unsicher dann fahr in die Klinik. Dann weißt du was deine Maus hat und kannst ruhiger werden.

Ich persönlich war noch nie in der Klinik........aber wenn du findest das sie sich im verhalten geändert hat, würde ich wahrscheinlich doch fahren.

Sorry das war glaub ich keine hilfe#kratz

Beitrag von judith1983 23.02.11 - 20:19 Uhr

also ich würde in die klinik fahren das wäre mir zu heiß das sie über nacht austrocknet!!!!#zitter

Beitrag von manipani 23.02.11 - 20:27 Uhr

Hallo!

Fieber senken mit Zäpfchen und oft Fiebermessen. Wir hatten gerade die Schweinegrippe und bei Kindern kann einem auch schlecht sein. (Ich hab auch gekotzt aber ich glaub von den medies!) Aber bei durchfall und erbrechen ist die gefahr der austrocknung hoch. Wenn du dir unsicher bist ab ins KH! meine kleine (fast 13 Mo) hatte leider einen Fieberkrampf. Wir waren danach 3 tage mit ihr im KH! Dort hatte sie auch fast 41 Fieber. Dafür hat die Grippe dann aber nur 3 tage gedauert! Sonst wenn dein Kind gesund ist (allgemein) stellt die SG keine große Gefahr für sie dar. Hat zumindest mein Arzt gesagt.

LOG und alles Gute
Krissi

Beitrag von chrilli 23.02.11 - 20:29 Uhr

Huhu!

Du hast schon Recht Schweinegrippe kann sich in manchen Fällen durchaus auch so äußern. Ruf doch mal im KKH an. Wenn Du unsicher bist würd ich auch lieber hinfahren!

LG

Beitrag von ella1970 23.02.11 - 20:58 Uhr

hi steffi,
notarzt kommen lassen?! dann kannst du erstmal zuhause bleiben, dein kind ist in der gewohnten umgebung und im fall der fälle gehts dann mit dem krankenwagen in die klinik. wenn nix ist kriegst du auch vom notarzt die entsprechenden medis um die nacht zu überstehen.

vor allem ganz wichtig, du must nicht mit einem kranken kind im auto selbst fahren. das lenkt nämlich ganz schön ab. wir haben mal einen erste hilfe kurs für kleinkinder gemacht, und die haben uns dazu geraten. vor allem wirst du dann auch gleich in der klinik an die richtige stelle geleitet, wirst vorangekündigt und musst nicht noch warten.

dem notarzt gleich am tel sagen wie es deinem kind geht, und evtl. sagen die dann schon ob der notarzt kommt oder ob sie evtl. gleich nen krankenwagen schicken oder du doch noch selbst fahren sollst.

alles gute!

lg
ella

Beitrag von maibaby09 23.02.11 - 21:06 Uhr

vieln vielen dank euch allen nochmal ...

hab in der kinderklinik angerufen ... soll sie beobachten solange sie ruhig schläft sei es ein gutes zeichen .. da sie auch gut trinkt besteht die gefsht der austrocknung nicht ...

fieber aktuell bei 39 und wie gesagt schläft ganz zufrieden

ich schaue immer wider nach ihr hab auch schon für den fall der fälle paar sdachen gepackt ...liebste grüße

steffi